Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Neues Logo von BMW

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hmm... so richtig gefällig sieht es nicht aus.
    Da gefällt mir die neue Version des VW Logos besser.

    Ich finde die BMW Buchstaben stehen so seltsam weit auseinander.

    Und das BlauWeisse Logo sieht aus wie die Markierung eines ChrashTestDummies

    LIFE IS A JOURNEY, NOT A RACE

    Bike Historie: Susuki SV 650 S, Triumph Daytona 675, Honda CBR 600 RR, Triumph Street Tripple, BMW NineT

  • Wie man unter Einsatz von viel Geld ein geniales Logo verschlimmbessern kann <X

    Eine Posse aus dem Stück "Dinge die die Welt nicht braucht" :rolleyes:


    "Ohne die schwarzen Ringe strahlt das Logo mehr Klarheit und Offenheit aus. Zudem wollen wir unsere Kunden mit dieser neuen Transparenz einmal mehr dazu einladen, ein Teil der BMW-Welt zu werden." Zudem will man mit der Logo-Änderung eine visuelle Zurückhaltung demonstrieren, also mit dem Markenzeichen nicht mehr so dick auftragen. :blablatyp:blablatyp:blablatyp

  • Mir gefällt es auf den ersten Blick auch nicht...möchte gar nicht wissen wie viel Geld für diese "Umgestaltung" draufgegangen ist...und der Marketing-Text zur Erklärung soll wohl ein Witz sein

  • Ich hab in Erinnerung, dass das weglassen der letzten Null bei der Bezeichnung der Motorräder wohl 50 TDM Einsparungen jährlich ausgemacht haben soll.


    Das neue z. T. transparente Logo sieht je nach Untergrund anders, evtl. gar nicht aus.

    GT 250 + XT 500 + KLR 650 + R100 GS PD = R NineT Scrambler 8)

  • Also bleibt uns das Logo von 1997 erhalten und das neue dient nur der Markenkommunikation.

    Also wird es wohl auf den Briefköpfen zu finden sein und senkt als 2-Farben-Druck die Kosten

    des Briefpaperis etc.


    Nichtsdestotrotz, wenn das Motorrad entsprechend lackiert ist und je nach Schrifttyp kann ich mir dieses Logo gut vorstellen.


    Auf dem Auto schon weniger, vielleicht auf so einem verspielten Fahrzeug wie dem i3.


    Geht ja tendenziell in Richtung MINI "Young Generation".

    Beste Grüße


    Freddie B.

  • Also ich habe mal von einigen Werbefuzzis gelernt, das das Firmenlogo ein ganz wichtiges Teil zur Firmenidentifikation ist und man das nicht ändern sollte.

    Traditionsreiche Firmen tragen ihr Firmenlogo eigentlich immer unverändert weiter.

    Wir haben unser Logo schon seit 75 Jahren und das würde sich keiner trauen zu verändern.

    Mir gefällt das neue BMW Logo nicht, aber vielleicht muss an ein paar Cent Plastik auch noch gespart werden.

    Das alte Logo ist wohl für die ach so tolle E-Zukunft nicht Mainstream genug ......:daumen-runter.

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Streckensperrungen 38

      • Schwedd11
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      3,3k
      38
    3. Schwedd11

    1. HD goes green 3

      • Schwedd11
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      355
      3
    3. HWolf

    1. R18 2k

      • 9T
    2. Antworten
      2k
      Zugriffe
      159k
      2k
    3. mustermann

    1. Aktuelle Rabattaktionen 304

      • Pillepalle
    2. Antworten
      304
      Zugriffe
      55k
      304
    3. Klee

    1. Erlischt formal die ABE wenn man Preload Adjuster nachrüstet? 1

      • Bernhard
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      306
      1
    3. MichelT

Diese Inhalte könnten dich interessieren: