Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Welchen Helm fahrt ihr so?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Beitrag von helmutausb ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Diese Bubble Scheiben finde Ich schon gut, macht was her.


    Leider ist meine einzige kritik am Shoei J.O. dass der Helme keine Druckknöpfe hat, die sowas anzubrigen ermöglichen würde.


    Keine Ahnung warum der Ex Zero Druckknöpfe hat, aber der J.O. nicht :ditsch

    BMW r ninet Scrambler

  • So'n Visier in der Variante LSD fehlt mir noch.


    Da wir bei den Helmen sind mal zwei Fachfragen:


    1. "Mit Pinlock Visier darf man nachts nicht fahren!" Stimmt das? Erfahrungen mit der Rennleitung?

    2. "Ein verspiegelter Helm ist in Österreich nicht erlaubt! (Es geht um den Bell eliminator spectrum RE: Welche Mützen tragt ihr? ) " Gelten in A andere Helmvorschriften als in D?

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • 1. "Mit Pinlock Visier darf man nachts nicht fahren!" Stimmt das? Erfahrungen mit der Rennleitung?

    Das höre ich zum ersten mal.


    mit getöntem Visier darf man nachts nicht fahren.

    Das Pinlock ist aber ein klares Anti-Beschlag-Visier. Ich wüsste nicht wieso das verboten sein sollte.

    Einmal editiert, zuletzt von franco66 ()

  • Weil die Lichtdurchlässigkeit mit Pinlock zu gering sein kann. Shoei weist im Pinlock Manual unter "Warnhinweise" explizit darauf hin. Mag bei anderen Herstellern anders sein.

    Manuals - Shoei® Europe

    Ich fahre seit Jahren ganztätig mit Pinlock, allerdings sollen Verstöße gegen die ECE-Normen bei Sicherheitsbekleidung z.B. in Italien und Frankreich ungleich heftiger sanktioniert werden als hierzulande.

  • Nicht die Lichtdurchlässigkeit beim Pinlock ist das Problem, sondern Spiegelungen und Reflexionen zwischen den beiden Scheiben sind es, was Ärger macht. Man sieht alles doppelt - leicht gegeneinander versetzt.


    Weil das für ein sensibles Auge auch tagsüber so ist, fahre ich prinzipiell kein Pinlock, sondern lieber mit leicht geöffnetem Visier.

  • Hallo zusammen,

    bin in meiner gesamten Mopedkarriere noch nie wegen dem meinem dunklen Visier angezählt worden! Und ich meine auch tatsächlich Dunkel.

    Pinlock: Mich würde es nicht überraschen, sollte Shoei für den Fall eines Falles schlicht Rechtsstreitigkeiten aus dem Weg gehen wollen. Die Spiegelungen betreffend würde vermuten, Visier ist nicht gleich Visier und dies gilt auch für die PinLock Scheibe.

    Bisweilen ist die Qualität der nagelneuen Visiere (Verzerrungen) schon erstaunlich schlecht.


    Welche Helme habe ich denn so:

    Arai Tour X4:

    Das ist insgesamt ein sehr gut gemachter Helm. Für diesen Helm gibt es unterschiedliche Innenpolster über die sich die Größe in weiteren kleinen Schritten anpassen lässt. Auch sind in diesen Polstern ganz bewusst Schaumstoffelemente, welche sich bei Bedarf heraustrennen lassen. Der Helm lässt sich also sehr, sehr gut anpassen!


    DMD Vintage Jet:

    Zugelassen und verfügt über eine vergleichsweise kleine Schale. Und ja, „sicher“ ist natürlich relativ!!

    An der Stelle sollte zumindest eine vorausschauende Fahrweise „Programm“ sein.


    Shoei „Scott Russel“:

    Klar, uralt, aber keinen einzigen Kratzer, ultraleicht aber auch etwas ausgeleiert! :o)))))


    Moped fahren soll Spaß machen! Und dafür braucht es den richtigen Deckel!!


    Die Sicherheit beginnt mit Klamotten die vor Allem nicht nerven!! Die mich nicht ablenken, die nicht drücken, die mich einfach in Ruhe lassen!


    Gruß

    Thomas

    Gruß

    Thomas

    Instagram: t1creme21

  • Hat jemand Erfahrungen mit selbsttönenden Pinlocks (z.B.) Arai und intergrierte Sonnenblende (z.B Shoei oder Schuberth)? Habe aktuell noch einen Schuberth S1 und benötige was Neues. Bin Brillenträger und zerkratze mir Regelmäßig das Sonnenvisier, allerdings recht weit außen, was aber nicht stört. Klapphelm kommt nicht infrage. Arai tät mir schon gut gefallen, wenn das selbsttönende Pinlock ebenfalls gut funktioniert. Wie sind eure Erfahrungen?

  • Hat jemand Erfahrungen mit selbsttönenden Pinlocks (z.B.) Arai und intergrierte Sonnenblende (z.B Shoei oder Schuberth)? Habe aktuell noch einen Schuberth S1 und benötige was Neues. Bin Brillenträger und zerkratze mir Regelmäßig das Sonnenvisier, allerdings recht weit außen, was aber nicht stört. Klapphelm kommt nicht infrage. Arai tät mir schon gut gefallen, wenn das selbsttönende Pinlock ebenfalls gut funktioniert. Wie sind eure Erfahrungen?

    Ich bin auch Brillenträger und kenne das ewige Thema ... Skibrille, Taucherbrille, Helm, ...

    inzwischen bin ich bei einer selbsttönenden Gleitsichtbrille (teuer) gelandet, im Alltag wie auch beim Motorradfahren.

    dazu habe ich einen Nolan Klapphelm (als Brillenträger: Komfort geht vor Optik) mit Pinlock und Sonnenblende.


    selbsttönende Gläser reagieren sehr langsam, also nicht wie Sonnenblende rauf/runterklappen, das gilt es zu bedenken, d.h. vor einem Tunnel muss man dann evtl. das Visier hochklappen (dazu noch den Piratentrick: ein paar Sekunden vor Tunneleinfahrt ein Auge zukneifen)

  • Ich habe mir jetzt mal einen Nolan zugelegt.

    Er hat viele Umbaumöglichkeiten, sitzt super, ist zwar etwas schwehr, dafür ist er aber sehr gut ausbalanciert

    und man merkt das Gewicht nicht wenn man ihn an hat. Er hat auch sehr viel Belüftungsmöglichkeiten.

    Wenn man wärend der Fahrt zur Seite schaut entsteht keinerlei Druck auf den Hals, also ist er auch sehr aerodynamisch.
    Normal benötige ich die Größe XL 61. Ich habe mir XL und L bestellt, da ich skeptisch war und siehe da, L passt super.

    Es gibt bestimmt leisere Helme, aber für diesen Preis und die ganzen Möglichkeiten die er bietet finde ich ihn top.

    Hier gibt es diesen Helm in allen Variationen und zu verschiedenen Preisen, und es ist der günstigste Anbieter.

    Geliefert wurde innerhalb zwei Tagen.


    Nolan Endurohelm N70-2 X N-COM kaufen | Bikeroutfit.de


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

  • Hat jemand Erfahrungen mit selbsttönenden Pinlocks (z.B.) Arai und intergrierte Sonnenblende (z.B Shoei oder Schuberth)? Habe aktuell noch einen Schuberth S1 und benötige was Neues. Bin Brillenträger und zerkratze mir Regelmäßig das Sonnenvisier, allerdings recht weit außen, was aber nicht stört. Klapphelm kommt nicht infrage. Arai tät mir schon gut gefallen, wenn das selbsttönende Pinlock ebenfalls gut funktioniert. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hab den NXR mit selbsttönendem Visier. Teuer aber sehr gut 👍

    Gruss cruso :cool

  • Ich fahre auch nen NXR mit dem selbst tönenden Visier und Pinnlock. Bin auch Brillenträger. Ich finde die Kombination gut aber auch nicht perfekt. Kenne allerdings nichts besseres... Preis für das Visier ist freundlich ausgedrückt "sportlich"

  • Ich fahre auch nen NXR mit dem selbst tönenden Visier und Pinnlock. Bin auch Brillenträger. Ich finde die Kombination gut aber auch nicht perfekt. Kenne allerdings nichts besseres... Preis für das Visier ist freundlich ausgedrückt "sportlich"

    Das Visier ist aber absolut empfehlenswert

  • Auf jeden Fall!! Das Problem wenn man z. B. in einen Tunnel fährt ist aber real vorhanden. Perfekt wäre für mich, wenn das Visier da genauso schnell hell werden würde wie es dunkel wird...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: