Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Gepäcksystem mit 2 Personen Zulassung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    morgen werde ich voraussichtlich meine Urban G/S erstehen.


    Leider habe ich bei meiner Recherche festgestellt, dass eigentlich alle Gepäcksysteme mit Packtaschen nicht für 2 Personen zugelassen sind.


    Kann mir jemand sagen ob die Unit Garage Satteltaschen mit Sozius benutzbar sind?


    Mir geht es nicht darum mit 2 Erwachsenen eine große Tour zu machen, aber ich möchte hin und wieder meine Kinder mitnehmen und die Satteltaschen dazu nicht abnehmen. Die Koffer von Africa Queens kommen für mich nicht in Frage.


    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.


    Viele Grüße


    Dominik

  • Wären die "Blaze" von SW-Motech was?

    https://sw-motech.com/bike/BMW…n/BLAZE/4052572048139.htm

    Um die bin ich für meine Standard nineT lange herumgeschlichen.

    Ich finde vor allem die Lösung mit den abnehmbaren Haltebügeln gut. Da bleibt im Normalbetrieb fast nix übrig.

    Und soweit ich sehe, steht da nix von "nur mit einer Person zu verwenden", siehe Anbauanleitung:

    https://sw-motech.com/cosmosho…bc_hta_07_740_10401_b.pdf

    Einzig ausgeschlossen ist der Geländeeinsatz. :-)

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Die Blaze ist schon mal ein sehr guter Tip, mit viel Volumen und einem kleinen Preis.


    Vielen Dank 👍🏻


    Bis zur GS hab ich noch ein paar Jährchen, Fernreisen kommen mit den Kids noch nicht in Frage.

    Einmal editiert, zuletzt von Dom ()

  • Hallo Dominik, grüß´ Dich und guten Morgen ;-)


    Ich sehe es ähnlich wie Ingo. Selber fahre ich auch eine URBAN, trotz langer Gräten und einer Wohlfühlfigur.

    Erstens - ist die URBAN jetzt in meinen Augen schonmal nicht das ideale Motorrad für den Soziusbetrieb. Wenn Du also

    öfter zu zweit fährst, überlege Dir das gut bzw. mach mit Deinem zukünftigen Beifahrer, eine ausgiebige Testfahrt. Leih Dir so ne URBAN

    doch mal für ein, zwei Tage und blase zwei, drei Tankfüllungen durch. Dann stellt Ihr schon fest ob es für Euch passt.


    Zweitens - und das baut auf Erstens auf - gibt es geeignetere "Reisemotorräder" als die URBAN. Und "geeignet" bezieht sich jetzt nicht nur auf die

    Unterbringung des Gepäckes. Ich selber bin letztes Jahr um diese Zeit mit der URBAN 4.500 km durch Spanien und Portugal gefahren. Die Anreise erfolgte verladen auf dem Anhänger. Vor Ort war ich gut drei Wochen mit dem Motorrad, ohne Sozia, mit einem Tankrucksack und der BMW-Hecktasche unterwegs. Mir hat das Volumen des Gepäcks so gereicht. Hab einmal unterwegs eine Waschmaschine voll waschen lassen, das hat mir und meinen Ansprüchen gelangt.


    Der Reiz der URBAN ist neben der Hommage an die Selige 80 G/S der Verzicht auf alles Verzichtbare und die Konzentration auf das wirklich Wichtige. Weniger ist mehr. Den Luftdruck kann ich bei jedem zweiten, dritten Mal tanken kontrollieren, dazu brauch ich keine Anzeige im Cockpit. Das Federbein stelle ich einmal auf mein Gewicht ein, da brauche ich keine ESA mit einem Haufen Graffel an Bord. Telefonieren will ich auch nicht beim Motorrad fahren - es ist für mich ja gerade das Schöne, abzuschalten, nur zu fahren, die Landschaft und Strecke zu genießen. Da brauch ich keine Smartphoneanbindung ans Motorrad unter meinem Hintern. Und fürs Gepäck - ja da reicht mir halt ein Tankrucksack und ne Rolle hinten drauf. Fertig.


    Dafür wiegt die ganze Geschichte dann auch einen Zentner weniger als ne GS - und das merkst Du beim Fahren.


    Aber wie bei allem im Leben, es ist eine Frage des Geschmacks und jeder Jeck ist anders. Und das ist gut so.


    Mein Rat an Dich. Investier mal ein, zwei Scheine in eine "ausgiebige Probefahrt" bevor Du zu schnell den Kaufvertrag unterschreibst.

    Mobile.de ist voll mit Gebrauchten URBAN mit wenig Kilometern auf der Uhr. Auch von Leuten die mit völlig falschen Erwartungen an die URBAN ran getreten sind oder festgestellt haben "das ist es doch nicht".


    Servus und schöne Grüße aus dem Allgäu von


    Frank


    (der seine URBAN in zwei Saisonen rund 22 tkm bewegt hat und glaubt zu wissen was es sagt ;-) )

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.So, ich hab mir heute eine 2019er mit 1000KM gekauft. Seitentaschen und Gepäckträger von Unit Garage habe ich gleich mit bestellt. Anfang April wird sie abgeholt... dann gibts ein Statement zu den Taschen.


    Viele Grüße


    Dominik

    Einmal editiert, zuletzt von Dom ()

  • Glückwunsch

    Grüße aus dem Unterallgäu

    Stefan


    !! Habe noch eine neue Healtech Ganganzeige für die nineT "GPDT-BM1" in der Anzeigefarbe weiss zu verkaufen !!

    • Hilfreich

    Moin,

    Da du dich ja schon festgelegt hast komm ich warscheinlich zu spät.

    Meine Empfehlung wären die C-Bow Seitenträger in Verbindung mit den Softtaschen Street von H&B. Dafür gibt es eine Verlegung um 5cm nach hinten und dann passt es auch mit dem Sozius. Vom Volumen her sind das zwar nur 12L pro Seite hat gegenüber anderen Softtaschen aber den Vorteil das man sie abschließen kann. Für ein WE zu zweit reicht es aber locker vor allen Dingen wenn man noch einen großen Tankrucksack hat.

    Fotos der Taschen und des Trägers findest du in meiner Galerie :winken

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

    Einmal editiert, zuletzt von Radknecht ()

  • 28L sind natürlich n Wort der Preis aber auch... die Optik allerdings ist Top :geht-klar

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Du kannst auch den Träger kaufen und selber Taschen anbauen. Das Verschlußsystem das Unitgarage nutzt ist das hier:


    https://klickfix.com/produkte/…iants/klickfix-mot-mg800/


    Kaufen kann man das z.B. hier:


    https://www.gundgshop.de/shop/anbaus%C3%A4tze-klickfix/


    Und da kannst du dann alles an Taschen, Koffern, Keksdosen, etc. anbauen, was dir lieb ist. Ich hab zwei Lederkoffer dran, die sind aber zu groß für den Soziusbetrieb. Daher überleg ich noch kleinere Taschen zu nehmen und bei Bedarf damit zu fahren.


    PS: Ich hoffe die Links sind ok, sonst bitte löschen...

  • Sehr gute Idee, da sind dann der Individualität keine Grenzen gesetzt 👍🏼!

  • Hallo Frank,


    vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Also nach jetzt jetzt 1200km und einer Tagestour von 400km, kann ich sagen, dass die UGS meine Erwartungen die ich an sie gestellt habe erfüllt. Auf jeden Fall bequemer als meine alten Mopeds TRX, XB9SX, SSC und YZF... . Das Taschensystem ist nur bedingt soziustauglich, da der Abstand von den hinteren Rasten zur Tasche nur ca. 10cm beträgt. Aber für meine Kids reicht es. Der Chefdesigner der Rninet (Roland) ist übriges mit einer UGS in 4 Monaten bis in die Mongolei gefahren.



    Viele Grüße


    Dominik

  • Ich habe jetzt schon einige längere Touren mit den Blaze - Taschen absolviert und bib nach wie vor sehr happy.

    Geht mit Sozia (egal, wie lange die Beine sind, sofern sie nicht verkehrt drauf sitzt...) , ist wasserabweisend und die Innentaschen sind dicht UND saugt sich bei Nässe außen nich so voll, wie manche der chickeren Dinger. Die Taschen sitzen auch ohne fest verbauten Halter absolut solide am Moped und bieten im Solobetrieb auch noch eine suoer Auflage für eine quer liegende Hecktasche. Die Taschen können auch über einen Reißverschluss vom Volumen her vergrößert oder verkleinert werden. Am Ziel ist mit wenigen Handgriffen nichts mehr zu sehen vom Gepäcksystem.Habe bisher noch nichts praktischeres an der nineT gesehen. Ein Kumpel mit ner Speedy hat sie jetzt nach jahrelangem Gepäckrollen - Kampf auch angeschafft und ist happy. Soll nur ein kleiner Erfahrungsbericht sein...

  • ... irgendwo auf dem Weg zu den BMW Motorrad Days 2019 Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: