Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Sicherung Sitzbank mit Schloss statt Schraube (wegen/für DWA)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin neu dabei und habe meine R9T erst seit knapp 1 1/2 Woche und schon verwundert.


    Meine 09er Buell xb12Ss hatte unterm Sitz ein Schloss, damit man nicht einfach so mir nichts Dir nichts die Sitzbank abnehmen kann.


    Jetzt wo ich eine 17er R9T besitze und das Rizoma Heck verbaut habe musste ich feststellen, dass die (Sozius) Sitzbank nur mit einer simplen Schraube gesichert ist. :geschockt


    Da kann ja jeder x-beliebige mit zwei Handgriffen eine teure Sitzbank demontieren. :denk Außerdem bringt dann eine DWA - die ja unterm Fahrersitz eingebaut ist - 0,0 da man sie ja mit einer ruhigen Hand und einem Inbus bei Dunkelheit in unter einer Minute ausbauen kann. Schraube raus, Soziussitz ab, Fahrersitz ab, Stecker der DWA ab. Fertig.:daumen-runter


    Hatte mir daher überlegt, ob ich nicht irgendwie die fusselige Schraube gegen ein Schloss austauschen kann bzw zusätzlich ein Schloss einbauen kann, damit man den Soziussitz nicht so einfach ab bekommt.


    Hat sich das auch schon mal wer gefragt und ggf schon mal sowas umgesetzt? 🤔

  • 491810

    Hat den Titel des Themas von „Sicherung Sitzbank mit Schloss statt SCHRAUBE (wegen/für DWA)“ zu „Sicherung Sitzbank mit Schloss statt Schraube (wegen/für DWA)“ geändert.
  • Hi und willkommen im Forum!

    Such mal nach Pitlock Schrauben.Wird am Fahrrad viel verwendet. Dafür benötigt man einen codierten Schlüssel. Macht es zumindest etwas schwieriger.

    2 Mal editiert, zuletzt von Maxo ()

  • Wieviele Sitzbänke und/oder Höcker mit werksmäßiger Befestigung wurden denn schon gestohlen? Soweit ich die Forenhistorie im Kopf habe, gab es mal einen Verlust, ansonsten viele Beiträge um besagte Schraube, aber noch keine Diebstahlmeldung, Mit solchen Sorgen solle man eh kein Motorrad im öffenlichen Raum abstellen (gestohlen wird aber auch aus Garagen), denn es gibt eine ganze Reihe von noch teureren Anbauteilen, die nach Lösen weniger Schrauben mitgenommen werden können. Z.B. ESD, Drosselklappengehäuse oder Zubehörfederbeine (das Original ist trotz gleicher Verschraubung kaum gefährdet :)).

  • nein, war die Serienschraube


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • „Soft&Sicher“ Taschentücher? ? ? @Opa


    Hatte der Besuch Nasenbluten? :ablachen

    Einmal editiert, zuletzt von Weg ()

  • Naja, bei dem traurigen Anblick des Höckers mögen auch harten Bikern die Tränen kommen. Da muss der Opa Besuchern doch ein Taschentuch reichen können. :)

    Du hast Eier :heil

  • Ich denke, ich habe eine einfache Lösung gegen den Verlust des Soziussitzes bzw. der Höcker gefunden.

    Ok, den Beweis habe ich noch nicht antreten müssen, aber soweit scheint die Idee zu funktionieren.

    Ich denke, das Hauptproblem liegt in der ungesicherten M6 Schraube.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Da eine ungesicherte Schraube immer dazu tendiert, vor Vibrationen zu kapitulieren und sich davon zu machen, habe ich mir einen kleinen Trick zu nutze gemacht, der die Schraube grundsätzlich daran hindert, aus dem Loch in der Sitzbankunterkonstruktion zu fallen.

    nämlich eine Starlock-Scheibe 6x16 mm (Starlock Unterlegscheibe Innenzahnung Außendurchmesser Sicherungsringe Oxid Finish (Affiliate-Link))

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Einfach über das Gewinde schieben, die Kegelseite nach oben, und da fällt nichts raus und der Soziussitz nicht ab.

    Die Schraube lässt sich, wenn man den Sitz abgenommen hat, auch mit etwas Mühe aus der Starlockscheibe herausdrehen.

    Aber so gut wie nicht, wenn der Sitz (oder der Höcker) aufgeschraubt ist.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Okay ... ich muss das jetzt wohl noch etwas ausführen. Um den Verlust des Soziussitzes ging es mir weniger.
    Wenn es mir darum gegangen wäre dann würde ich einfach blaues oder rotes Loctide an die Schraube machen.
    Ich will mir die DWA (Diebstahlwarnanlage) einbauen. Z.B. wenn sie nachts bei einem Hotel draußen steht.

    Nur wenn ein Dieb einfach sanft die Schraube am Soziussitz und dann den Fahrersitz abmachen kann sinnlos.
    Dann kann er ja einfach mit einem Ruck die zwei Stecker der DWA abziehen und sie kann nicht mal alarm schlagen.
    Daher habe ich mich mit dem Thema "Schloss" beschäftigt. Habe aber noch keinen Schließmechanismus gefunden.
    Die Schraube ist auf jeden Fall ein Witz. Damit kann man sowohl den Sitz während der Fahrt als auch das Mopped
    nachts geklaut bekommen - und das selbst mit einer verbauten DWA. Weil der Dieb problemlos an sie ran kommt.

  • Die DWA schlägt Alarm sobald sie vom Strom genommen wird. :daumen-hoch


    Bau dir ein Briefkastenschloss in den Höcker. Auf dem Heckrahmen sind 4 Blindnietschrauben. Darauf ein Blechstreifen geschraubt unter dem das Briefkastenschloss greift.

    So sind 2 Probleme gelöst. Der Höcker wird nicht so leicht geklaut und es ist eine zusätzliche Sicherung gegen das Verlieren.


    Hab ich mir so auf die schnelle ausgedacht :brauen

  • Bau dir ein Briefkastenschloss in den Höcker. Auf dem Heckrahmen sind 4 Blindnietschrauben. Darauf ein Blechstreifen geschraubt unter dem das Briefkastenschloss greift.

    Sowas habe ich mir schon längst überlegt. Muss nur mal ans Mopped und schauen, ob und wo Halterungen dran kommen können.
    Alternativ habe ich nach Sicherheitsschrauben - gibt ja welche mit 2 Pins (aber das kann sich auch jeder kaufen) im Handel erhältlich.
    Habe dann eben noch einen abschließbaren Knauf in M6 gefunden. Ohne Schlüssel geht nur zudrehen. Öffnen nur mit Schlüssel.

    http://www.4x4tools.de/Ladungs…6-abschliessbar::591.html


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Wenn geklaut wird, dann ist eh das ganze Mopped weg. Mit Kleinigkeiten halten die sich nicht auf.

    Historie

    1995- heute: Yamaha XT 250, Bj. 1988

    2001-2009: Honda XL600V, Bj. 1990

    2009-2019: Honda XL700Va, Bj. 2009

    08.10.2019: BMW r nineT blue planet, Bj. 2018

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Lenkungsdämpfer ab 205

      • RolDo
    2. Antworten
      205
      Zugriffe
      43k
      205
    3. gb90

    1. Rückstrahler 4

      • Chris198
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      451
      4
    3. enfroschn

    1. Scrambler Blinker zu Gabel verlegen 15

      • nixwiefort
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      710
      15
    3. N4000

    1. Rizoma Club S zusammen mit Rizoma Universalkennzeichenhalter...bitte nochmal für Anfänger 15

      • Markus78
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      915
      15
    3. Markus78

    1. Überlegung zu seitlichen Reflektoren im Einklang mit der Betriebserlaubnis des Motorrads 220

      • Bernhard
    2. Antworten
      220
      Zugriffe
      12k
      220
    3. Juergen S

Diese Inhalte könnten dich interessieren: