Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Helligkeitssensor im Tacho / Einfluss auf Beleuchtung?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus Zusammen,

    kann es sein, dass der Lichtsensor der E4 im Tacho auch Einfluss auf den Hauptscheinwerfer hat?

    Meines Wissens ist dies zumindest bei der E3 nicht so.


    Zum Hintergrund:

    Bei Facebook hab ich bei nem Kollegen gelesen der einen Hauptscheinwerfer mit Tagfahrlicht verbaut hat, dass die beiden Kabel, die im originalen Scheinwerfer am Standlicht verklemmt sind das Tagfahrlicht an dem neuen Scheinwerfer über den Lichtsensor im Tacho schalten. D.h. bei Dunkelheit leuchtet das Abblendlicht und bei Tag leuchtet nur das Tagfahrlicht.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass das bei der E3 nicht der Fall ist. Kann da jemand was zu sagen oder heiße Tipps geben?

    greetz Marco :rocker
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Tagfahrlicht gibt es bei der E3 nicht, auch keinen Schalter für das Fahrlicht. Das ist immer an, wenn der Motor läuft und damit gibt es keinen Grund für eine Kopplung von Instrumentenbeleuchtung und Scheinwerfer. Der Kumpel hat offenbar eine automatische Lichtschaltung wie in einem Auto unter Nutzung des vorhandenen Sensors eingebaut.

  • So kenne ich das auch. Er sagte, er habe einfach an die beiden Kabel vom Standlicht das TFL geklemmt und der Rest ginge über den Sensor vom Tacho automatisch. Ich dachte, vielleicht liegt es daran, weil er ne E4 hat...

    greetz Marco :rocker
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Den hat Resi mit Baujahr 2018 auch schon.

    Historie

    1995- heute: Yamaha XT 250, Bj. 1988

    2001-2009: Honda XL600V, Bj. 1990

    2009-2019: Honda XL700Va, Bj. 2009

    08.10.2019: BMW r nineT blue planet, Bj. 2018

  • naaa - da hat sich zwischen 17 und 19 schon was geändert: Bis 18 stellte der Blinker rein Entfernungsabhängig zurück. Ich hab' die 2 möglichen/programmierbaren Wegstrecken, die mir BMW nannte, nicht mehr im Kopf (verdrängt), beide waren in meinen Augen völlig parxisuntauglich weil viel zu lang.

    Ab 2019 wurde die Sache wohl verbessert und um eine Geschwindigkeits-Abhängigkeit erweitert und nannte sich ab da dann wohl auch Komfortblinker. Siehr z.B. HIER

  • Diese Blinker Abschaltung hat meine 15er Classic auch schon. Finde das etwas gefährlich, wenn der Blinker zu früh betetigt geht der schon aus bevor mann überhaupt abgebogen ist. Geht mir oft so bei sportlicher Fahrweise bremst mann etwas später und schon ist die Wegstrecke zurück gelegt, und der Blinker aus.

  • Diese Blinker Abschaltung hat meine 15er Classic auch schon. Finde das etwas gefährlich, wenn der Blinker zu früh betetigt geht der schon aus bevor mann überhaupt abgebogen ist. Geht mir oft so bei sportlicher Fahrweise bremst mann etwas später und schon ist die Wegstrecke zurück gelegt, und der Blinker aus.

    einfach 2 mal drücken, dann bleibt der an!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. ungeklärter Leistungsverlust von ca. 15-20 PS - Hänger bei ca. 4200 und 6000 U/min 63

      • de-sonnig-klaus
    2. Antworten
      63
      Zugriffe
      5,6k
      63
    3. Michel

    1. Trip 1 Anzeige springt einfach so um auf Gesamtkilometeranzeige 13

      • Christoph90T
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      361
      13
    3. Humler

    1. RSD Lampenring und J.W.Speakers 8790A2 1

      • Bodo
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      365
      1
    3. Bodo

    1. Welcher Akrapovic Endtopf passt auf meine Racer? 10

      • 9TBoxer
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      419
      10
    3. Raser90T