Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

R nineT Custom-Event

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Also wenn ich mir die Bikes vom Jupp, Franz Branntwein, Sechskantharry (und viele andere Projekte hier) so anschaue, drängt sich mir eine Idee auf:


    Man könnte doch mal fast ein eigenes Custom-Event auf die Beine stellen. Hier gibt es ne ganze Menge individuell gestalteter nineTs. Vor allem sind das Projekte von „Amateuren“. Möglicherweise nicht so professionell und perfekt wie von nem etatmäßigen Customizer, dafür aber mit viel Herzblut, Leidenschaft und Individualität gemacht. Und – die Motorräder werden auch gefahren und sind keine reinen Showobjekte!


    Also es wäre doch echt mal schön so einige Ergebnisse der gesamten Community hier zusammenzubringen und auf einem Haufen zu sehen. Ich wette von dem was hier teilweise gemacht wird, können sich auf die Profis noch was abschauen.


    Was meint ihr?

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Moin,


    schön zu sehen (auf den allerersten Blick), dass die Idee nicht ganz bescheuert ist :bier


    Man könnte hier ja mal brainstormen:


    Welchen Charakter soll/konnte solch ein Event haben? Die Bandbreite ist sicher groß. Lockeres, unstrukturiertes Zusammentreffen vs. formales, durchorganisiertes Event?


    Will man (je nach Zielbild solch eines Events) weitere Protagonisten/Gewerke an Bord holen? Gleichwohl aus meiner Sicht von Laien für Laien.


    Soll es eher statisch sein, von wegen Motorräder stehen da rum oder dreht man auch ein Ründchen gemeinsam?


    Wo kann man sowas machen?


    Gäbe es Einschränkungen so nach dem Motto "zugelassen" ist jede Art des Customizings (bspw. Höcker anstelle Solositz montiert) willkommen oder sollte es schon etwas tiefgreifender sein, was man da sehen möchte?


    Etc.


    Nur mal unreif in die Tüte gesprochen natürlich.

  • Volle Zustimmung.
    Viele verschiedene veränderte Nine Ts in real zu sehen wäre ein tolles Erlebnis für jeden “modern Classic Fan“.

    Einst fuhr ich Honda mit famosem DCT,

    nun schalte ich die BMW mit dem linken großen Zeh.

    Grüße aus Nordhessen

    Horst G.

  • Ich denke vor allem auch daran Anregungen, Ideen für eigene Unterfangen zu bekommen. Den direkten Austausch mit Gleichgesinnten, Erfahrungen und auch How-to's gemütlich und auf Augenhöhe besprechen zu können.

  • Hallo Bernhard,

    Locker und unstrukturiert hast du das prinzipiell auf jedem Forumtreffen. Strukturiert wird gleich ein finanzielles Ridiko daraus ( Halle, Genehmigung, Versicherung, Bewirtung)

    Mal abgesehen von dem räumlichen Faktor ( wer aus N fährt wegen 10 nine ts schon ganz nach Süd?) Sehe ich das Problem in der Relation...

    Bestimmt findest du hier 10 hübsche nine Ts und auch 100 Forenmember die sich die anschauen wollen aber lohnt sich das?? Selbst wenn noch 3x soviel Nichtforenmember kommen.

    Die einzige sinnvolle Idee wäre m.E. sich an einen Event dranzuhängen... z.B. Glemseck. Das Triumph Forum hat da seid Jshren einen Stand und stellt auch immer 2-3 Motorräder aus. - das Bedarf allerdings zu allererst eines Kümmererrs...!!

  • Das was du beschreibst hast du wie Opa schreibt bei den Franken Days, ungezwungen mit netten Leuten bei einem Kaltgetränk über Umbauten schwadronieren oder bei einer Ausfahrt teilnehmen falls die Muße dazu vorhanden ist.
    War selber leider nicht dort aber deine Wünsche klingen irgendwie sehr nach den Ausführungen von den Leuten die dort waren.


    Wird dieses Jahr zum 2. Mal stattfinden und steckt somit in den Kinderschuhen.


    Wenn der Fokus darauf liegt das andere Menschen vor den Bikes stehen und sie anschauen ist das natürlich nicht der richtige Weg aber so hatte ich das Thema hier nicht aufgefasst.

  • Ich weiss nicht ob das grossen Anklang findet

    Es gibt bereits einige Events an denen auch genügend ninet vertreten sind (glemseck, wheels and Waves etc.)

    Denke die Franken Days bieten durchaus eine Plattform

    Organisatorisch was neues auf die Beine zu stellen wird sicher nicht einfach

    Und ehrlich als „Custom“ würde ich nur wenige ninet hier bezeichnen

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich könnte eine Lokation in DK anbieten. Grosses (Motorrad) Klubhaus mit Küche, Bar und Campingwiese. Schön draußen auf dem Land wo es niemanden stört, in der Nähe von Esbjerg. Ist halt in Dänemark, wer würde kommen?

  • Da habt ihr mit Sicherheit Recht, dass sowas aufwändig zu organisieren ist und es sowas in der ein oder anderen Form auch schon gibt.


    Mir kam heute morgen einfach der Gedanke als ich die Bilder von Jupp 's Bike sah und da dachte ich mir halt, es wäre doch echt schön die Preziosen, die es hier gibt, auch mal live zu sehen und von den Erfahrungen, Ideen, Schwierigkeiten zu profitieren.


    Also why not sowas mal wie Butze anbietet mal ganz ungezwungen an der Mosel anzupeilen. Das könnte ja auch hinreichend zentral sein.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Überlegung zu seitlichen Reflektoren im Einklang mit der Betriebserlaubnis des Motorrads 63

      • Bernhard
    2. Antworten
      63
      Zugriffe
      1,9k
      63
    3. RinetS

    1. Die Schnorchelgalerie 149

      • cruso
    2. Antworten
      149
      Zugriffe
      18k
      149
    3. Lence

    1. Projekt R nineT Racer - oder ich baue sie mir so, wie BMW sie leider nie gemacht hat. 546

      • Bernhard
    2. Antworten
      546
      Zugriffe
      36k
      546
    3. subsonic01

    1. Neues Federbein....Ich hab's auch gemacht 1,1k

      • lutzepc
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      60k
      1,1k
    3. Franke

    1. 2x3 macht 4 widdewiddewit und 3 macht nine T 39

      • MaT5ol
    2. Antworten
      39
      Zugriffe
      3,2k
      39
    3. MaT5ol