Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Öhlins Wartung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Meine Öhlins Fahrweg hat nun 20Td. Kilometer drauf. Nun geht es zur Wartung.
    Ich habe ein Angebot von jeweils 172€ für Gabel und Federbein. Plus 90€ für neue Simmerringe und Staubkappen an der Gabel (wird Komplett versendet).
    Hat jemand weniger bezahlt und oder gibt es irgendwas zu beachten?

    Ich sage was andere nur denken...

  • Beim Fahrwerksmann meines Vertrauens liegen die Preise wie folgt:


    Gabelservice closed cartridge Systeme, Road and Track: alle Teile demontieren, reinigen, Funktion herstellen, Rundlauf und Sichtprüfung, inkl. Öl, ohne Ersatzteile: 90,- €


    Federbein Service: Stoßdämpfer von Straßenmotorrädern und Öhlins TTX: alle Teile demontieren, reinigen, Funktion herstellen, Rundlauf und Sichtprüfung, entgast befüllen mit Vakuumpumpe incl. Öl/Gas, ohne Ersatzteile Preis: 90€


    Gabelsimmeringe liegen im Bereich 7,50€ bis 14€/Stück.


    Nur um mal ne Indikation zu geben.

  • Uiiii, das ist aber sehr günstig. Öhlins Service Center rufen für die Gabel ~220€ auf (Preisliste).
    Das ist dann wieder so billig, das ich der Sache nicht traue.......

    Ich sage was andere nur denken...

  • Das ist halt ein Stück weit Vertrauenssache. Ich kenne den o.a. angesprochenen Anbieter seit vielen Jahren. Hat für mich und einige die ich kenne jahrelang die MX- und Endurofahrwerke gemacht. Und wir haben die Dinger nicht grade auf der Leerlaufdüse bewegt. Er ist ein ausgewiesener Fachmann, der selber Moto Cross fährt.


    Dafür muss man erstmal durch die Waschküche wenn man in seine Werkstatt will. Für mich ist er eine Referenz. Jemand der gute und ehrliche Arbeit macht. Dafür ein wenig wortkarg anstelle von vielen Dummschwätzern die nur mit dem Mund erstklassig sind.


    Mir ging es ja nur darum mal Vergleichswerte aufzuzeigen.


    Cheers

  • Seht das mal mit den 15000 bzw. 20000 KM nicht zu eng. Wenn wer Rennstrecke oder Cross fährt ist es wichtiger als im Straßenbetrieb. Wir haben selber ein Öhlins Servicecenter im Haus, und ich spreche hier jetzt gegen mein eigenes Geschäft. Bei meinen eigenen Motorrädern mach ich es erst bei 30000 KM

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Ja ist sicher richtig 30Tsd. kann man auch machen.
    Aber das Motorrad ist offline und die Dämpfer in max. 45 Minuten ausgebaut. Also mache ich das jetzt.
    Schaden tut es auf keinen Fall.

    Ich sage was andere nur denken...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Verzögerter Start trotz neuer Batterie 20

      • Pierson
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      544
      20
    3. Bruuuuumm

    1. Sinn und Unsinn eines Dauerluftfilters à la K&N 25

      • MaT5ol
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      1,1k
      25
    3. Kurtl81

    1. Suche Klammern/Haltefedern für Scheinwerfereinsatz 6

      • Pierson
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      313
      6
    3. Pierson

    1. Spachteln oder Zinnen? 12

      • Hottentotten
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      598
      12
    3. Hottentotten

    1. Was baumelt da im Tank? 10

      • NordwestTom
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      2,6k
      10
    3. Tuetemann13

Diese Inhalte könnten dich interessieren: