Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Next generation Heritage

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Das Design der Ninet gefällt mir sehr.

    Die Bremsen sind aller erste Klasse.


    Durch die „schweren“ Speichenräder mit Schlauchreifen ist sie nicht so agil wie mit Gussfelgen mit schlauchlosen Reifen.


    Der Fahrersitz taugt nicht wirklich für Ganztagstouren.

    Der Soziussitz sollte komfortabler ausgelegt sein. (Grössere Soziussitzbank)


    Serien-Federbein muss verbessert werden für schlechte Strassen. (Siehe Nordhessen)


    Wasserkühlung? Den LC Motor gibts ja schon, allerdings ist bei diesem das Getriebe eine Zumutung.

    Einst fuhr ich Honda mit famosem DCT,

    nun schalte ich die BMW mit dem linken großen Zeh.

    Grüße aus Nordhessen

    Horst G.

  • Nur Bj. 2015. Ab 2016 sind die LC-Getriebe erste Sahne. Fahr doch mal eine.

    Ich hatte eine 2016er R1200R. Habe ich nach einer Saison genau wegen des sch...Getriebes verkauft.

    Einst fuhr ich Honda mit famosem DCT,

    nun schalte ich die BMW mit dem linken großen Zeh.

    Grüße aus Nordhessen

    Horst G.

  • Du hast in deiner Vision ja fast schon die NineT beschrieben, nur teilweise schlechter gemacht, nach meinem Empfinden.

    Wenn sich was ändern könnte, dann wäre für mich der große Ölkühler dran. Der müsste kleiner werden. Oder in zwei kleinere aufgeteilt und optisch besser angebaut.

    Mit dem Stilbildenden Tank könnte man vielleicht auch spielen. Aber technisch braucht es für mein Empfinden keine großen Änderungen.

  • Hallo Männers,


    manche sind ja ganz schön verbohrt hier... Muss man sich so reinsteigern? Wenn ich was „Weichgespültes“ und „mit allen technischen Helferlein ausgestattetes“ für die große Tour mit Mutti und Gepäck brauch, nehm ich die GS... da gibts allerlei Knöpfchen die Mann/Frau drück und drehen kann. Macht auch wirklich Freude, aber eben viel weniger Gänsehaut!!!


    Ich habe mir die „Kleine" erst kürzlich extra wegen ihren „kleinen Macken" und ihrem rauen Charme gekauft. Ich finde, es ist halt schon ein kleines manchmal „bockiges", manchmal etwas zu unbequemes, manchmal etwas zu lautes, aber immer "Gänsehaut machendes" (Tschuldigung Mädels) Männermoped...


    Einfach mal kurz an der roten Ampel ganz kurz Gas geben und die Fuhre wirft sich fast vor Freude auf die Seite. Das kann man eigentlich nur schwer erklären, das muss man erleben…


    Jungs und Mädels, ihr wisst hoffentlich, was ich meine …



    Mfg

    Daniel

    Ps.: und jetzt könnt ihr loslegen mit der Schelte...

  • Langweilig ... und so deutsch.

    Ey Kollega, der ist aber hart an der Kante. In HH gehst Du für so 'nen Spruch über selbige ins Hafenbecken.


    Tschau....

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • st halt schon ein kleines manchmal „bockiges", manchmal etwas zu unbequemes, manchmal etwas zu lautes, aber immer "Gänsehaut machendes" (Tschuldigung Mädels) Männermoped...

    Menne sagte schon immer, ich sei keine Frau, ich sähe nur so aus. 😁

    Historie

    1995- heute: Yamaha XT 250, Bj. 1988

    2001-2009: Honda XL600V, Bj. 1990

    2009-2019: Honda XL700Va, Bj. 2009

    08.10.2019: BMW r nineT blue planet, Bj. 2018

  • Absolut, genau so und nicht anders.

    Entweder rauh und nirgendwo perfekt, aber dafür mit Charakter der Gänsehaut macht - oder perfekt mit allem Schnick und Schnack, aber eben weniger Charakter und Gänsehaut.

    Fazit: Man braucht im Zweifel beides - eine R9T und eine GS - keine Frage des ent- oder weders, sondern des sowohl als auch.

  • Bitte um Aufklärung. Warum ist eine RT weniger langweilig als eine GS. Und warum sind die überhaupt langweilig? Nur weil so viele Leute damit fahren?

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Bitte um Aufklärung. Warum ist eine RT weniger langweilig als eine GS. Und warum sind die überhaupt langweilig? Nur weil so viele Leute damit fahren?

    Gruß

    Rainer

    Ich bin eine 1200GS Adv. als Werkstatt Ersatz für meine UGS gefahren.

    Toll funktioniert mit allem Schnickschnack. Wenn ich in 2 Tagen am Nordkap sein müsste bestimmt erste Wahl.

    Aber mich hat das alles direkt an mein Cabrio erinnert, kaum Wind und total entkoppelt.

    Das finde ich für mein Auto toll, für mein Motorrad langweilig. Aber nur MEIN Eindruck.

    So wie sich die GS verkauf finden andere das Gei...

    Wie, zu Fuß gehen? Hab doch zwei gesunde Reifen!

  • Luxusdiskussion.

    Als ich 1982 mit Motorrad fahren angefangen hab, war man(n) stolz auf das Mopped, dass in der Garage stand.

    Heute braucht man für alle Eventualitäten das zweit oder gar dritt Bike.

    Ich fahr mit meiner Ninet, das was sie kann.

    In den Urlaub, zur Eisdiele, mit Gepäck oder ohne. Am Wochenende oder nach der Arbeit. 50 oder 500 km. Eigentlich alles. Und langweilig wird's mir auch nicht dabei.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abdrücke im Lack von kleinem 3,5L Tankrucksack mit Magnet 17

      • Bernd TR6
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      641
      17
    3. nineT-mile

    1. Helleres Licht / bessere Ausleuchtung - was habt ihr getan? 433

      • Juergen S
    2. Antworten
      433
      Zugriffe
      47k
      433
    3. MaT5ol

    1. EURO 5 63

      • Ronce
    2. Antworten
      63
      Zugriffe
      7,5k
      63
    3. Karsten

    1. Ride Free 2020 - Nürnberg 18.07.2020 - Bikerdemo gegen die Bundesratsinitiative Motorradfahrverbote an Sonn- und Feiertagen 1

      • Mimsy
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      285
      1
    3. Schwedd11

    1. Videos zur BMW R nineT 454

      • Markus
    2. Antworten
      454
      Zugriffe
      67k
      454
    3. Vespatifoso