Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Andere Blinker und Rücklicht mit CAN Bus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,

    würde gerne andere Blinker und ein anderes Rücklicht (an meiner 17er Scrambler) montieren.

    Serienmäßig ist bereits ein LED Rücklicht sowie LED Blinker verbaut.

    Kann ich diese einfach tauschen oder gilt es irgendetwas auf der Elektronikseite zu beachten (Widerstand o.ä.??)

    Die Blinker und das Rücklicht selbst sind schon mit Widerständen ausgerüstet, so dass sie an 12V betrieben werden können und ich habe das schon mehrfach an konventionellen Mopped - Elektriken erfolgreich verbaut nur das mit dem CAN - Bus ist mir neu... der eine sagt: ' geht problemlos' andereseits gibt es ja spezielle Can Bus Widerstände...

    Danke für Aufklärung!:ditsch

  • Markus

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich habe auch andere LED-Blinker an meiner Scrambler, auch Bj. 17, verbaut. Es funktioniert alles völlig problemlos, ohne zusätzliche Widerstände.

    Musste nur einen Satz Adapterkabel dazwischensetzen, da die originalen Steckverbindungen nicht passten.


    Gruß

    Frank

  • also...:

    Alles verzwirbelt und probiert... : funktioniert!


    Aber: anschließend verlötet und verschrumpfschlauch und bei der abschließenden Funktionsprüfung gehen die rechten Blinker so also ob es nur einer wäre... - will sagen mit doppelter Frequenz!

    Läuft der Motor oder schalte ich den Warnblinker an, alles Tiptop nur bei Motor aus einseitig doppelte Blinkfrequenz.

    Blinker, Kabel Art und Länge und Anzahl und Art der Verbindungen sind identisch. Habe nur die vorderen getauscht, die hinteren waren bereits bzw. kommen später dran.

    Ist jetzt nicht schlimm aber es nervt und ich würde es gerne verstehen...

    @ Papamike, du meinst einen 10 Ohm Widerstand an dem nur 1...2 Watt abfallen und keinen Leistungswiderstand. Oder reicht auch 1 Ohm. Was braucht die Bordelektronik um den Blinker zu erkennen und warum geht das wenn der Motor läuft (Spannung höher?)

    Einmal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Hab auch von LED auf LED getauscht. Hab jetzt Kellermänner drin ging ohne Probleme :daumen-hoch

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski


  • Danke für diesen äußerst hilfreichen Beitrag und was mach ich jetzt damit?

    Kellermänner kaufen ( obwohl mir die nicht gefallen) und hoffen, dass es geht?

    Hätte ich auch die originalen dranlassen können, die gingen ja auch ... und gefallen mir nicht!


    Kellermänner sind hochwertige Blinker, Qualität und Support sind Spitze, ich habe die BL1000 an meiner Speedy und die Atto DF an der Navi..., passt aber m.E. nicht zum ( wenn man es denn will!) Klassischen Erscheinungsbild der r nine T. Die Attos finde ich super von der Form aber zu klein, die Bullet zu groß und eigentlich alle zu teuer...!:verdutzt

  • Vermutlich ist die Leistungsaufnahme der neuen Blinker nur grenzwertig geringer, sodass es mit 10 Ohm klappen könnte. 1 Ohm ist dann doch arg wenig. Sicher bin ich da aber keineswegs. Besorg Dir doch verschiedene Widerstände und probiere es aus. Kosten ja nix.

    Offensichtlich reichen ja die 2V mehr Spannung und (dadurch höhere Leistung der Blinker) bei laufendem Motor um dem Steuergerät zu sagen: "Alles OK." Da fehlt also nicht viel.


    Die Umbauten, bei denen das Rück- / Bremslicht in die Blinker integriert wird, benötigen teilweise 100 Ohm um das Bremslicht zu simulieren.

  • hinten ist bereits ein Kellermann Rombus DF ( Blnker mit Rück- Bremslicht verbaut) da ist wohl auch ne Blackbox vorgeschaltet die ich zu übernehmen gedenke...

    Wundert mich nur, dass es vorne nicht funktioniert bzw. nur auf einer Seite!

    Kann der Freundliche da was konfigurieren??

  • Der kann nur von normaler Glühbirne auf LED umstellen.


    Habe ich das richtig verstanden: hinten Kellermann inkl. " Blackbox" und alles funktioniert?

    Jetzt zusätzlich vorne andere Blinker und Du hast das Frequenz Problem?


  • Der kann nur von normaler Glühbirne auf LED umstellen.


    Aha...!


    Habe ich das richtig verstanden: hinten Kellermann inkl. " Blackbox" und alles funktioniert?

    Jetzt zusätzlich vorne andere Blinker und Du hast das Frequenz Problem?

    Hallo Mike,

    jupp , genauso, und komischerweise nur einseitig und ohne Motor ( d.h. vielleicht bei geringer Unterspannung!?:0plan)

  • Vielleicht hilft das:


    https://cdn1.louis.de/content/…nl/10032205_Anleitung.pdf


    Ich glaube, Du hast rechts zu gut gelötet.

    Links ist der Widerstand höher und reicht dem Steuergerät zu glauben das hängt noch der original BMW Blinker mit 2 LEDs dran. Beim Probe verwirbeln war die Verbindung auf beiden Seiten schlecht und daher hat es funktioniert.

  • Mike,

    Danke! das sind dann aber Leidtungswiderstände un 15 W an 10 Ohm ist ein Wort!


    Ja, genau, bestimmt hab ich zu gut gelötet weil ich ja do der Lötspezialist bin...:freak ( Bin immer froh wenn die 'Klebung ' hält... - deshalb eigentlich lieber Lüsterklemmen... weiß um die Problematik von Verschraubungen und Löten am Mopped Bescheid, bin aber auch kein Freund von Crimpen. Hier musste es Löten sein und im Kabrl sehe ich kein Problem mit Vibs!)


    Das Problem hat sich übrigens zumindest halb geklärt bzw. plausibilisiert. Heute Mittag gerade beim Schnelltest hohe Blinkfrequenz auf beiden Seiten - gehe davon aus, dass das mit der Unterspannung zu tun hat und bei laufendem Motor irrelevant ist.

    Werde beobachten und berichten und beim Heckumbau noch schlechter löten - vielleicht klappt es ja dann wieder!:lachen


    Danke für deine Hilfe

    MaT5ol

  • MaT5ol

    Hat den Titel des Themas von „Andere Blinker und Rücklicht mit CAN Bis“ zu „Andere Blinker und Rücklicht mit CAN Bus“ geändert.
  • Danke für diesen äußerst hilfreichen Beitrag und was mach ich jetzt damit?

    Kellermänner kaufen ( obwohl mir die nicht gefallen) und hoffen, dass es geht?

    Bitte schön. Wenn ich dir helfe konnte dann ist doch super.

    Dein Frage war doch ob du von LED auf LED wechseln kannst und ob es Probleme geben könnte.

    Darauf hin schrieb ich das ich das auch gemacht habe und das es zumindest mit Kellermännern keine Probleme gab.


    Solltest du noch weitere Detaillierte Auskünfte wünschen dann kannst du dich jederzeit bei mir melden. :winken

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski


  • Dein Frage war doch ob du von LED auf LED wechseln kannst und ob es Probleme geben könnte.

    Darauf hin schrieb ich das ich das auch gemacht habe und das es zumindest mit Kellermännern keine Probleme gab.

    dein und mein Fred in dem ich von den Problemen berichte, haben sich wohl überschnitten...:bier

Diese Inhalte könnten dich interessieren: