Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Drosselklappenpedal/possitionssensor Problem

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Grüße.


    Nach massiver Regenfahrt hatte ich meine Gute in der Waschbox gesäubert (mit gutem Sicherheitsabstand) und danach lief Sie nicht mehr richtig (nahm kein Gas an und ruckelte).


    Fehlerspeicher sagte P0123. Drosselklappen-/Pedalpositionssensor A signal zu gross.


    Haben auf der linkenseite an der Drossel klappe ein paar Stecker abgezogen und die waren voller wasser. Alles getrocknet und Fehler gelöscht. Im Garagenhof lief sie wieder normal.

    Heute wollte ich eine Ausfahrt starten, die nach 10 min im Notlauf endete.... Gleicher Fehler.


    Kann mir jemand helfen?

    Kann der Luftfilter(eventuell noch nass) daran schuld sein? Gibt es 2 Sensoren dieser art?

  • Kann den Fehler jetzt auch nicht mehr löschen? Habt ihr einen Rat für mich oder ab zu BMW. Powercomander ist unteranderem auch verbaut.

  • Ich würde das Drosselklappenpoti mal etwas mit Druckluft anblasen, um es zu trocknen. Abbauen darfst Du es nicht, weil damit die exakte Position verschoben werden würde. Nur für die 1100er gab es im Net eine Anleitung, wie man das Poti wieder sehr einfach mittels Multimeter eingestellt bekommt („zero = zero“).


    Gruß,

    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Ok. Hatte es aber heute demontiert :0plan. Jetzt muss ich wohl zu bmw oder? Die lernen mir das wieder an oder muss das jetzt neu? Kann ich im notlauf 10km fahren oder verursache ich dann schaden?

  • Sieht nach Wasserproblem aus. Alle Stecker trennen, mit Druckluft rein blasen, E Kontaktspray rein und testen. Auch die Stecker vom PC 5

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Habe das poti demontiert und dann wieder in der selben position (da schaut ja so ein halbmond aus dem ansaugrohr) wieder montiert. Trotzdem jetzt verstellt?

  • Sieht nach Wasserproblem aus. Alle Stecker trennen, mit Druckluft rein blasen, E Kontaktspray rein und testen. Auch die Stecker vom PC 5

    Gruß

    Rainer

    Alles trocken... Hab auch mit Kontaktspray gearbeitet. Problem ist das ich mit meinem Bosch KTS515 den Fehler nicht mehr löschen und nicht testen kann obs Problem behoben ist. Löschen kann vlt. Nur bmw oder Fachwerkstatt? :denk

  • BMW Werkstatt wird sagen, liegt am PC 5 . Klemm den mal ab, und schau was ist

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Wenn die Maschine normal läuft, würde ich gar nichts machen. Dann scheint die Reproduzierbarkeit der genauen Position bei Montage gut genug zu sein. Einfach mal bei der nächsten Inspektion den Freundlichen bitten, die Position zu überprüfen.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Eben sie läuft aktuell im notlauf. Bring sie nächste Woche in die Werkstatt. Wenn ich nichmal den Fehler löschen kann und somit testen kann ob meine Machenschaften was bringen.... Bringt es leider nichts :daumen-runter.


    Bin genervt

  • Ja aber was ich mich heute gefragt habe.... Ist das auch das Bauteil was der Fehlerspeicher anzeigt?

    Der Drosselklappen Pedal Positionssensor.... Hat der nich was mit dem stellmotor der Drosselklappe zu tun bzw. Mit dem Gasdrehgriff?

  • Grundsätzlich meldet der Schalter meines Wissens die Stellung der Drosselklappe an das Motorsteuergerät.

    Mir fällt aber zwischenzeitlich ein, das Bernhard mal ein ähnliches Problem hatte. Ich meine, nach Wäsche

    sprang die Kiste nicht mehr an. Das Problem war meiner Erinnerung nach ein defekter Leerlaufsteller.


    Und das hat der_Fla mal geschrieben:


    "Vielleicht hilft das weiter:

    Drosselklappe und Stepper (auf Deutsch Leerlaufregler) sind wesentliche mechanische Bestandteile der luftseitigen Gemischaufbereitung.

    Die Stellung (Durchlass) dieser Komponenten sind für jeden Betriebsfall im Kennfeld hinterlegt. Führungsgröße ist die Stellung der Drosselklappe, wobei der Stepper das deutlich schnellere Regelorgan ist.

    Wenn durch Verstellung die Werte im Kennfeld nicht mehr korrelieren, wird das Gemisch verändert (fett oder mager) und die Lambdasonde versucht das auszuregeln - im worth case geht dann der Motor in den Notlauf."

    Gruß

    Thomas


    *Lick mihi asinum, Aviator!*

  • BMW Werkstatt wird sagen, liegt am PC 5 . Klemm den mal ab, und schau was ist

    Gruß

    Rainer

    Rainer sieht das für dich normal aus auf dem Bild? Ich hab die Vermutung das die Werkstatt die den PC5 montiert hat, den "zusammengefriemelt" hat. Normalerweise hat man doch auch über den PC5 Steckern die original aussehenden " Wasserschutzkappen" (wie man Sie in dem Bild an dem original BMW Potistecker sieht)?

  • Nicht gut gewickelt und Sieht nicht schön aus, aber wahrscheinlich nur ein optischer Mangel

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Welches Öl nehmt Ihr ??? 238

      • Wally
    2. Antworten
      238
      Zugriffe
      57k
      238
    3. Schwedd11

    1. Hattech Geräuschreduzierungseinsätze 53

      • der Jo
    2. Antworten
      53
      Zugriffe
      4k
      53
    3. Pendeline

    1. Verchromung Auspuff beschädigt 10

      • Judoarni
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      477
      10
    3. Judoarni

    1. Bezugsquelle für Stoßverbinder 17

      • Maxo
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      683
      17
    3. Ingokiel

    1. Heckumbau kurioser geht es nicht :-)) 8

      • Phippo
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,1k
      8
    3. PapaMike