Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Avon Trailrider AV54

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Oh je , immer mehr Reifenflüstererei. Das kann man alles als Empfehlung für andere in die Tonne treten. Wer hat denn schon die Möglichkeit verschiedene Reifen, mit gleicher Laufleistung unter gleichen Bedingungen mit dem selben Motorrad zu vergleichen. Wenn man abgefahrene Reifen gegen einen neuen tauscht, hat man immer ein Grinsen im Gesicht. Und Reifen im nassen auf öffentlichen Straßen zu testen, funktioniert schon mal überhaupt nicht. Das geht

    nur abgesperrt auf Teststrecken und das dann als Ergebnis bitte von Profis

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • und etwas fundierter...:

    Wer hat denn schon die Möglichkeit verschiedene Reifen, mit gleicher Laufleistung unter gleichen Bedingungen mit dem selben Motorrad zu vergleichen.


    Wenn man abgefahrene Reifen gegen einen neuen tauscht, hat man immer ein Grinsen im Gesicht. Und Reifen im nassen auf öffentlichen Straßen zu testen, funktioniert schon mal überhaupt nicht. Das geht

    nur abgesperrt auf Teststrecken und das dann als Ergebnis bitte von Profis

    jeder der etwas Geduld hat, natürlich nicht zeitgleich, dafür aber von Anfang bis Ende nämlich auf seinem Motorrad - natürlich nicht alle, aber dafür gibt es u.a. ein Forum um eine Vorauswahl treffen zu können,die letztendliche Entschridung liegt immer bei Dir!


    Wer 3x den selben Reifen gefahren ist und zudem mehrere drölfzich Reifen über mehrere Jahrzehnte gefahren ist, kann wohl zwischen einem neuen Reifen ( der damit nicht zwangsläufig Grip hat und taugt- da muss sich erst Vertrauen aufbauen!) Und einem abgenudelten unterscheiden.


    Ich bin bei Dir, wenn du sagst, dass es von den renommierten Herstellern quadi keine schlechten Reifen mehr gibt - ebenso wie bei den Motorrädern, aber durchaus welche die einem mehr oder weniger taugen.

    Profis und Teststrecke??

    Ich will und brauche keinen Testsieger ( das ist die r nineT auch nicht) ich will den Reifen der meine Anforderungen bei maximaler Laufleistung erfüllt.

    Profis - das klingt aus deinem Munde immer wie ein Qualitätsmerkmal, ist es aber nicht, das ist einfach jemand der irgendetwas für Geld verkauft oder tut - mehr oder weniger leidenschaftlich oder - los ( und gut oder weniger gut oder sogar schlecht! und meist kostengetrieben - so wie das Fahrwerk der r nineT von Profis entwickelt wurde oder du 'Liebe' oder eher Säx oder die entsprechende Dienstleistung bei einer Nütte kaufen kannst... - echte Profis eben - dann mache ich es mir doch lieber selbst, wohl dem der das ( noch) kann! :lachen

  • nachdem ich jetzt zum 3. Mal mit den Schluffen im Elsaß war - jedes Mal so um die 1000km und hier noch ein bisschen Rumgeschwuchtel hat der Reifen 3600km und ist hinten fertig...! :geschockt


    Abgesehen von den sehr störrischen ersten 300km fährt sich der Reifen sehr neutral. Stabil, nicht übertrieben handlich und hat jederzeit Grip bis ganz runter! Zudem läuft er schön ruhig und verursacht keine störenden Geräusche.

    Das einzige was ich ihm ankreide ist seine geringe Laufleistung denn das kann nicht nur jeder Tourensportreifen sondern fast noch jeder Sportreifen.

    Blöde finde ich auch, dass der hintere Reifen fatze ist und der vordere wohl noch für einen weiteren Hinterreifen gut wäre aber vielleicht baut er dann doch plötzlich ziemlich schlagartig ab und ich möchte ihn eigentlich nicht nochmal fahren (zumal der Nachfolger schon bereit liegt auf den ich sehr gespannt bin weil ein super Kumpel von mit drauf schwört...: Heidenau K60!)

    Ich schätze er macht noch 400km, dann fliegt er.

    Guter Reifen aber mir sind 4 Mille einfach zu wenig wobei 3x Elsaß schon eine harte Schule war...


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Ein sehr guter Reifen für überwiegende Straßenfahrer die eine wilde Optik suchen aber nicht die sonstigen Einbußen eines Stollenreifens in Kauf nehmen wollen und nur selten ins Gelände gehen!

    Etwas weniger fordernd gefahren macht der bestimmt 6...8tkm und bietet dann im Trockenen wie Nassen eine sehr gute Performance mit ausreichend Reserve.

    2 Mal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: