Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Zahnrad-klacken - gehört das so?!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Nine-T Gemeinde,


    mir fällt auf das ich hin und wieder ein „Klacken“ aus dem Kardan höre. Bsp. Ich fahre auf eine rote Ampel zu und bin im 2. Gang..langsame Fahrt...ich komme den stehenden Autos immer näher und nehme das Gas komplett raus...die Ampel schaltet auf grün...und ich gebe wieder leicht Gas und genau in diesem Moment nehme ich ein „klacken“ wahr. Bei dem ganzen ist die Kupplung NICHT gezogen..der Kupplungshebel wird nicht berührt.


    ABER...das gleiche Klacken hab ich hin und wieder auch...wenn ich in den 1. oder 2. Gang heruntergeschaltet habe..nicht ganz zum stillstand gekommen bin..und dann wieder einkupple.


    Bei BMW haben Sie mir gesagt...dass das etwas mit dem Kardanantrieb zu tun hat. Der Kardan und/oder das Hinterrad drehen sich unter Umständen schneller (unsynchronisiertes Getriebe war das Stichwort)...als der Motor im Leerlauf und wenn man dann einkuppelt kann dieses „Klackgeräusch“ entstehen...wäre aber auf lange Sicht nicht gut für den Kardan. 🙄


    Heißt..wenn ich ausgekuppelt habe...und noch rolle...mehr Gas geben..damit sich Motordrehzahl und die des Kardan/Hinterrads näher kommen?! Beantwortet aber nicht warum’s „klackt“, wenn ich nicht ausgekuppelt habe?!


    Bin jetzt so gar kein Kardan-Experte und auch kein Techniker...hat man mir bei BMW einen Bären aufgebunden? Hab hier ein Thread gelesen „nach 5000km war Schluss“ <- was da passiert ist, war gar nicht lustig - und hab jetzt Sorge, dass es ein ähnliches Problem ist?!


    Alternativ kann ich auch einfach zu „blöd“ zum schalten sein...das würde ich aber gerne ausschließen..😁


    Hoffe auch Eure langjährige Nine-T Erfahrung und freue mich auf Feedback. Danke Euch.


    Viele Grüße...der Pd


    P.S. Ich fahre eine Scrambler - km Stand 1.400km - im Mai zugelassen (neu) - laut Papieren gebaut in 07/2018

    • Hilfreich

    Hallo Peter,


    das Klacken ist normal und kann bei jedem Lastwechsel auftreten. Beim Lastwechsel entstehen kurze Momente, in denen

    die Zahnradflanken nicht aneinander liegen. Greifen sie dann wieder, entsteht schon mal dieses Klacken.

    Wenn Dein Freundlicher sagt


    wäre aber auf lange Sicht nicht gut für den Kardan

    dann halte ich das für unverantwortliche Panikmache. Dieses Klacken im Winkelgetriebe gibt es seit dem es den BMW-Kardanantrieb gibt.

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Thomas..vielen lieben Dank...für die diese sachliche Erklärung. In der Tat..finde ich die Aussage - nach Deiner Erklärung - des Freundlichen sagen wir mal...suboptimal...da ich dadurch natürlich deutlich mehr darauf geachtet habe...und mit jedem Klacken..immer mehr dachte..fu*k...du ruinierst Dir den Antrieb. 🥴


    Sollten wir uns mal über den Weg laufen...gehen die ersten 2..3. Kaltgetränke auf mich..dafür..das ich jetzt ruhiger schlafen kann 😅 Danke nochmal..


    ..viele Grüße & schönes Wochenende


    ...der Pd

  • Ähhh, seh ich grad zum ersten Mal dieses grüne "hilfreich" ?


    Wo kommt das her, wie kriegt man sowas ?

    Da wo ich´s markiert hab...wenn man den Stern klickt...so hab ich´s gemacht. 😄


    Viele Grüße...der Pd


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sinn und Unsinn eines Dauerluftfilters à la K&N 27

      • MaT5ol
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      1,4k
      27
    3. smily

    1. Juhu - ich hab jetzt einen E3 Wasserboxer 34

      • Bernhard
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      2,6k
      34
    3. Airbrosch

    1. Verzögerter Start trotz neuer Batterie 28

      • Pierson
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      1,2k
      28
    3. hangeln1963

    1. Lochbild Kennzeichen 6

      • Bernd
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      283
      6
    3. Bernd

Diese Inhalte könnten dich interessieren: