Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Garantieverlängerung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo in die Runde,


    Habe mich letzte Woche mit dem Werkstattleiter und heute mit einem Verkäufer von meinem Freundlichen zum Thema Garantieverlängerung unterhalten. Beide haben unabhängig voneinander es für nicht notwendig erachtet, bei der r ninet mit einer Laufleistung von unter 10.000 km im Jahr eine Garantieverlängerung abzuschließen. Aus ihrer Erfahrung gab es in den letzten Jahren kaum Garantiefälle und wenn dann traten diese bereits im ersten Jahr auf!,. „Bei der r ninet ist ja nicht besonderes viel Technik verbaut, die kaputt gehen kann“😉. Preis wäre übrigens 271,-€ für 2 Jahre Garantieverlängerung - also eigentlich nicht der Rede wert. Muss jeder für sich entscheiden - ich werde es wohl trotzdem abschließen :lachen


    Grüße aus dem stürmischen Rheinland


    Ronce :rocker

  • Genauso werde ich es auch machen, den der Freundliche kann mir viel erzählen.

    Und so wenig Technik ist an der nineT nicht, außer fehlende Wasserkühlung.

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Einmal Benzinpumpe, einmal undichte Gabeldichtringe.


    Für mich haben sich die Verlängerungen gelohnt

  • Ich hatte meinen Kaufpreis ausgehandelt und stand unschlüssig neben der

    Maschine. Da hat der Verkäufer noch die Garantie 3. Und 4. Jahr draufgelegt.

    Die hab ich dann genommen.......:bier:rocker

  • ich werde die Gewährleistungsverlängerung jedenfalls abschließen.

    4.800 km: Kurbelwellensensor kaputt

    6.000 km: Schaltereinheit links defekt


    bedenke: es gibt keine Garantie bei BMW, lediglich eine kulante Handhabung der Gewährleistung

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Das Stück Papier schimpft sich Garantieverlängerung und ist von einer Versicherung. Hatte ich bei meiner Harley vom gleichen Anbieter. Zweimal Defekte angezeigt und die Kosten sind übernommen worden.

    Gruss

  • bedenke: es gibt keine Garantie bei BMW, lediglich eine kulante Handhabung der Gewährleistung

    Na die BMW Lösung ist besser wie die Garantie bei manchen anderen Hersteller

    Wie, zu Fuß gehen? Hab doch zwei gesunde Reifen!

  • Meine Nine T Classic wird jetzt im April 2 Jahre alt und nun stehe ich auch vor der Entscheidung, ob ich eine Garantieverlängerung abschließen soll oder nicht. Kann mir jemand sagen, ob der Umfang der Garantie der gleiche ist, wie die originale Herstellergarantie? Falls nicht - was genau wird ausgeschlossen?


    Laut Verkäufer müsste ich für 2 Jahre Garantieverlängerung ca. 300 Euro bezahlen. Das ist meiner Meinung nach ein fairer Kurs und wenn wirklich alles abgedeckt ist, wäre es mir das Gefühl der Sicherheit auf jeden Fall wert. Selbst wenn nichts kaputt geht...

    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT

  • Ich denke, es kommt auf die Werkstatt bzw. den Händler an.

    Meiner hat sich bei den Hoppel-Speichenrädern derart quergestellt, bis das Problem nach 14!! Besuchen endlich behoben wurde, dass ich wohl nicht verlängere. Die Nummer mit den Rädern war ja ziemlich eindeutig - was passiert dann erst, wenn es komplizierter wird?

    Wenn dummdreist versucht wird, recht eindeutig berechtigte Anspüche derart abzubügeln, sind auch ansonsten recht moderate 300.- € noch zu viel.

    2 Mal editiert, zuletzt von nineT-mile ()

  • lohnt sich. Benzinpumpe, Simmerringe der Gabel trotz Wilbers Cartridges etc.

  • Grundvoraussetzung ist dass sämtliche vorgegebenen Wartungsintervalle ausgeführt wurden! .....und das kostet auch nochmals extra. Somit wird der Kunde(-nstamm) nochmals für 2 Jahre an die Werkstatt gebunden! Mir fällt spontan nix ein was bei regelmäßiger Wartung ( auch gerne selber) wie Ölwechsel, Luftfilter und Ventileinstellungen an dem Moped verrecken sollte. Wen das anfallende Garantieverlängerungsentgeld nicht abhält, der soll das machen! Früher gab's so'n Klimbim auch nicht. Wenn der Kolbenfresser nach 4 Jahren und 2 Monaten eintritt darfst eh alles selber begleichen!!!:ichbinalt

  • Ich würde es machen.Werner ist wohl einer der Glücklichen der noch nichts hatte, dann stimmt seine Rechnung. Inspektion mach ich nicht selbst. Also diese Kosten habe ich sowieso. Mein Freundlicher macht gute Preise und spricht über den Umfang mit mir vorher.

    Bei meiner Harley brauchte ich die Garantieverlängerung für zwei aus meiner Sicht Kleinigkeiten. Kosten einmal 325 Euro und einmal 195 Euro. Schon war ich der Gewinner.

    Es beruhigt auch. Bei meiner Pure waren das 3. und 4 Jahr eine kostenlose Zugabe, weil ich so nett bin......:ablachen

    Gruss

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Felgen von RF-Biketech - hat jemand Erfahrung? 5

      • Airbrosch
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      497
      5
    3. Airbrosch

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 1,1k

      • DAR
    2. Antworten
      1,1k
      Zugriffe
      123k
      1,1k
    3. Eightball

    1. Sitzbank Vergleich Classic Serie zu /5 8

      • Geiselh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      745
      8
    3. Geiselh

    1. Navigation App oder Gerät? 85

      • Frank B
    2. Antworten
      85
      Zugriffe
      3,7k
      85
    3. RS Muc

    1. Tirol macht dicht 668

      • Geiselh
    2. Antworten
      668
      Zugriffe
      50k
      668
    3. Kardan06

Diese Inhalte könnten dich interessieren: