Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

R nineT E4 (ab 2017): Entfernen der Auspuffendkappen am Akra-Dämpfer, befestigt mit Torx-Schrauben inkl. Sicherungsstift

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    leider konnte ich über die Suchfunktion nicht das passende finden und wende mich an die liebe Gemeinde.

    Bei der E4-Variante unseres schönen Moppeds sind die Endkappen des originalen Akra-Dämpers mit Torxschrauben inkl. eingriffsicherem Stift befestigt.

    Hat die schon mal jemand gelöst, bzw. woher bekomme ich das passende Spezialwerkzeug dafür?


    Vielen Dank für eine Info.:daumen-hoch

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Die Torx lassen sich doch ganz normal lösen und das Blech entfernen (Ur nineT)

    Hilft aber nicht weil die DB Killer dahinter festgeschweißt sind. Man benötigt also einen Dremel.


    An der Zubehör Akra gibt es kein Loch mehr in der Carbon Kappe um den Killer zu lösen.

    Man muss also die Nieten entfernen um die Kappe abzubekommen.

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Zitat:

    Die Torx lassen sich doch ganz normal lösen und das Blech entfernen (Ur nineT)


    Ach echt? Ich dachte der Sicherungsstift verhindert dass die Torx-Aufsätze greifen?

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Manche schleppen dieses "Spezialwerkzeug" am Schlüsselbund mit :bier

    Ah, habe gerade einen Satz Torx-Bit-Set bei Amazon gefunden. Danke, wusste bis Dato nicht, dass das ein so "handelsübliches" Werkzeug ist.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Spezialwerkzeug

    Hallo dacruso,


    Schande über mich, weil ich das nicht wusste. Aber man möge es mir verzeihen, da ich meine R nineT erst seit einem Monat besitze.

    Danke für den Tipp, aber leider ist dieses verkorkste BMW-Teil nicht wirklich zu gebrauchen. Die Handkraft ist viel zu gering und der Gummi stört (:ablachen) beim drehen. Haben ja schon ein paar andere Mitglieder hier im Forum bemängelt. Da lob ich mir doch meine Ratsche.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sicherung Sitzbank mit Schloss statt Schraube (wegen/für DWA) 22

      • 491810
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      873
      22
    3. feuermann

    1. Heckumbau im Bilde 82

      • RinetS
    2. Antworten
      82
      Zugriffe
      5,2k
      82
    3. Yewa

    1. Flacherer Lenker 41

      • Puromane
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      3,4k
      41
    3. juzzi

    1. Umbauten aus aller Welt 4,8k

      • 9T
    2. Antworten
      4,8k
      Zugriffe
      610k
      4,8k
    3. Butze

    1. Ansaugblende Verkleidung, Unterschied zwischen Modell 2015 und 2016 4

      • bombe19
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      401
      4
    3. bombe19