Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Motorrad: nineT 719 vs. CB1000R

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Kannte den "Vergleich" schon aus der Print-Ausgabe - in meinen Augen in mehrerlei Hinsicht Äpfel mit Kokosnüssen verglichen :denk

    Edelausstattung gegen Basis, eher hemdsärmliches Charakterbike gegen eher auf technische Perfektion schielendes Bike....wie will man da objektiv entscheiden?

    Dazu fehlen mir wie in den meisten Tests konkretere Aussagen zum Fahrwerk, irgendwie wird da ziemlich viel rumlaviert.

    Ich denke, je nach dem was man will, ist die eine oder die andere Maschine die geeignetere.

    Einmal editiert, zuletzt von nineT-mile ()

  • Ich hatte die CB1000R als Leihmotorrad als meine Duc. zur Inspektion war. Ich denke auch das die Beiden nur schwer vergleichbar sind bzw. verschiedene Ansprüche / Vorlieben bedienen. Die CB. konnte man kaum spüren und noch weniger hören. Sicherlich ein gutes und haltbares Motorrad aber es hat nichts von dem was ich am Motorradfahren so liebe.


    Es war auch das erste und bis jetzt einzige Bike was ich wirklich nicht länger gefahren bin als ich musste. Keinen einzigen Umweg.

  • Ich finde die Honda ein cooles Bike, und das sie in diesem Test gewonnen hat ist finde ich auch ok.

    Wenn da am Berg zu wenig geht, ist das bei ihr kein grosses Problem. Kleineres Ritzel und gut ist

    Gruss Thomas

  • auch wenn mir die Honda optisch nicht gefällt...im Vergleich der BMW-Bikes (3) zu den Honda- Hobeln (2) in meinem Fuhrpark bin ich immer wieder begeistert, wie Honda das macht. Die passen einfach zu fast jedem Fahrer ohne Umbauten und das zum kleinen Tarif. So verstehe ich den Test auch. Irgendwie kein Mythos, aber einfach viel Bike für's kleinere Geld. Und wenn Werkstatt und Service in der Nähe stimmen, macht man mit Honda den richtigen Griff. Ich liebe trotzdem auch meine NineT.

    Kann daher das Fazit nachvollziehen....

  • Technisch gesehen bestimmt eine Freundin für‘s Leben - Honda halt.

    Und wenn die an der Tanke neben mir steht schau ich mir die keine 2Min an.

    Aber dann: Das Stummelheck:verdutzt, der Scheinwerfer:verdutzt, der Endtopf:verdutzt, der Spritzschutz:weia. Wobei, letzterer findet hier im Forum sicher gaaaanz viele Freunde

    Ansonsten einfach ein total egal Bike. Wie so viele Japaner.

    Gruß

  • Geht dem Honda-Fahrer wahrscheinlich umgekehrt genauso... 😉


    Für eine Honda sieht die gar nicht so schlecht aus, aber diese riesigen Endtöpfe sind für mich grausam...


    Und der Artikel ist eh nur Geschwurbel ...

    Gruß aus HB

    .JP.

  • Bei dem Test ist die BMW doch gut weggekommen. Zusammengefasst steht da: "Sieger der Herzen, ordentlich Dampf in allen Lebenslagen, aber zu teuer". Das kann ich so absolut unterschreiben. Und Spritzschutz und Auspuffgröße sind ja nun wirklich keine Argumente. Den Plasikhals am BMW-Heck hab ich ja schliesslich auch noch am ersten Tag abgebaut und für Endtöpfe wird hier auch ein Heidengeld ausgegeben.


    Da ich ja nun gerade nach 17 Jahren Honda auf BMW umgestiegen bin, erlaube ich mir allerdings auch einen Kommentar dazu:

    :lehrer Meine Honda (VTR 1000 Firestorm) war ein absolut treuer Begleiter (das muss die BMW erstmal nachmachen) mit unglaublich viel Fahrspaß. V2, 1000 Kubik, ruppig, laut (BOS 2in2)... Damit konnte ich jahrelang der Knieschleiferfraktion ordentlich einheizen. Beim Überholvorgang klappten den Überholten buchstäblich die Fußnägel hoch. Der Jo weiss wovon ich rede... :rocker

    ABER: Wenn man damit beim Bikertreff oder sonstwo angefahren kam, hat sich keine Sau danach umgedreht. Man war geradezu unsichtbar, weil unspektakulär. Das ist das Schicksal eines Honda-Fahrers (wenn's nicht gerade eine Fireblade ist). Es gab mal einen sehr treffenden Artikel, der genau diesen Effekt beschrieb. Der posende Ducatifahrer mit daumendickem Angststreifen und Lederstrampler wird gefeiert und die daneben stehende VTR mit thermisch gestressten Reifenflanken und blau angelaufenen Bremsen existiert für die Betrachter scheinbar gar nicht. :ablachen


    P.S.: Die getestete Honda hätte ich mir allerdings auch nicht gekauft. :grimasse

  • ABER: Wenn man damit beim Bikertreff oder sonstwo angefahren kam, hat sich keine Sau danach umgedreht. Man war geradezu unsichtbar, weil unspektakulär. Das ist das Schicksal eines Honda-Fahrers (wenn's nicht gerade eine Fireblade ist). Es gab mal einen sehr treffenden Artikel, der genau diesen Effekt beschrieb. Der posende Ducatifahrer mit daumendickem Angststreifen und Lederstrampler wird gefeiert und die daneben stehende VTR mit thermisch gestressten Reifenflanken und blau angelaufenen Bremsen existiert für die Betrachter scheinbar gar nicht.

    Wahr gesprochen... :geht-klar

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Dein Vergleich verwirrt mich. Welches soll bei deiner Gegenüberstellung die Ninet sein? Die ist nicht hemdsärmelig und ein auf Perfektion schielendes Bike erst recht nicht.

    Na gut - hemdsärmelig war vielleicht etwas unscharf und subjektiv ausgedrückt - ist für mich aber nicht negativ besetzt.

    Zum Einen meine ich mit "auf technische Perfektion schielend" die Honda, mit hemdsärmelig meinen Scrambler.

    Beides gemessen am Preis.

    He - wenn ich sehe, was andernorts (ausstattungsseitig) für den Preis eines Scramblers geboten wird (Fahrwerk, Kurven-ABS, Fahrmodi, Umfang der Cockpit-Anzeigen, Schaltassistent, LED-Scheinwerfer mit Kurvenlicht.........), dann erscheint mir der Scrambler durchaus hemdsärmelig. Wie gesagt nicht negativ gemeint, sonst hätte ich mir ja das Teil nicht gekauft ;)


    Selbst im eigenen Haus runzle ich schon die Stirn, wenn ich eine R1250R mit dem Scrambler vergleiche - also gebotene Ausstattung gemessen am Preis.

  • BER: Wenn man damit beim Bikertreff oder sonstwo angefahren kam, hat sich keine Sau danach umgedreht. Man war geradezu unsichtbar, weil unspektakulär. Das ist das Schicksal eines Honda-Fahrers (wenn's nicht gerade eine Fireblade ist). Es gab mal einen sehr treffenden Artikel, der genau diesen Effekt beschrieb. Der posende Ducatifahrer mit daumendickem Angststreifen und Lederstrampler wird gefeiert und die daneben stehende VTR mit thermisch gestressten Reifenflanken und blau angelaufenen Bremsen existiert für die Betrachter scheinbar gar nicht. :ablachen

    Es sei denn man hätte eine VTR 1000 SP gehabt. Da sah das ganze schon anders aus.

    Muss aber zugeben, das mit fortschreitender Zeit sich beim Bikertreff auch hier immer weniger Leute für dieses schöne Superbike interessiert haben. Man bekommt den Eindruck, dass alte Moppeds, es sein den es wären wirkliche Exoten, keinen mehr interessieren.:daumen-runter

  • Von mir aus kann die Presse schreiben was sie will und

    wen auch immer im Test als Sieger krönen.


    Für mich ist MEINE nine T die BESTE.:daumen-hoch

    Spaß beiseite, wir haben uns doch hier alle für die nine T entschieden,

    obwohl oder gerade weil Sie so ist wie sie ist.

    Mit Ecken und Kanten,eben Charakter.


    Ich denke das wird der CB1000R Fahrer glauben,

    oder der mit der Goldwing (soll ja angeblich auch zu den Motorrädern gehören,

    wobei Wohnmobile für mich auch keine Autos sind),:brauen

    oder die Fraktion mit den HD, oder, oder , oder


    Jeder halt wie er mag:bier

  • Es sei denn man hätte eine VTR 1000 SP gehabt. .

    Die SP war auch ein sehr feines Mopped.:daumen-hoch Und extrem wertstabil, daher konnte ich mir die damals nicht leisten. Dabei hatte die doch nicht mal eine Steuerkette... :abfeiern


    Die NineT hat halt Charakter, darum hab ich sie mir ausgesucht. Das versuche ich bei jedem meiner Fahrzeuge so zu halten...

  • "Das Beste oder nichts" war mal der Werbslogan von Mercedes. War auch mal so oder so ähnlich....


    Bei BMW Motorrad und Mercedes heute nur noch ein Mythos.....:rocker

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Tirol macht dicht 669

      • Geiselh
    2. Antworten
      669
      Zugriffe
      51k
      669
    3. Soonham

    1. Verkaufspreise Originalteile nach Umbau 17

      • mustermann
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      893
      17
    3. TOMD1

    1. Motorschutz / Unterfahrschutz - Was meint ihr welcher gut zu meiner passen würde? 11

      • Danielo
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      819
      11
    3. Jannik_HB

    1. Kilometerleistung Euerer NineT? 50

      • Rainman67
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      5,7k
      50
    3. Airbrosch

    1. AC Schnitzer / PVM Felgen oder Kineo Felgen, welche Reifengröße fahrt ihr auf dem hinteren Rad? 18

      • mustermann
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      1,2k
      18
    3. mustermann

Diese Inhalte könnten dich interessieren: