Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Wunderlich Verkleidungsscheibe

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    ich möchte mir die Wunderlich Verkleidungsscheibe G/S montieren, die gibt es in Klar und Rauchfarben,

    bin mir nicht schlüssig, welche besser aussieht, mein Moped ist weiß.


    Hat evtl. jemand die ein oder andere Farbe am weißen Moped montiert

    und könnte mir ein Bild zeigen ??


    Gruß aus Krefeld

  • Wunderlich arbeitet aber angeblich an einer Lösung

    Die entsprechende Artikelnummer gibt es hereits, aber es hapert noch an der Lieferbarkeit.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Klar und Rauchfarben,bin mir nicht schlüssig, welche besser aussieht

    Die Fotos auf der Website zeigen, welche Farbkombinationen vorgesehen sind. Mir gefallen die Kombinationen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo Frank,


    hatte die dunkle Scheibe nur kurz auf der weißen Urban gehabt. Der Kontrast war mir zu brutal. Habe dann auf die Klare gewechselt. Anbei nicht das beste Bild. Reicht aber vielleicht für einen Eindruck.


    Grüße Carsten


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Info von Wunderlich: die geänderte Halterführung für die Scheibe kommt erst März/April 2019. (Damit der BMW-DZM passt)

    Schöne Grüße aus Wien, G.


    curriculum motorae F650 Funduro [sold], R1100S [sold], 955 Speed Triple [sold], 998sFE, CVO StreetGlide [lemonized], R nineT Urban G/S [sold], Indian Chieftain Limited Badlands

  • nanananana, nicht den Teufel an die Wand malen! ;-))

    Schöne Grüße aus Wien, G.


    curriculum motorae F650 Funduro [sold], R1100S [sold], 955 Speed Triple [sold], 998sFE, CVO StreetGlide [lemonized], R nineT Urban G/S [sold], Indian Chieftain Limited Badlands

  • Info von Wunderlich: die geänderte Halterführung für die Scheibe kommt erst März/April 2019. (Damit der BMW-DZM passt)

    Die Lieferung des Artikels 45140-101 (geeignet für Cockpit mit original DZM) wurde mir heute für den 2.11.2018 angekündigt. Also in zwei Wochen.

    Wäre schön, wenn das klappt. Der Sommer ist noch nicht zu Ende ;)

  • Oh, dann sag bitte, wenn’s geklappt hat.

    Schöne Grüße aus Wien, G.


    curriculum motorae F650 Funduro [sold], R1100S [sold], 955 Speed Triple [sold], 998sFE, CVO StreetGlide [lemonized], R nineT Urban G/S [sold], Indian Chieftain Limited Badlands

  • Am 03.11.2018 war die Scheibe für die Urban G/S mit Original-Drehzahlmesser noch nicht lieferbar - aber eine Woche später ist sie eingetroffen ;)


    Bei der Montage ist das Ausrichten der Scheibe nicht ganz einfach, denn um an die Schrauben der Gabelklemmung zu kommen, muss man die Lampenverkleidung nach vorn klappen. Zum Schluss muss die Verkleidung aber hinter der Scheibe sein.


    Also habe ich die Halterungsschrauben an der Gabelklemmung zunächst nur halbfest angezogen, dann alles montiert und die Scheibe ausgerichtet. Danach musste die Scheibe und Lampenverkleidung wieder runter, um die Halterungsschrauben an der Gabelklemmung festzuziehen. Kennt jemand vielleicht eine bessere Methode?


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.  Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Leider passt der Winkel der Halterungen nicht genau zur Wölbung der Scheibe. Der Winkel müsste etwas weiter nach außen gerichtet sein, damit die Halterung und die Scheibe fluchten. Weil die Halterung zu weit nach innen geneigt sind, liegt nun der Rand der Scheibe auf der Halterung auf. Das Ganze steht also unter Spannung.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.   Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Auf dem Foto erkennt man außerdem, dass der Gas-Bowdenzug auf der rechten Halterung aufliegt. Da die Halterung scharfkantig ist, besteht die Gefahr des Aufscheuerns. Im schlimmsten Fall scheuert auch die Bremsleitung an der Halterung.


    Wenn jemand von Fa. Wunderlich im Forum mitliest, kann er das Ganze vielleicht kommentieren. Habe ich bei der Montage irgendwas übersehen?

    2 Mal editiert, zuletzt von Blauer Bengel () aus folgendem Grund: Scheibe wurde inzwischen geliefert

  • Hallo Heinz,


    Heute bekomme ich auch die Scheibe. Deine Hinweise kann ich gut gebrauchen. Danke dafür. Ist Dir im Betrieb noch etwas aufgefallen, was ich beachten sollte? Gaszug, Bremsleitung, ...

    Gruß,


    Jan



    Urban G/S

  • Mit der Scheibe bin ich erst ein paar hundert Kilometer gefahren, deshalb kann ich noch nicht viel zur Alltagstauglichkeit sagen. Bisher sind keine Scheuerspuren am Gas-Bowdenzug erkennbar, aber das ist bei der kurzen Nutzungsdauer auch nicht zu erwarten. Der Windschutz ist bei so einem kleinen Schild nicht überwältigend, aber innerorts kann ich jetzt immerhin mit offenem Visier fahren.


    Die Halterungen habe ich mit einer Gripzange etwas nachgebogen, wobei ich Flacheisen untergelegt habe. Die Haltebleche sind nun parallel zum Windschild ausgerichtet. Hier der Vergleich "vorher / nachher":


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.  Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Genau: die Fläche oberhalb des Bogens habe ich zwischen zwei Flacheisen in die Gripzange gespannt und dann vorsichtig etwas nach außen gebogen. Zum Schluss musste ich den gesamten Halter wieder etwas in Richtung Lampengehäuse drücken, um die "Spannweite" der beiden Befestigungen wieder auf den ursprünglichen Wert zu verringern. Dabei gibt der Winkel am Fuß der Halterung nach.


    Wenn das Windschild eingetroffen ist, solltest Du die Montage erstmal ohne Nachbiegen versuchen. Vielleicht passen die neueren Halterungen ja besser.

  • Hallo zusammen,

    bin neu hier, 52, 1,82 groß. Die Urban GS habe ich mir nach langem Suchen nach dem ersten eigenen Motorrad ( davor "jahrzehntelang" nur mit geliehenen Maschinen gefahren) spontan gekauft. Davor waren Wunschobjekte eine 75/5 (durfte ich eine zeitlang geliehen nutzen) ganz kurz eine HD Street Bob (nicht wundern, das Ding finde ich immer noch cool, das kam nach einer Tour rund um Mallorca).


    Die erste Tour mit der Urban über 350 km ließ dem Wunsch nach etwas Windschutz für die Autobahn aufkommen. Also die Wunderlich Scheibe in klar montiert. Danach am 01. Mai 650 km Landstraßen und ein bisschen schnelle Autobahn.


    Mein Fazit zur Wunderlich Scheibe: Windschutz ok. Bis 140 geht es ganz bequem, 200 schaffe mit meinen dünnen Armen jetzt auch.

    Aber : Lärmpegel mangelhaft.

    Ursache: Wirbel auf Helmhöhe.

    Ich hatte erst meinen uralten Helm in Verdacht, daher den BMW Carbon 7, Schuberth C4pro und den Shoei Neotec gefahren. Immer noch laut ab 60.

    Dann habe ich mich mal hingestellt und Lärm war weg.

    Meine Idee wäre, den Anstellwinkel zu ändern, damit der Strom unter oder über den Kopf geht. Die ließe sich durchaus hinkriegen. Hat damit schon jemand experimentiert?

    Grüße..

Diese Inhalte könnten dich interessieren: