Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Unangenehmes Aufschaukeln/Nachwippen - bin am Ende meiner Möglichkeiten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    habe schon seit geraumer Zeit ein Problem mit meiner 2015er nineT und weiß echt nicht mehr weiter.


    Das Motorrad schaukelt sich stetig auf. So ne Art Nachwippen, welches ein paar Sekunden anhält, dann wieder ein paar Sekunden Ruhe, dann geht es von vorne los. Ich habe schon alle erdenklichen Fahrwerkseinstellungen (hinten Bilsteindämpfer, vorne Öhlins Cartridge) probiert. Auch mit der Cartridge der S 1000 RR sowie dem vorher montierten Racetech Federbein war das so. Kann also m.E. letztlich eher nicht an den Feder-/Dämpferkomponenten liegen.


    Gefühlt kommt es vom Heck. Kürzlich ist ein Kumpel meine nineT gefahren und beim Hinterherfahren konnte ich das beschriebene Verhalten auch von hinten beobachten.


    Hat irgendjemand ne Idee? Wie gesagt über Fahrwerkseinstellung (z.B. Zugstufendämpfung erhöhen etc.) ist dem Problem nicht beizukommen. Mir fällt nix mehr ein.


    Danke im Voraus.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Und wenn du mal das originale Federbein einbaust?

    Vielleicht ist das Gewicht bei Bilstein und Racetech zu zart ausgelegt gewesen.

    Rückrufaktion hast du auch sicherlich bereits erledigt.

    In meiner Herde rennen 185 Pferde.hayabusa.gif
    Ene mene mu und 112 Pferdchen noch dazu. :geht-klar

  • Hi Bernhard, das hört sich gewaltig nach einer Unwucht an. Dieses Aufschwingen kenne ich von einer bestimmten Straße. Hier ist der Straßenbelag komplett daneben gegangen. Das gleiche Phänomen habe ich dort mit dem Auto...:denk

    27326693vd.jpgAllzeit gute Fahrt

  • Ich geh mal davon aus, du hast du die üblichen Verdächtigen alle durchgetestet, Schwingenlager, Lenkkopflager und andere Reifen...Hast du die Federbeine höher gedreht oder die Geometire ansonsten verändert? Kannst du das Aufschaukeln genauer beschreiben? Klingt ja so erstmal nach Unterdämpfung, die du ja aber schon mit dem Tausch der Federbeine und Patronen ausgeschlossen hat. :denk

    Jedes Motorrad hat ja Eigenschwingungen. Wen diese sich mit den Fahrwerksschwingungen und Einflüssen von außen kommulieren und die Schwingungsamplituden sich im gleichen Frequenzbereich bewegen, dann überlagern und pushen sie sich gegenseitig. Es kommt zu Verstärkungseffekten, die man dann als zunehmend unkontrollierbares Aufschaukeln erlebt. Soweit die Theorie... hing früher häufig an wenig steifen Rahmen... Meine Unitrack war für Aufschaukeln bekannt, war aber mehr ein Pendeln dort in schnellen Kurven...ich kenn aber auch Fälle, wo ein Windschild, eine Heckanhebung, ein defektes Schwingenlager und sogar ein abgefahrener Reifen die Ursachen für solche Effekte waren... :0plan

    Spannendes Thema... bin neugierig woran es bei dir liegt... :denk



    „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ Immanuel Kant

  • Ich glaube auch an eine Unwucht.

    Lass mal jemand anderes dein Mopet fahren und fahre hinter her und sehe dir dein Hinterrad an.

    Meines ist grob unwuchtig, ich sah es auf der Wuchtmaschine, das werde ich im nächstenWinter zentrieren müssen.

    BMW mimmte es anscheinend da nicht so genau.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Federbein ist höher gestellt. Bin aber nicht der einzige, insofern schließe ich das eher aus. Kein Windschild.


    Lager und Reifen noch nicht geprüft. Werde ich demnächst mal angehen.


    Es ist so ne Art Pumpen, bleibt für ein, zwei Sekunden. Ist dann kurz weg, fängt dann nach wenigen Sekunden wieder an usw. usw.


    Vielleicht frage ich mal nen Buddy, ob ich mal die Räder seiner Pure bei mir reinstecken kann. Passen die Räder 1:1 in meine Ur NineT?

  • Hast Du schon mal die Fahrwerkselemente bzw. den Rahmen auf einen evtl. Bruch hin untersucht? Oder auf eine Verspannung? Dynamische Schwingungen kommen nicht von ungefähr.

    Ciao

    SANDRIN


    Hammering Shit Can Driver
    Riding 16er Macan GTS, 15er CrossPolo, 68er 280SL, 03er Cruiser, 17er Scrambler
    Flying UH-1D "HUEY", Mi-8 "HIP", AS-532 "COUGAR"

  • Problem kenne ich Bernhard...


    Bei mir war es die Mischung aus schlecht zentrierten Speichenfelgen (Orginal) in Verbindung mit der schlechten Eigendämpfung des Z8.


    Wechsel auf Conti Road Attack 3 und das zentrieren der Speichenfelgen bei einem Fach- & Sachverständigem haben Wunder gewirkt :daumen-hoch

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Danke für die Infos. Waren es beide Räder?

    :0plan hab gleich beide Felgen richten lassen. Gefühlt war das vordere Rad der größere Unruhestifter...

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • ...bei meinem Vorderrad tritt das Phänomen zwischen 60 und 80 km/h auf.

    Ich habe das Motorrad so weit angehoben, daß das Rad gerade so eben frei dreht und dabei einen Höhenschlag / Unwucht von mehreren Milimetern festgestellt.

    Nach meiner (etwas unpräzisen) Messung hat die Felge die Unwucht, nicht der Reifen.

    Genau an dieser Stelle sind auch die Gewichte vom Auswuchten. Vermutlich war der Höhenschlag schon immer da, hat sich aber mit der Zeit verändert.

    Beim nächsten Reifenwechsel werde ich auch die Speichen justieren lassen.

  • Wo wohnst denn du? Wenn nicht zu weit komm doch mal vorbei und wir schauen uns das mal an.

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Meinst du mich Rainer? Leider zu weit, um eben mal vorbei zu schauen. Ich wohne in Schweden, 850 km bis zu dir.

    Aber danke für dein Angebot,

    Gruß, Andreas

    Alter Schwede, das ist ja mal ein Stück weit weg. Bei euch wird es doch sicher bald dunkel....:geschockt

    27326693vd.jpgAllzeit gute Fahrt

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Jährlicher Ölwechsel bei sehr geringer Laufleistung wirklich sinnvoll bzw. nötig ? 44

      • Pure2018
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      1,6k
      44
    3. Pure2018

    1. Federung R nineT an R nineT Scrambler 6

      • masterchiller50
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      339
      6
    3. Soonham

    1. Fahrwerkeinstellung 143

      • brummi
    2. Antworten
      143
      Zugriffe
      22k
      143
    3. Flowrider

    1. Tankemblem 15

      • Opa Micha
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      498
      15
    3. ArtofWar75

    1. O Ring 2

      • Pistolero
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      377
      2
    3. Pistolero