Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Tacho zeigt falsche Geschwindigkeit

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    hatte heute folgenden Fehler an meiner R 9 T, Bj. 2015


    Als ich auf einem geschwindigkeitsbegrenzten Autobahnstück vom allen Fahrzeugen überholt wurde, wunderte ich mich ein wenig. Kurz darauf "flog“ ich mit knapp 100 km/h in eine Tankstelle ein.


    Nach ausschalten der Zündung mit dem Zündschlüssels zeigte sich das Problem: die Tachonadel stand bei ca 40 km/h bei Stillstand des Fahrzeugs.


    Nach mehrmaligem Ein- und Ausschalten der Zündung mit Selbsttest schaffte es der Zeiger schrittweise in die Nullposition.


    Auf der anschließenden Ausfahrt funktionierte der Tacho einwandfrei.


    Die R 9 Twar vorher nicht im Regen gefahren oder sonst mit Wasser in Berührung gekommen. Die Batterie war auch nicht leer. Die letzte Fahrt mit dem Motorrad liegt ca 4 Wochen zurück.


    Hatte jemand schon ein solches Problem?


    B985E9F4-0444-4DCE-8C8E-F6B9FBCE7E7F.png

    After No Fear is OH SHIT !

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Exakt den gleichen Fehler hatte ich auch bei der ersten Ausfahrt dieses Jahres im April.

    Auch die schrittweise Reduzierung der Geschwindikeitsanzeige nach mehrmaligem Auschalten

    der Zündung war genau wie beschrieben.

    Der Kabelbaum zur Tachoeinheit wurde allerdings schon zwei Jahre zuvor bei der Inspektion

    bei BMW durch Flexschlauch verstärkt.

    Zu Deiner Beruhigung: Der Fehler ist seit dem und nach ca 4.000 Km nicht wieder aufgetreten.


    Gruß Jo

  • Hallo,


    diesen Effekt hatte ich auch schon. Das war sogar reproduzierbar.... Wenn Du den Anlasser betätigst ohne den Selbstcheck vor dem Starten

    komplett hast durchlaufen lassen passiert das ! Habe ich schon 2 mal gehabt weil ich ungeduldig war. Warum die Nadeln erst allmählich wieder in die Ausgangsstellung zurückgeht weiß ich aber auch nicht.


    Gruß

    Thorsten

  • hatte ich auch schon. Nachdem ich der guten eine neue Batterie besorgt hab war alles wieder gut. BMW hatte sie zwei Wochen zuvor noch beim Kundendienst, dabei hab ich ebenfalls auf das Tachoproblem hingewiesen. Seit die Batterie neu ist, ist es nie mehr aufgetreten.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Jährlicher Ölwechsel bei sehr geringer Laufleistung wirklich sinnvoll bzw. nötig ? 44

      • Pure2018
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      1,6k
      44
    3. Pure2018

    1. Federung R nineT an R nineT Scrambler 6

      • masterchiller50
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      338
      6
    3. Soonham

    1. Fahrwerkeinstellung 143

      • brummi
    2. Antworten
      143
      Zugriffe
      22k
      143
    3. Flowrider

    1. Tankemblem 15

      • Opa Micha
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      498
      15
    3. ArtofWar75

    1. O Ring 2

      • Pistolero
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      377
      2
    3. Pistolero