Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Umfaller - Zylinderkopfabeckung an der Schraube undicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Zusammen,


    nach knapp 5.000 km ist mir etwas ziemlich Blödes mit meiner noch fast jungfräulichen nine-t pure passiert.


    Bin langsam auf dem Parkplatz mit Hang rangiert, war abgelenkt und habe bei eingelenktem Lenker zu fest die Vorderradbremse betätigt. Hätte nicht erwartet welche Kräfte da plötzlich wirken. Die Dame hat sich schließlich - durch mein klägliches Gegenwirken zwar nur wie in Zeitlupe - langsam abgelegt und ist auf der rechten Zylinderkopfabdeckung zum Liegen gekommen.


    Sehr ärgerlich und sowas von unnötig. Das optische Ergebnis: Zylinderkopfdeckel mit Abdruck, Angstnippel am Fußrasten abgebrochen und Fußraste verkratzt. Dazu noch peinlich wie Sau weil ich einen Zuschauer hatte.


    Nachdem der seelische Schaden nach ein paar Tagen verheilt war habe ich heute zudem noch festgestellt, dass die Dichtung an der Schraube der Zylinderkopfabdeckung sifft (siehe Foto) und dort im Betrieb tröpfchenweise Öl austritt.


    Hier kommt Ihr ins Spiel und könnt mir evtl. weiterhelfen:


    Kann ich die Schraube ohne Weiteres herausdrehen, die Dichtung säubern und wieder fest anziehen? Habt Ihr Tipps wie ich das wieder dicht bekomme? Anzugsdrehmoment 10nm korrekt?


    Der Nippel in der Fußraste ist abgebrochen. Das Gewinde hängt noch in der Raste und lässt sich nicht mehr herausdrehen. Ein neuer Nippel ist recht günstig zu bekommen - eine neue Fußraste ist dann doch schon recht teuer. Habt Ihr Tipps wie ich das abgebrochene Gewindeteil da raus bekomme?


    Überlege die Zylinderkopfabdeckungen in diesem Zusammenhang über die Winterpause in schwarz zu ändern. Somit wären die Abdruckspuren nicht mehr zu sehen. Bin mir aber noch nicht sicher wie das optisch wirkt. Hat hier jemand eine nine-t pure mit schwarzen Zylinderkopfabdeckungen und kann Fotos posten damit ich mir ein besseres Bild machen kann?


    Grüße


    Marco

    Dateien

    • schraube.JPG

      (61,85 kB, 123 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nippel.JPG

      (84,96 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von marco9t ()

  • Moin

    Hat ich auch schon. Mit ziemlich grosser Sicherheit musst du den Zylinderkopf sogar austauschen. Bei mir war es so dass sich bei der Schraube ein Haarriss gebildet hat und da das Öl auslief.

    Also an deier Stelle würde ich zum Freundlichen gehn und mal ganz nachfragen.

    Und für sowas hat man dann ja ne Versicherung:geht-klar

    Instagram: rninethysi

  • Moin Marco,


    ist mir auch schon passiert, also willkommen im Club!


    Zu den Zylinderkopfhauben wurde ja schon einiges gesagt. Das Gewinde des Angstnippels wirst Du wohl ausbohren

    müssen. Wenn Du es selber nicht kannst, wird Dir sicherlich eine Metallbaufirma helfen können. Kann allerdings nicht beurteilen,

    ob das günstiger als eine neue Fußraste wäre.

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Überlege die Zylinderkopfabdeckungen in diesem Zusammenhang über die Winterpause in schwarz zu ändern. Somit wären die Abdruckspuren nicht mehr zu sehen. Bin mir aber noch nicht sicher wie das optisch wirkt. Hat hier jemand eine nine-t pure mit schwarzen Zylinderkopfabdeckungen und kann Fotos posten damit ich mir ein besseres Bild machen kann?

    Schau in meine Galerie da findest du Fotos mit schwazen Deckeln.

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Moin

    Hat ich auch schon. Mit ziemlich grosser Sicherheit musst du den Zylinderkopf sogar austauschen. Bei mir war es so dass sich bei der Schraube ein Haarriss gebildet hat und da das Öl auslief.

    Also an deier Stelle würde ich zum Freundlichen gehn und mal ganz nachfragen.

    Und für sowas hat man dann ja ne Versicherung:geht-klar


    Danke!


    War der Haarriss bei Dir von aussen zu erkennen? Es bildet sich bei mir ein Öltropfen unterhalb der Dichtung.

    Würde die Reparatur bzw. den Deckeltausch gerne bis zur Winterpause hinauszögern.


    Versicheung hat 1.000 EUR Selbstbehalt und lohnt sich auch sonst wegen der Hochstufung nocht bei der Schadenhöhe.

  • Schrauben lösen das sich alles Entspannen kann (vielleicht noch sauber machen) und wieder mit den 10 Nm leicht anziehen.

    Und dann siehst du ja ob alles wieder okay ist.:bier

  • Es geht mir um den weitestgehenden Erhalt des Originalzustandes.

    Sei mir nicht böse... aber das finde ich mal echt ne Ansage... :ditsch:winken

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Schrauben lösen das sich alles Entspannen kann (vielleicht noch sauber machen) und wieder mit den 10 Nm leicht anziehen.

    Und dann siehst du ja ob alles wieder okay ist.:bier

    Halt den Ball flach und mach das wie der Baldur schreibt: Schraube lösen , Dichtung gerade rücken und wianziehen. Hatte ich auch und fahre jetzt damit schon 30.000 km und gut ist es.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Halt den Ball flach und mach das wie der Baldur schreibt: Schraube lösen , Dichtung gerade rücken und wianziehen. Hatte ich auch und fahre jetzt damit schon 30.000 km und gut ist es.

    Okay Danke! Denke auch ein Versuch ist es wert. Womit wir bei der Ursprungsfrage wären. Schraube lockern und Dichtung gerade rücken geht ohne Weiteres? Oder muss hierfür schon der Zündkerzenstecker abgezogen werden etc.? Laufe ich Gefahr, dass mir die ganze Soße dann an der großen Dichtung herausläuft? Maschine steht ja eigentlich nach links geneigt und es geht um die rechte Abdeckung.

  • Schrauben lösen das sich alles Entspannen kann (vielleicht noch sauber machen) und wieder mit den 10 Nm leicht anziehen.

    Und dann siehst du ja ob alles wieder okay ist.:bier

    Schraube oder Schrauben? Ölaustritt nur an der Schraube links.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hintere Bremsscheibe heiß 100

      • der Jo
    2. Antworten
      100
      Zugriffe
      4,6k
      100
    3. Brainbomber

    1. Zündkerze NGK MAR8B-JDS - günstige Bezugsquelle 8

      • MaT5ol
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      444
      8
    3. ABoxer1200

    1. Service zurückstellen 42

      • BMWRacer
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      5,4k
      42
    3. boldric

Diese Inhalte könnten dich interessieren: