Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

ABS Leuchte blinkt

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Leute,


    Seit gestern habe ich das Glück, auch eine R nineT fahren zu dürfen.

    Das Motorrad stand ein paar Monate, sodass gestern nach einer kurzen fahrt die Batterie schlapp gemacht hat und das Motorrad überbrückt werden musste.

    Seit dem ersten Start blinkt die ABS Leuchte. Da ich auch absoluter Neuling bin, wollte ich nun wissen, ob es wahrscheinlich erscheint, dass es an der Batterie liegt oder ob es Möglichkeiten gibt selbst Fehlerquellen auszuschließen...?

    Des weiteren wäre noch gut zu wissen, was die Fehlersuche bei BMW kosten würde.

    BJ ist 2014

    Vielen Dank euch :daumen-hoch

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • ABS Leuchte blinkt nach dem Starten immer, geht aber (wenn alles ok ist) nach den ersten Fahrmetern wieder aus...

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Kann natürlich eine Reihe von Fehlerursachen haben. Eine zu schwache Batterie ist eine davon. Stünde bei der Fehlersuche bei mir an erster Stelle, gerade wenn noch die erste Batterie drin ist.

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • ABS Sensoren überprüfen ob der Abstand zur Scheibe stimmt. Wenn der Bock so lange gestanden hat Sensoren

    mit einem Allzwecktuch reinigen, ich nehme die von Lidl.

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Zum Wechsel der Batterie muss der Tank runter. Keine Ahnung, ob du das selbst machst.


    Wenn nicht, soll der Freundliche gleich das ABS Problem mit der neuen Batterie untersuchen. Möglicherweise hat es sich mit der neuen Batterie schon erledigt.


    Fehlerspeicher löschen ... und los geht‘s :toeff

    After No Fear is OH SHIT !

  • Wenn das Cetek ausdrücklich CAN-Bus tauglich ist, wird es gehen. Eventuell musst Du folgende Reihenfolge einhalten, wie es z.B. beim Optimate 4 Dual notwendig ist:

    - Zündung aus

    - Ladegerät aus, Stecker in die BMW-Bordsteckdose einstecken

    - Zündung an, ca. 2-3 sek warten

    - Ladegerät an

    - prüfen, dass das Ladegerät lädt

    - erst jetzt Zündung aus


    Gruß,

    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • weiß jemand ob die R9T mit der Cetek geladen werden kann oder muss ich dazu an die Batterie?

    Über die Bordsteckdose geht es mit CETEK nicht, wegen dem Canbus den BMW seit ca BJ 2005 in alle Modelle eingebaut hat.

    Du benötigst ein spezielles Ladegerät von BMW, dass Canbus geignet ist.

    Du kannst aber auch direkt, mit einem CETEK-Adapterstück, an die Batterie gehen, am Rahmen befestigen und dann die Batterie laden.

    Manche Menschen fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern gemalt.:toeff

    Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!:saufnase

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gaszug einstellen / Synchronisieren 58

      • Hexer
    2. Antworten
      58
      Zugriffe
      10k
      58
    3. nineT-mile

    1. db Eater 56

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      56
      Zugriffe
      19k
      56
    3. Olaf75

    1. Prüfstand Mapping 22

      • SB09
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      1,1k
      22
    3. Rehcing

    1. Gepäckträger für meine Scrambler... - das ist ja aber für alle mehr oder weniger gleich... 13

      • MaT5ol
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      1,3k
      13
    3. nanuk

    1. Tank ausgereizt 156

      • der_fla
    2. Antworten
      156
      Zugriffe
      17k
      156
    3. MaT5ol