Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

R NineT BoosterPlug/Accelerator

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hat jemand einen verbaut? Bringt er wirklich Benefits? Sind zwischenzeitlich auch irgendwelche Nachteile/Probleme bekannt?

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hatte auch die Idee und meine freie Werkstatt wollte dies nicht einbauen. Angeblich wird permanent einfach etwas "mehr" an Benzin dem Motor verabreicht, soll nicht so toll sein. Mag so sein, habe dann die PC5 Variante mit Abstimmung auf dem Leistungsprüfstand gewählt. Vermutlich die bessere Lösung, kostet halt ein paar hundert Euros mehr...

  • Hallo, kannst Du bitte eine Leistungskurve Vorher und Nachher einstellen? Was wurde sonst gemacht, Auspuff etc. Wie ist die Veränderung spürbar?

    Bin hoch interessiert, wäre echt ein feiner Zug von Dir.

    Danke

    Helmut

  • Hallo Helmut,

    habe Remus Rennkrümmer mit Remus Slip on verbaut, deshalb damals der Wunsch zur Neuabstimmung und deshalb vermutlich auch die hohe "Vorher" Leistungsmessung. Eine andere R nine T hatte da schon ca. 6 PS weniger auf der gleichen Rolle. Anbei die Datei, die ja sonst nie jemand veröffentlicht. Die "Nachher" Messung erfolgte bei schlechterer Temperatur etc., aus diesem Grund eher noch zu konservativ. In der Regel bringt so etwas um die 5%. Die Leistungssteigerung ist ein "Abfallprodukt" verglichen zu folgendem Resultat. Der Motor läuft danach gefühlt viel ruhiger und gleichmäßiger bei tiefen und mittleren Drehzahlen, deshalb wirst Du normalerweise sehr oft einen höheren Gang fahren wollen und können als vorher. Dies ist der Hauptnutzen, wenn man die Möhre zylinderselektiv von einem Fachmann abstimmen läßt. Bei hohen Drehzahlen, so ab 6,000 U/min merkst Du keinen Unterschied, da dann die Leistung, das Fahrgeräusch etc. alles andere überlagert und Du auch mehr auf den Verkehr und Umgebung achten mußt. Empfehle dazu noch den Kurzhubgasgriff, harmoniert alles gut miteinander.


    Vg André

    Dateien

    • Leistung 1.jpg

      (215,57 kB, 120 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Beständige Stille hier.

    Es gibt jede Menge Threads hierüber im GS-Forum sowie in diversen englischen, amerikanischen und französischen Foren, leider aber kaum was mit den DOHC-Motoren. Die durchgängige Essenz: Etwas mehr Zug unten und mittig bei deutlich weicherem Motorlauf, gerade bei niedrigen Drehzahlen. Dadurch insgesamt niedertouriger fahrbar.


    Tatsächlich wird der Steuerung via Vorwiderstand eine kühlere Ansaugluft vorgetäuscht, worauf die mit leicht erhöhten Einspritzmengen reagiert. Schaden tut das sicherlich nicht, theoretisch kühlerer Motorlauf. Was nun auf die subjektiven Eindrücke zu geben ist, keine Ahnung. Wobei die obigen Aussagen kaum variieren, was natürlich auch Framing sein kann.


    Jetzt werde ich erstmal einmotten und die anderen Kräder fahren. Die NineT bläst Regen und Dreck an die unglaublichsten Stellen von Fahrer und Maschine.

    Im Winter DZM montieren, Gabel mit Cartridges versehen und Accelerator dran stöpseln? Ich denke, ich probiere das einfach mal und poste im Frühjahr.


    Gruß

    Johannes

  • Ja, ich fahre seit einem Jahr den Booster Plug in der NineT Bj. 2015 (E3). Der BP verbesserte Motorlauf und Gasannahme bei den älteren SHC Boxern spürbar. Nun mit der NineT habe ich eine andere Erfahrung: während ich auf den ersten km einen positiven Einfluß spürte, hat sich dieser nach einigen Tagen gelegt. Ich bin jetzt der Meinung, dass sich die DOHC Motorsteuerung an den PB akkomodiert hat und er den Motorlauf nicht verbessert. Auch kein Einfluß auf den Verbrauch. Die Motorregelung inkl. Lambdasonden scheint unverändert zu arbeiten. Gleiche Erfahrung im LC-Boxer.


    Gruß,

    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Ich so ein Teil mal auf dem Prüfstand gehabt. Anhand der Kurven = nullkommanull Unterschied

    Und der Prüfstand sagt immer die Wahrheit . Das subjektive Popometer lässt sich schnell verwirren wenn man schon Geld ausgeben

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Ganz so schwarzweiß isses nicht, Rainer. Die 45 Euro muss man sich nicht gesundreden, da darf man schon mal ehrlich sein.

    Ich sag ja, dass der Boosterplug im DOHC-Motor und im LC-Motor nichts bringt - ist auch Deine Erfahrung -, sehr wohl aber in den SHC-Motoren.


    Grüße,
    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Schon komisch. Offensichtlich regelt er über die Lambdasonde nach, was ja auch logisch ist. Aber warum das a) erst nach ein paar Tagen auftritt und b) bei den SHC-Modellen nicht, ist für mich nicht ersichtlich. Kenne die SHCs nicht, gehe aber davon aus, dass die auch geregelt fahren!? Dann kann es fast nur noch dein hypersensibler Hintern sein - und der von hunderten Anderer.


    Warum eigentlich nicht über ein gefaketes Lambdasondensignal anfetten - wenn sie denn tatsächlich im TL-Bereich so mager läuft, wie oft behauptet (und selten dementiert). Mich nervt auf jeden Fall der recht schmale Antritt zwischen geschätzten 2 und 3 k (der DZM kommt erst noch).

    Ach ja, hat jemand nen Tip für einen passenden Kurzhub-Gasgriff?


    Danke

    Johannes

  • Zitat

    Warum eigentlich nicht über ein gefaketes Lambdasondensignal anfetten - wenn sie denn tatsächlich im TL-Bereich so mager läuft, wie oft behauptet (und selten dementiert)

    Das ist auch der Grund warum ich einen verbaut habe - vor allem weil ich ohne Kat unterwegs bin (war) !


    BTW: Den Schwabenmax hab ich auch verbaut und würd es immer wieder tun !

  • Perfekt. 1000 Dank euch!


    Und noch ein Unterpunkt: Hab mal in der Mo oder sonstwo gelesen, dass die E4 nineTs untenrum etwas asthmatischer laufen als die E3-Originale. Da hat wahrscheinlich keiner von euch Erfahrungen, wer eine E3 hat, braucht keine E4 (und umgekehrt).

    Außer Rainer?


    Johannes

  • Gestern habe ich mal das "Accelerator module" von Solid Solutions in meinen 2018er E4 Scrambler eingebaut und heute mal auf einer kleinen Runde getestet. Erhofft hatte ich mir ein etwas geschmeidigeres Verhalten im unteren Drehzahlbereich und etwas weniger "Konstantfahrruckeln", wenn denn der Effekt, den ich spüre (und nicht nur bei Konstantfahrt, sondern auch wenn ich leicht vom Gas gehe), tatsächlich vom Motor kommt und nicht von den Rädern/Reifen (da streiten die Experten noch). Es geht um das Modul mit eigenem Temperatursensor, den ich rechts unter ein Rahmenrohr unter das vordere Ende des Tanks gesetzt habe.


    Das Ergebnis der kleinen Runde erinnert mich an eine Sidolin Streifenfrei-Werbung (wohl frühe 80er): Sehen Sie - Sie sehen nichts :lachen

    Ich hatte echt drauf gehofft, aber ich spüre leider nicht den allergeringsten Unterschied. Gein geschmeidigerer Leerlauf, keine direktere Gasannahme, kein "weniger Ruckeln" bei niedrigen Drehzahlen - kein gar nix. Ortsdurchfahrten kann ich auch nicht wie oft behauptet einen Gang höher fahren und auch die Öltemperatur hat sich gegenüber vorher nicht geändert. Kann von meiner Seite auch über keine anfängliche Verbesserung berichten, die sich dann nach einigen Tagen wieder verflüchtigt - bei mir tat sich von Anfang an nullkommanix.


    Es gibt also mehrere Möglichkeiten:


    - Das Modul ist ein reiner Placebo

    - Mein Modul ist defekt

    - Bei der E4 wird ein fetteres Gemisch gleich wieder auf Anweisung der Lambdasonden abgemagert

    - Ich bin hoffnungslos unsensibel


    Schade - 30 Minuten Einbauzeit und 50.- € ärmer, aber den Versuch war's mir wert.

  • Erst mal Danke für Deinen Bericht!

    Bin immer etwas skeptisch, wenn jemand sich sowas in der Art montiert und danach das hohe Loblied singt.

    Schließlich hat er ja dafür bezahlt, also muss es auch was bringen.

    Umso erstaunter bin ich deshalb über Deinen ernüchternden Test.


    Allerdings verspüre ich auch nicht ansatzweise Verbesserungsbedarf bei meinem E3-Motor.

    Mein persönlicher Eindruck bei meiner Ur-nineT:

    Die Leistungsentfaltung ist linear und gleichmäßig. Ein Konstantfahrtruckeln kann ich nicht feststellen.

    Ortsdurchfahrten gehen im hohen Gang.

    Ok, mein Motorrad vor der nineT war eine Buell und die war etwas bockig in der Stadt.

    Vielleicht bin ich deshalb etwas unsensibel.

    ...meint der Jo.


  • Oh Wunder, nun bin ich aber überrascht.


    Mal ganz im Ernst, so ein Hersteller wie BMW beschäftigt Horden von Ingenieuren der unterschiedlichsten Fachgebiete. Und steckt horrende Summen in Entwicklung, Test und Optimierung seiner Produkte. Glaubst du wirklich, dass dann so ein Kästchen für 50 EUR noch eins drauf setzen könnte? Wenn ja, glaubst du sicher auch an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder die Fee mit den dicken Eiern.


    Das ist genauso ein Hokuspokus wie seinerzeit Slick 50. Einfach irgendne Wundertinktur in den Motor gekippt und der Verschleiß durch Reibung ist weggezaubert.


    Unfassbar, sorry aber du wirkst eigentlich nicht so naiv.

  • und etwas weniger "Konstantfahrruckeln"

    Das kenne ich von meiner gar nicht!

    Michael, vielleicht solltest Du Dein Moped einfach so nehmen wie es ist und nicht ständig nach

    Optimierungpotenzial suchen. Ist eben ein Moped mit Charakter (hier könnte jetzt noch der "Wowereit" stehen).

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • Ich finde es gut, dass er was riskiert hat!!! Hut ab!

    Dass es nix brachte, und er das veröffentlicht finde ich noch besser! Zur Nachahmung nicht empfohlen!

    Bernhard so was so zu kommentieren wird zukünftige "Tester" vom outen abhalten! Ich fand den Bericht ergänzend und prima!:klatschen

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gaszug einstellen / Synchronisieren 57

      • Hexer
    2. Antworten
      57
      Zugriffe
      9,9k
      57
    3. NordwestTom

    1. db Eater 56

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      56
      Zugriffe
      19k
      56
    3. Olaf75

    1. Prüfstand Mapping 22

      • SB09
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      1k
      22
    3. Rehcing

    1. Gepäckträger für meine Scrambler... - das ist ja aber für alle mehr oder weniger gleich... 13

      • MaT5ol
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      1,3k
      13
    3. nanuk

    1. Tank ausgereizt 156

      • der_fla
    2. Antworten
      156
      Zugriffe
      17k
      156
    3. MaT5ol