Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Erfahrung Wilbers 640?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich überlege, um meinen Rücken zu schonen, meiner 2018er Ur nineT ein anders Federbein zu spendieren. Entgegen den zahlreichen Empfehlungen, das Raisch-Bilstein-Federbein zu verwenden, möchte ich aus optischen Gründen (nahe am Original) ein Wilbers 640 Nightline mit hydraulischer Verstellung und weißer Feder mit zusätzlicher Höhenverstellung einzubauen. Dass ich mit hydraulischer Verstellung nur einen eingeschränkten Verstellbereich habe ist mir bewusst.

    Ich fahre hauptsächlich Landstraßen im Flachland, die auch mal holprig sein können. Mein Fahrstil: entspannt, nicht sportlich.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Wilbers 640 oder es verbaut?


    Grüße

    Thomas

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Herbert,

    danke für die Info. Es geht mir um die Gesamtoptik: schwarzes Federbein, weiße Feder, hydr. Verstellung.


    Grüße

    Thomas

  • Habe das Wilbers 640 Road verbaut bei ca. 70 kg Gewicht ohne Ausrüstung. Preiswert, sehr gut, habe nicht einmal die Werkseinstellung verändern müssen. Bis jetzt ca. 20.000 KM auf dem Federbein und würde es jederzeit wieder so machen. Eine hydr. Verstellung macht vermutlich nur für den Soziusbetrieb Sinn. Meine Fahrweise nur solo, entspannt und sportlich, überwiegend Landstrasse. Unterschied zum Serienfederbein wie Tag und Nacht.

  • Habe das Wilbers 640 Road verbaut bei ca. 70 kg Gewicht ohne Ausrüstung. Preiswert, sehr gut, habe nicht einmal die Werkseinstellung verändern müssen. Bis jetzt ca. 20.000 KM auf dem Federbein und würde es jederzeit wieder so machen. Eine hydr. Verstellung macht vermutlich nur für den Soziusbetrieb Sinn. Meine Fahrweise nur solo, entspannt und sportlich, überwiegend Landstrasse. Unterschied zum Serienfederbein wie Tag und Nacht.

    Hallo André,

    danke für Deine Bewertung.

    Die hydr. Verstellung soll's sein, weil sie ausieht, wie die vom originalen Federbein und manchmal, eher selten, fährt meine Tochter mit.


    Grüße

    Thomas

  • Fahre das Wilbers 642 und bin sehr zufrieden da es wesentlich feinfühliger arbeitet wie die Serie.


    Ob du dir damit einen Gefallen tust beim Ersatz wieder die Hydraulik zu nehmen nur wegen der Optik

    wäre mir keine 200,-Euro wert und schon gar nicht für den schlechteren Verstell Bereich. Wenn du die

    Hydraulik weg lässt hast du einen größeren Verstell Bereich und kannst viellicht eine andere Federrate wählen die

    deinem Komfort noch mehr zu gute kommt. Und eine weiße

    Feder ohne Hinterradschutz wird auf Dauer auch leiden. Ich finde du gibst zu viel Geld für zu wenig Verbesserung

    aus, aber das ist nur meine Meinung.

    Alfred unser Dämpfer Speci ist ja auf Sardinien der könnte dir einiges dazu erzählen.

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Hallo Holger,

    evtl. hast Du recht (zu viel Geld...).Deshalb frage ich ja nach und bin dankbar für eure Meinungen.


    Grüße

    Thomas

  • Ich sehe das absolut genauso. daher hab ich die Grundausführung des 640 auf meiner UGS. Und ehrlich: Wenn die Frau mal mitfährt dreh ich da gar nichts an der Grundstellung und Dämpfung rum. Ich muss ohnehin wunschgemäß zahm fahren. Da spare ich mir das hin- und hergeschraube. Früher gab es das auch nicht. Die Älteren unter uns werden sich erinnern...Man fuhr einfach zurückhaltend und dann ging da auch. Für 200 Euro gespart kannst du dir noch hübsche Dinge an dich, die Frau oder das Moped hängen. :freak:lachen

  • Für 200 Euro gespart kannst du dir noch hübsche Dinge an dich, die Frau oder das Moped hängen. :freak:lachen

    Gute Idee. Ich überlege gerade was ich für 200,- an mich hängen könnte...………..


    Siehe hier: Zubehör:lachen

    Ich bin Mitglied von PETA:

    People eating tasty animals :brauen

    Einmal editiert, zuletzt von ernie ()

  • Ich kann nur von anderen Motorrädern (650 Versys und XSR700) mit Wilbers 641 berichten (= 642 mit elastisch verbundenem externen Ausgleichbehälter und würde immer wieder dazu raten!

    Zuerst scheint die getrennt einstellbare Low- und highspeed Druckstufendämpfung overengineered, aber bei näherem Betrachten ist es eigentlich genau das was man will - für sportliches aber auch komfortables Fahren:

    Highspeed Druckstufendämpfung ziemlich offen kurze harte Stöße weitgehenst ungedämpft verpuffen - federt diese also quasi weg, die low Speed Druckstufe ziemlich geschlossen unterbindet dieses langsame Rühren in langen Kurven was viele unter einem unterdämpften Fahrwerk vestehen. Die richtige Mischung aus beiden mit der entsprechenden Zugstufendämpfung abgewürzt ergibt ein geniales Fahrwerk.


    Wie sich das Bilstein im vergleich dazu gibt kann ich nicht beurteilen, das Öhlins in meiner Speedy ist nicht besser sondern eher schlechter!

    Investieren würde ich ggf. in eine Längenverstellung, weil man damit das Fahrverhalten (Wendigkeit!) stufenlos beeinflussen kann, sparen würde ich mir eine hydraulische Federvorspannung - ich hab meine Moppeds hinten alle recht hoch und damit steil und superwendig, mit Sozia sacken sie halt etwas ein was die Geometrie entschärft und passt, da ich zu zweit seltener auf der letzten Rille unterwegs bin. Wer öfter zu zweit fährt nimmt halt die Vorspannung manuell hoch! - kurzfristig kann man auch mit erhöhter Druckstufendämpfung leben.


    Fazit: Wilbers top (speziell mit der Längenverstellung!) , 641 (bzw. 642) immer wieder! hydraulische Vorspannung kann, muss aber nicht!

  • Da es offenbar anderswo untergegangen ist zitiere ich mal mein Fazit zum Wilbers 640er Nightline:


  • Ich hab das 640 nun gut 1000 km gefahren und bin restlos überzeugt. KEIN Vergleich zu dem Rumpel-SerienFB. Was den Komfort noch ein wenig trübt ist die doch sehr harte Sitzbank. Bei keinem anderen Moped hat mir so schnell der Ars....weh getan. Aber damit kann ich leben. Es zwingt zu nicht sinnfreien Kurz-Pausen. :freak

  • Kleiner Hinweis....
    Die Sitzbank ist nicht zu hart sondern zu weich!
    Also soll heißen du sackst mit dem Ars** schnell runter auf den Träger und der drückt dann so tut so weh.


    ^^Sprech da aus Erfahrung, habe meinen Sitz neu polstern (härterer Schaumstoff) und beziehen lassen.

  • Auch mein Zuspruch nach rund 1300 Kilometern, davon 650 mit Sozia auf südtiroler Passstraßen. Habe zusätzlich die Gabelfedern einbauen lassen und kann bestätigen, dass die kurzen Schläge, z.B. von Kanaldeckeln, super ausgebügelt werden. Insgesamt ist die Voreinstellung für mich alleine etwas straffer, als das Original und das Ansprechverhalten weitaus besser. D.h., bei zügiger Fahrt fängt die Scrambler deutlich später an zu pumpen. Habe mich für die 15 Millimeter höhere Variante entschieden, was Stiefelspitzen und Rasten schont. Auch zu zweit ein spürbarer Komfortgewinn. Wer sich und seiner Sozia was gutes tun will, macht hiermit also nichts falsch!

    Ahoi


    Käpt'n Dotterbart

  • Hallo zusammen,

    möchte ich aus optischen Gründen (nahe am Original) ein Wilbers 640 Nightline mit hydraulischer Verstellung und weißer Feder mit zusätzlicher Höhenverstellung einzubauen.


    Grüße

    Thomas

    Wobei sich die Frage stellt ob die Nähe zum Original in Bezug auf die Federfarbe so erstrebenswert ist. :denk


    Für mich und meinen Geschmack jedenfalls nicht, ganz im Gegenteil.


    Genau diese weisse Feder stört mich an meiner Pure, und zwar derart, dass ich nur aus diesem einzigen Grund die Tage das Original BMW Federbein mit der weissen Feder gegen ein Wilbers 640 Niglight tauschen lassen und zwar mit einem schwarzen Verstellrad und nicht mit dem ( serienmäßig ) roten.


    Somit ist das Federbein dann komplett in schwarz. :daumen-hoch

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Schriftzug Nine T für Ansaugschnorchel 177

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      177
      Zugriffe
      19k
      177
    3. Rninet1988

    1. BMW Lenkererhöhung 20mm - schlechte Paßform?! 12

      • MichelT
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      540
      12
    3. Sven

    1. Zylinderschutz 8

      • Cruiser
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      810
      8
    3. HAKOGAKO

    1. Öleinfüllschraube 28

      • Mutzi
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      966
      28
    3. PapaMike