Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Erfahrungen mit Wunderlich Komfortsitzbank

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich finde solche Aufdrucke/Stickereien auch störend. :daumen-runter

    Die wissen schon, warum sie das nicht auf ihren Produktfotos zeigen.

    Manch einen würde das von einer Bestellung abhalten. Ist das Teil aber montiert, arrangiert man sich vielleicht damit.

    ...meint der Jo.

    9t-signatur.png

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo,


    so, gestern endlich mal Zeit für eine kleine Hitze-Ausfahrt gefunden. 2 Stunden 120 km in kurvigem Revier mit der Wunderlich-Komfortsitzbank. Wo mir sonst nach 1 Std. der Hintern beginnt weh zu tun mit dieser Sitzbank überhaupt keine Rückmeldung von ihm. Hätte locker weitere 2 Stunden fahren können.


    Mal sehen was die Dame des Hauses sagt, wenn sie mal mitfährt.


    Bzgl. der Befestigung war ich sehr irritiert, da sie wie oben beschrieben vorne komplett anders befestigt wird als das Original, und hinten lediglich über die M6 Schraube hält. Dazwischen liegt sie an mehreren Punkten auf. Der Bügel, in den die original Scrambler-Sitzbank "eingeschoben" wird, entfällt komplett. Das gab mir zunächst ein mulmiges Gefühl, wenn mögliche Querkräfte nur durch eine M6-Schraube aufgehalten werden. Hatte Bedenken, daß die Schraube evtl. abscheren könnte, aber der Freundliche meinte, das würde schon halten. Na dann . . .


    Stefan

  • Nachtrag

    Mark , @Jo


    Ich finde die Sitzposition ganz anders als bei der Original-Bank. Komme mit meinen kurzen Füße jetzt nicht mehr ganz runter, beim fahren fühle ich mich auch nicht mehr ganz so wohl, obwohl ich eine Lenkererhöhung verbaut habe. Aber ich hoffe, daß ich mich dran gewöhne.


    Bevor ich auf die braune Sitzbank wechseln würde, würde ich mir die schwarze von einem Polsterer umbeziehen lassen, da kann man sich wenigstens den Bezug aussuchen. Und dann erledigt sich auch der Wunderlich-Schriftzug.


    Stefan

  • Nach drei Tagen in den französischen Alpen (fast 1500km) und zwei weiteren Tagestouren in der Schweiz kann ich sagen, dass die Wunderlich-Sitzbank deutlich langstreckentauglicher ist als die originale Scrambler-Sitzbank. 500km-Tagesetappen gehen ohne Probleme, wenn auch erwartungsgemäss nicht ganz auf GS-1200-Niveau. Die Sitzbank ist straff, absorbiert aber auch Schläge auf den schlecht asphaltierten Alpenstrecken relativ gut (originales Fahrwerk).


    Die Form der Polsterung entspricht aber noch nicht 100% meinen individuellen Vorstellungen. Ich werde daher die Sitzbank wohl noch etwas anpassen lassen. So gesehen kann für Interessierte die Umpolsterung der originalen Sitzbank eventuell mehr Sinn machen.


    Bei der (sportlicheren) Urban stört mich der Wunderlich Schriftzug übrigens nicht, zur Scrambler passt er hingegen gar nicht.


    Gruss, Mark

  • Mein Kurzbericht und Bilder der Komfortsitzbank für die Urban steht HIER im Forum.

    Fährt sich deutlich angenehmer als das Original! Der Wunderlich Schriftzug stört mich persönlich nicht (kenne Erich seit über 30 Jahren schon seit der Anfangszeit mit XT/SR Teilen), wäre aber fair, wenn der Kunde darauf hingewiesen würde, ist schließlich Werbung!

    always good smoke


    Gruß vom Uli

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Biltwell Griffe 4

      • dani
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      155
      4
    3. chrurg

    1. 2018er Pure.mit Wilbers 642 + 15mm höher

      • Guido H.
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      48
    1. Flachmann 63

      • dacruso
    2. Antworten
      63
      Zugriffe
      10k
      63
    3. dacruso

    1. Umbauten aus aller Welt 2,7k

      • 9T
    2. Antworten
      2,7k
      Zugriffe
      295k
      2,7k
    3. 9T

    1. Self made KZH

      • La-9T
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      181