Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Erfahrungsbericht Bilstein in der Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Freunde, ich möchte kurz berichten wie es sich mit dem Bilstein in der Scrambler so fährt.

    Noch bevor ich sie kaufte hatte ich bereits alles über die Fahrwerksschwächen in den Testberichten und Foren gelesen.


    Leider haben sich die allermeisten Urteile dazu bewahrheitet. Naja, ich hab sie trotzdem genommen und das Federbein mit eingepreist in meine Entscheidung.


    Wer die Straßen rund um Berlin so kennt, weiß das die nicht immer in gutem Zustand sind, Kopfsteinpflaster ist keine Seltenheit, schlechte Flickstellen, Wurzeln usw. sind an der Tagesordnung. Außderdem fahre ich ganz gern mal auch abgelegene Pfade.


    Das Originalteil funktioniert leidlich, aber bei kurzen Schlägen ist es einfach schlecht.


    Kurz und gut, ich habe mich wegen der guten Kritiken, der integrierten Längenverstellung und dem schönen schwarz fürs Bilstein entschieden.

    Habe es direkt bei Raisch abgeholt und selbst eingebaut.


    Feder: 140kg, Druck- und Zugstufe jeweils Stufe 6 von 10. Länge 375mm.

    Ich habe es vor dem Einbau etwas länger gemacht. Um 4mm auf demnach 379mm.

    Gemessen habe ich vorher und danach die Durchhänge. Gemessen OK Hohlachse und Gepacköse (quer durchgesteckter Zollstock). In Klammern die Differenzen in mm und am Schluß der genutzte Federweg zu Gesamtlänge.

    Original ausgefedert 450mm, (20) unbelastet 430, (15) belastet 415mm; 35/140

    Bilstein ausgefedert 455mm, (10) unbelastet 445, (35) belastet 410mm; 45/140

    Alle Werte sind natürlich mit einem Ungenauigkeitsfaktor von bis zu 5mm zu sehen. Interessant ist das bei Bilstein die größere Differenz (35mm) entsteht wenn ich mich draufsetze. Beim BMW war es mit nur 15mm Differenz zu 20mm un- zu belastet umgekehrt. Aus meinem Verständnis spricht das für eine zu stark vorgespannte Feder bei BMW (120er Feder). Ich fuhr übrigens nach mehreren Versuchen mit fast offener Zugstufe.

    Wie es sich fährt?

    Na Bestens! Ist noch keine Sportenduro daraus geworden, aber es läuft einfach viel schonender und schneller über die miesesten Pisten. Habe zum richtigen Feldweg scramblen die Druck und Zugstufe gestern auf 5/5 gestellt und es geht noch besser! Ich bin absolut begeistert! Allerdings merke ich jetzt dass die Gabel vermutlich zu weich und überdämpft ist.

    Also eine klare Empfehlung für das Bilstein von mir.


    Viele Grüße,

    Henry

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Henry!

    Wie wäre es mit ein paar Fotos?

    Was hast Du bezahlt und wie schwierig und langwierig war der Umbau?

  • Hi Thorsten, das Bilstein kostet 839,-€. Der Einbau war mit dem Bursig-Ständer ziemlich easy. Ohne vergleichbaren Ständer ist der Aufwand sicher deutlich größer. Wenn ich nicht meine Schraubensicherung verlegt hätte wäre ich in 20-30 Minuten durchgewesen. Ein- und Ausbau ist super leicht weil nur 2 Schrauben betroffen sind. Nuss TX50 + Verlängerung + Knarre + Drehmomentschlüssel habe ich benötigt.

    Eine Anleitung ist aber dabei, echt kein großes Ding!


    Viele Grüße,

    Henry

  • Hast du die beiden Dämpfer zufällig noch auf die Waage gelegt, mich würde besonders das Gewicht des Bilstein interessieren.

    Grüßle Markus

  • Hast du die beiden Dämpfer zufällig noch auf die Waage gelegt, mich würde besonders das Gewicht des Bilstein interessieren.

    Grüßle Markus

    Sorry, hatte ich mir eigentlich vorgenommen alles ab- und angebaute zu wiegen um nicht am Ende mit Harley-Gewicht durch die Gegend zu eiern.

    Also Leichter ist es auf jeden Fall...

  • Gefühlt ist der Bilstein-Dämpfer maximal halb so schwer wie der originale. Gewogen habe ich die beiden aber auch nicht.

    Wozu auch, was machen 2 oder 3 kg mehr oder weniger Fahrzeuggewicht für einen Unterschied? Sinn macht das höchstens dann, wenn du vorhast, massenweise Teile gehen leichtere auszutauschen, sodass dann die Summe der Gewichtsersparnisse was ausmacht.

    Gruß
    Thomas

  • Moin Kollegen,


    ich habe auch seit gestern den Bilstein verbaut.

    Ich bin dann eine Testrunde auf meiner Referenzstrecke gefahren.

    Selbst mit den Grundeinstellung von Classicbike Raisch ein gewaltiger Unterschied.

    Keine "Schläge" ins Kreuz mehr. Straff,agil und doch noch komfortabel.

    Was uns BMW da als Auslieferungszustand liefert, kann man nur als "Kernschrott" bezeichnen.

    Dank an Rainer für die schnelle Lieferung und die telefonische Beratung.


    Gruß Sven.

  • Hi Sven,

    hast Du mal die Werte ermittelt oder gar was mit der Längeneinstellung gemacht?

    Sag mal an!

  • Hallo,


    Ich habe die Federbeinlänge um etwa 5 mm vertellt.Zug und Druckstufe auf 6.

    Ich bin noch beim Ausprobieren.

    Auf jeden Fall bekomme ich keine Schläge mehr ins Kreuz.

    Nächste Woche werde ich mit Gepäck unterwegs sein.

    Mal schauen wie sich das Federbein da anstellt

  • Das Bilstein kommt von je nach Fahrergewicht von uns voreingestellt. Es wird ein Datenblatt mit der Grundeinstellung mitgeliefert, so dass man immer wieder in die Grundeinstellung kommt, wenn man mal was verstellt, und man vielleicht nicht mehr weiter kommt.

    Wenn man hinten mal Gepäck von 10-15 KG drauf macht, lohnt sich eine Verstellung kaum. Das Bilstein Federbein hat viel mehr Reserven als das Originale

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Das Bilstein kommt von je nach Fahrergewicht von uns voreingestellt. Es wird ein Datenblatt mit der Grundeinstellung mitgeliefert, so dass man immer wieder in die Grundeinstellung kommt, wenn man mal was verstellt, und man vielleicht nicht mehr weiter kommt.

    Wenn man hinten mal Gepäck von 10-15 KG drauf macht, lohnt sich eine Verstellung kaum. Das Bilstein Federbein hat viel mehr Reserven als das Originale

    Gruß

    Rainer

    Moin Zusammen,


    ich fahre am Samstag mit Gepäck in Richtung Kroatien. :-)

    Dann kann ich berichten, wie sich das Federbein anstellt.


    Gruß Sven.

  • Hallo Zusammen,


    hab das Bilstein jetzt auch verbaut und muß sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Sensibles Ansprechverhalten. Fährt jetzt wie auf Samtpfoten. Bessere Traktion beim Anbrennen aus engen Ecken heraus. Kein Pumpen mehr. Durch das Anheben des Hecks hat auch die Handlichkeit profitiert. Trotzdem stoischer Geradeauslauf. Absolute Empfehlung von mir.


    Grüße

    Axel

  • Und, nicht zu vergessen: du bekommst dadurch auch noch deutlich mehr Schräglagenfreiheit. Rasten-Kratzen ist kein Thema mehr. :jubeln

    Gruß
    Thomas

  • Und, nicht zu vergessen: du bekommst dadurch auch noch deutlich mehr Schräglagenfreiheit. Rasten-Kratzen ist kein Thema mehr. :jubeln

    Dast trifft aber wohl leider nur auf die Scrambler und vielleicht Urban zu. Trotz deutlicher Heckanhebung und mehr Schräglagenfreiheit, setzten bei mir nach Bilstein- und Öhlingsgabel-Umbau nun nicht mehr nur die Angstnippel (bzw. deren Reste) auf, sondern auch der Fußbremshebel verliert zunahmend an Masse... :0plan


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ Immanuel Kant

  • Tom John jetzt wird es Zeit für eine LSL-Rastenanlage, montiert ohne die Distanzscheiben. Bei mir hat ist seitdem Ruhe.

    Grüßle aus dem Schwarzwald

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Packtaschen Halter Scrambler 9

      • Soonham
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,4k
      9
    3. Lence

    1. Skmt112`s Scrambler 78

      • Skmt112
    2. Antworten
      78
      Zugriffe
      7,7k
      78
    3. Lence

    1. Einzelsitzbank Abschluss??? 25

      • Mutzi
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      928
      25
    3. Monnemer

    1. DoubleX´s Scrambler 94

      • DoubleX
    2. Antworten
      94
      Zugriffe
      10k
      94
    3. Sechskantharry

    1. Lence‘s - Scrambler 112

      • Lence
    2. Antworten
      112
      Zugriffe
      16k
      112
    3. Lence