Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Aus dem Kauf ist nichts geworden...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus !


    Ich hatte ja für Freitag einen Termin beim BMW-Dealer vereinbart.


    Einige Tage zuvor war ich dort, um mir die GS mal anzuschaun.


    Hatte mich letzte Woche dann mal kurz uraufgesessen und fand das alles o.k., gibt ja Lenkererhöhungen, Fußrastentieferlegung etc...


    Und am Freitag dann wollte ich das Dingens kaufen, war guter Dinge, hatte die Kohle in der Tasche.


    Verkäufer hatte noch nen Kunden und ich hab mich dann nochmals auf die GS gesetzt. Sie spiegelte sich im Schaufenster und ich sah mich zum ersten Mal selbst auf dem Ding sitzen.


    Das sah aus, wie wenn ich (nur 188 cm, 95 kg) auf nem Kindermotorrad sitze und das Motorrad kurz vor dem zusammenbrechen ist.


    Nach ein paar Minuten war für mich klar: NEIN, das geht gar nicht !


    Trotz aller Vorfreude (Ihr kennst das ja sicherlich wie das ist, wenn man sich auf ein neues Motorrad freut) blieb ich so vernünftig und habe die GS nicht gekauft.


    Der Verkäufer war irgendwie auch nicht so recht überzeugt, dass dieses Motorrad "zu mir passt"...


    Kurzum: traurig, und wieder mit der Kohle in der Tasche nach Hause gefahren.


    Meine GS Adventure habe ich ja verkauft, weil sie mir mit zunehmenden Alter zu schwer bzw. zu unhandlich wurde. Und da fand ich die Urban GS eigentlich genau richtig.


    Vielleicht sollte ich mich mal im 2-Ventiler-Lager umschaun....ne Paris-Dakar oder so...


    Jetzt bin ich ziemlich ratlos...

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Keine Sorge, du hast erst mal alles richtig gemacht, mit deinem Gardemaß bist du wirklich zu groß für das Mopped. Schau dich in Ruhe um, du wirst das passende noch finden, die Saison beginnt erst noch.


    Viel Glück bei der Suche!


    Gruss

    Tom

  • Ich finde auch mit 188cm ist die Urban doch ok. :0plan

    Ich selbst hab mir bei gleicher Größe die Scrambler gekauft und bin zufrieden.

    Was natürlich anfänglich irritiert ist der tiefe Tank, dadurch sitzt man halt mehr auf dem Motorrad. Ansonsten hat man einen schönen breiten Lenker und die letzten fehlenden Millimeter kann man mit Rastentieferlegung o.ä. erzielen, aber die brauche ich für mich nicht.

  • Mit meinen 1,88 passe ich sehr gut auf die Ur-9T.

    Der absolute Fahrspaß ist bei jeder Ausfahrt gegeben.

    Horst

  • Ja, die 9T und auch die Urban sind kleine Motorräder. Deshalb kann ich deine Entscheidung gut verstehen und Glückwunsch für die Einsicht. :daumen-hoch

    Denn es sieht wirklich Komisch aus wenn ein Ü180 auf der NineT fährt. :ablachen

    Einmal editiert, zuletzt von bike4me ()

  • mir doch schxxxx egal wie ich ausseh darauf. Seh mich nie und mir latte wie es die andren finden.

    Es ist so geil die Garage aufzumachen....sie lacht mich an.....“komm her grosser“.....der startknopf..... hach herrlich.

    Bin auch ca so gross und um zwei Zentner. Die scrambler is genau mein ding.

  • Bin (189cm) auch vorher die 2009er GS gefahren und jetzt Scrambler.

    Nach kurzer Einfahrzeit komme ich jetzt super klar.

    Habe die hohe Sitzbank drauf und die tiefen Fußrasten von MV bestellt.


    Die Scrambler ist für mich das deutlich emotionalere Mopped!


    Was mir vor dem Kauf bei einigen BMW Händlern jedoch aufgefallen ist, dass viele Verkäufen bei der r nine t etwas von reinem Zweitmotorrad gequascht haben ... Als ist dann erwähnte, dass ich damit auch 2.000 - 3.000 km Touren fahren wollte war dann immer ruhe :-)

  • Mir ist das auch egal wie mich andere sehen, aber ICH finde, dass das Motorrad für mich zu klein ist...


    Guckst Du:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • mir doch schxxxx egal wie ich ausseh darauf. Seh mich nie und mir latte wie es die andren finden.

    Es ist so geil die Garage aufzumachen....sie lacht mich an.....“komm her grosser“.....der startknopf..... hach herrlich.

    Bin auch ca so gross und um zwei Zentner. Die scrambler is genau mein ding.

    So ist es.

    Horst

  • Also ich messe "nur" 1,75 Meter und sehe in Schaufenstern etc. schon gross auf der R nine T aus. Da kann ich durchaus die Bedenken ab 1,88 Metern verstehen, sieht halt ein wenig nach pocket bike aus.

  • Mir ist das auch egal wie mich andere sehen, aber ICH finde, dass das Motorrad für mich zu klein ist...


    Guckst Du:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Klaus, das sieht wirklich nicht dolle aus. Kann dich verstehen.


    Es gäbe aber ne Option. Hab heute die Urban GS vom Senger gesehen. Die hat ein Fahwerk drin, welches dem Namen des Motorrads gerecht wird. Ich wette das ginge auch für dich. Ne richtig amtliche Höhe.


    Na,...!?

  • Also ich messe "nur" 1,75 Meter und sehe in Schaufenstern etc. schon gross auf der R nine T aus. Da kann ich durchaus die Bedenken ab 1,88 Metern verstehen, sieht halt ein wenig nach pocket bike aus.

    Ganz billige Schaufenster-Scheiben.

    Horst

  • Ich glaube wir haben uns einfach so daran gewöhnt Motorräder mit tausenderlei Firlefanz, Verkleidungskrempel + TopCase zu fahren dass der Sinn fürs schlanke, natürliche verloren gegangen ist.

    Mal ne Anekdote dazu: Die 350er Jawa war im meiner Kindheit das Bike mit dem die ganz großen, bösen Jungs unterwegs waren. Hab letztens ein ganzes Rudel davon auf der Straße gesehen und überholt. Mit meiner Gummikuh(R100//7)! Ich hab auf die einst gefürchteten Dinger runtergeguckt wie vom 3-Meter-Brett! So winzig sahen die aus.

    Kuck dir mal die ganzen Klassiker (CB 750, Z 900, R 69 S) an: die sind alle nicht groß und unsere Väter waren auch nicht nur Zwerge!

    Ich fand mich auf der Scrambler (BMW) auch etwas groß zunächst, für die Scrambler (Ducati) traf das auch ganz sicher zu.

    Aber das fühlt sich beim fahren einfachg nur großartig an! Man braucht ganz sicher keine 270kg+ um glücklich zu werden.

    Vielen Dank / viele Grüße,

    Henry





    Ich danke allen die nichts zum Thema beitragen konnten und trotzdem geschwiegen haben.:heil

  • Und GEFAHREN biste die gar nicht ? Das wär das, auf was es mir ankäme.... just sayin.

    ein wahres Wort. Motorräder sind zum Fahren da und nicht zum posen vor Schaufensterscheiben.

    Und wenn man nach dem Fahren kein Grinsen im Gesicht hat ist es halt das falsche Bike und man geht wieder auf die Suche.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Ne klar, deshalb "Pimpen" viele ihr Bike mit Rizoma & Co und und und.... weil es nur auf das "Fahren" ankommt!! Man muss schon Ehrlich bleiben! :brauen

  • ein wahres Wort. Motorräder sind zum Fahren da und nicht zum posen vor Schaufensterscheiben.

    Schön, dass ich nach fast 45 Jahren auf 2-Rädern endlich erfahre, zu was Motorräder da sind ;) !


    Spaß beiseite: wenn ich mich auf dem Teil nicht wohlfühlen, wenn ich meine ich fahre ein Pocket-Bike, wenn's einfach nicht "passt", dann ist's halt auch nichts !

    Das hat mit "posen vor Schaufensterscheiben" nichts zu tun...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gebaruchte Speichenräder kaufen

      • Rolf_64
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      41
    1. Passt die Karre in einen VW-Bus ? 4

      • Whyara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      481
      4
    3. Whyara

    1. Roadtrip to Biarritz - Wheels & Waves 51

      • Coffee
    2. Antworten
      51
      Zugriffe
      2,9k
      51
    3. Coffee

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 559

      • DAR
    2. Antworten
      559
      Zugriffe
      41k
      559
    3. RolDo

    1. Jacken auf der NineT 249

      • DAR
    2. Antworten
      249
      Zugriffe
      16k
      249
    3. Stefan