Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Neu hier und gleich eine Frage

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen


    Mein Name ist Andy, ich fahre im Moment eine Harley. Mit dem Motorrad allgemein bin ich jetzt schon über zwei Jahrzehnte unterwegs... Würde mich aber für die BMW R Nine T interessieren - ehrlich gesagt, nun schon etwas länger.
    Jetzt meine Frage, ich habe keine Ahnung von BMW und schon gar nicht von der R Nine T ;) Bin das Bike probe gefahren und war eigentlich recht begeistert. Klar ist völlig etwas anderes, aber das suche ich ja auch. Meine Frage an das Forum, an euch wäre, könntet ihr mir bitte sagen worauf ich beim Kauf achten muss und ob das R Nine T sowas wie, ich sag mal Kinderkrankheiten hat...

    Für eure ehrlichen Antworten danke ich euch schon mal ganz herzlich.

    Gruss Andy

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Andy,

    Es führt ein Kabel von der Tachoeinheit (unten) nach rechts unter den Tank.

    Dies knickt oft und die Ummantelung geht durch Lenkbewegungen gerne kaput.

    Lässt sich mit einem Wellrohr schützen.

    Ab Modell '17 steckt das Kabel serienmäßig in einem Wellrohr.

    Bei manchen, auch bei meiner, ist nach 3 Jahren die Batterie im Eimer, trotz Pflege.

    Ansonsten, Schlag zu

    Grüße

  • Hallo Andy ich habe meine erste BMW jetzt seit 7 Monaten und davor und auch immer noch Harley.

    Ich konnte bis jetzt keine gravierende Kinderkrankheiten feststellen und bin bis jetzt voll begeistert und zufrieden.

    Die Verarbeitung der BMW ist gut und das Motorrad Ansicht ist ja auf das wichtigste reduziert. Motor Oil/Luft gekühlt,

    der Kardan ist wartungsfrei bis auf Ölwechsel, der Motor ist einfach und servicefreundlich aufgebaut. Ventile Einstellen

    ist für den Freundlichen recht einfach.


    Wenn man wirklich ein Haar in der Suppe finden möchte, kann man bemängeln das die Tankentlüftung klappert, was wohl

    technisch bedingt ist und somit kein Fehler.

    Manche sollen auch klack Geräusch in der Gabel haben, was ich nicht bestätigen kann.

    Viele würden sich ein besseres feinfühliges Federbein wünschen, die Gabel ist ab Modell 17 voll einstellbar.


    In meinen Augen ist das alles beklagen auf hohem Niveau, im Grunde ist die BMW ein fantastisches Moped und lässt

    sich prima fahren. Ich würde immer wieder eine nineT kaufen und was passieren kann immer mal.


    Ach ja eins noch. Bei der Modellauswahl solltest du wissen, wenn du eine Classic ninet mit Speichenräder kaufst hast du

    einen Schlauch im Reifen, weil die Felge nicht dicht ist, Scrambler und GS haben Speichenräder

    wo die Speichen anders angeordnet sind und somit eine geschlossene Schüssel haben und keinen Schlauch brauchen.

    Gruß der Holgie :swetter:toeff

    Einmal editiert, zuletzt von Holgie ()

  • Hallo Andy und willkommen!


    Was Holgie geschrieben hat, unterschreibe ich ohne Streichungen. Mit der nineT kaufst Du sicherlich kein weichgespültes Bike.

    Sie hat so ihre Eigenheiten. Aber das solltest Du als Harley-Fahrer ja kennen und aushalten.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Dir gehen wird wie wohl mindestens den Meisten hier: Du wirst sie lieben!


    Gruß


    Thomas

    Gruß


    Thomas

  • Hey vielen Dank für eure Antworten, sehr nett von euch! Ich bin im Moment echt hin und her gerissen... 😫 Ausserdem hab ich so viele Harley Shirts! 😜

    Die Nine T hat mir schon echt gafallen, nicht nur vom aussehen her.


    Sag mal Holgie, wie war den der Umstieg für dich von Harley auf BMW?

  • Der Umstieg von der Harley zur BMW ist jedesmal gravierend.

    Die BMW lässt sich leicht um die Ecke zirkeln, die Bremse ist echt fantastisch, alles geht leicht und einfach.

    Ich fahre die BMW echt gerne vor allem wenn man mal etwas dynamischer unterwegs sein möchte, oder

    welliges im Bergischen und Sauerland.

    Die Harley ist doch da ganz anders zumindest meine Breakout. Kurven ist echte Arbeit und bremsen erfordert

    einen festen Händedruck, aber der Klang, das Fahrerlebnis, die Entschleunigung und das ganze Drumherum

    wie Harley Treffen ist einzigartig und entschädigt für das Altmetall, do kommt BMW nicht ran.


    Und wo von ich völlig enttäuscht bin sind die sogenannten Premium BMW Händler. Den Service, der freundschaftliche

    Umgang beim Harley Händler usw. habe ich nicht bei BMW gefunden. Da komme ich mir nur vor wie eine Nummer

    zahl und stell bloß keine komplizierten Fragen.

    Im Gegensatz zu den Umbauten meiner Harley wo alles über meinen Händler läuft, kaufe ich BMW Zubehör ausschließlich

    online, weil mein BMW Händler da serviceunfreundlich ist.


    Das ist aber jetzt nur mein Empfinden. Hier gibt es auch viele die mit ihrem Händler sehr zufrieden sind.

    Vielleicht stelle ich auch zu hohe Erwartungen an meinen Händler. Zu meinem BMW Händler würde ich

    nie nur auf einen Kaffee vorbei fahren zum quatschen. Bei meinem Harley Händler öfters und meistens habe ich

    danach ein T-Shirt mehr im Schrank😂😂👍

    Du siehst du bist nicht allein mit deinem Problem. Meine Harley bleibt auf jeden Fall bei mir.👍

    Gruß der Holgie :swetter:toeff

  • Danke für die ausführliche Antwort Holgie. Ja, das mit den Treffen und dem ganzen drum herum bei Harley wird mir sicher etwas fehlen. Ich muss mir das Ganze noch sehr gut überlegen... Zwei Bikes liegen bei mir leider nicht drin.

  • Hallo Andy,

    die Frage ist ja - etwas überspitzt ausgedrückt und sicherlich nicht böse gemeint - möchtest Du fahren oder eher posen?

    Die nineT hat nicht nur eine tolle Optik, sondern ein recht gutes Fahrwerk, tolle Bremsen und einen klasse Motor, um es auch mal auf der Landstraße krachen zu lassen.

    Bei den meisten Harleys ist mit Sicherheit nicht die Fahrdynamik das Kaufargument, sondern eher die Optik und der Coolness-Faktor.

    Man sagt ja nicht umsonst, dass man bei Harley für viel Geld eine Lebensgefühl kauft und dazu noch ein Motorrad bekommt.

    Und dazu gehört natürlich auch die Harley-Szene, die vom Zahnarzt bis hin zum 1%er reicht.


    Selber halte ich auch immer mal wieder Ausschau nach einer schönen Sportster, einfach so zum Entschleunigen und in Jeans und Jethelm zum Biergarten oder durch die Stadt. Ich weiß allerdings, dass mir beim alleinigen Besitz dieser Sportster die Fahrdynamik, das Fahrwerk und die Bremsen z.B. einer nineT fehlen würde.


    Falls Du beides in einem Motorrad haben möchtest, bleibt m.M.n als Kompromiss nur eine Buell.

    Sportliches Fahrwerk, relativ ordentliche Bremsen, aber dennoch die "good Vibrations" eines Harley V2.

    Vorteil dabei: Du darfst auf einer Buell auch lächeln - auf einer Harley fahren ja die meisten nur mit ernster oder böser Miene ;)

    Immer böse gucken kann auch anstrengend sein.

    Nachteil: Dein Harley-Händler hat Dich nicht mehr so lieb, weil ein Buell-Fahrer in der Regel mehr sinnvolles Zubehör sucht und kein Bling-Bling. :)


    Gruß,

    Jo.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Den Gedanke hatte ich auch letztes Jahr, bevor ich mich dann doch für die BMW entschieden habe.

    Ein guter Freund von mir hat sich noch eine Buell zu seiner Harley gegönnt.

    Mir war die Sache zu brenzlig, ich wollte was zuverlässiges drauf sitzen und losfahren.


    Die Meisten Harley Schrauber mögen eh keine Buell, zu verbaut um vernünftig zu schrauben.

    Aber sie hat was, leider 10 Jahre zu spät.

    Gruß der Holgie :swetter:toeff

  • Aber sie hat was,...

    Ein bisschen vermisse ich sie... ;(


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Das glaube ich dir. Mein Kumpel hat eine und ich habe die nineT dafür gekauft.

    Wir haben lange suchen müssen bis er eine gefunden hat die nicht verbastelt und

    im guten Zustand war. Eigentlich schade das die Harley Company den Stecker gezogen hat.

    Die sollte es heute noch geben, so muss eine Sportster sein.

    Gruß der Holgie :swetter:toeff

  • Hi Andy,


    ich gebe dir nur einen Rat:


    Kaufen!


    Du wirst deinen Spaß an dem Moped nicht verlieren, weil die nineT nicht nur gut aussieht.


    oben im ersten Beitrag ist ein Kabelbruch beschrieben, das ist leider wahr. Der Kabelbruch kam bei mir bei ca. 30.000 km. Ist kein Ding 116 €, wenn du von BMW reparieren lässt.


    viele Grüße, Rainer

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für eure Feedbacks! Bin zwar noch nicht wirklich weiter gekommen in der Frage, aber jeder Input hilft ; )

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Grüezi vom Tell 9

      • MarroniMitTell
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      116
      9
    3. Schwedd11

    1. Willkommen im neuen BMW R nineT Forum! 105

      • Markus
    2. Antworten
      105
      Zugriffe
      13k
      105
    3. Scrambler68

    1. Hallo aus Mainz 13

      • tom.s
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      183
      13
    3. Reinhard

    1. hallo aus regensburg 26

      • pablo99
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      1,1k
      26
    3. DX-Zwo

    1. Grüße aus Hannover 10

      • Hannober
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      197
      10
    3. Radknecht