Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Scrambler Benduro

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe nine t Gemeinde


    ich darf mich kurz vorstellen. Ali, 36, immernoch sehr begeisterter Scramber Fahrer seit 10/2016.
    im Frühjahr steht der 20tkm an. das Moped ist mit den Karoo 3 geliefert worden. die fand ich ganz okay, als zweiten Satz habe ich jetzt die Pirelli Scorpion Trail drauf und das sind rein technisch gesehen auf der Straße die besten Reifen die ich bisher gefahren bin. nach 12000 km hinten immer noch ca 4 Millimeter Profil und vorne sah man vor kurzer Zeit noch den Skorpion und das auch bei vielen zügigen km.



    ich würde gerne im Thema Fahrwerk was verändern. Ich weiß es gibt da einige Threads dazu und ich habe auch alle gelesen.
    Jetzt würde ich euch um euren Rat bitten.
    kurzum ich möchte mein Fahrwerk upgraden. Wie schon von vielen gehört ist das Federbein ziemlich hart und die Federwege lassen auch zu wünschen übrig.
    das Wilbers komplett Kit mit cartridge und Federbein ist mir irgendwie nicht so wirklich sympathisch, da kein wirklicher Zugewinn bezüglich der Federwege z.B. an der Gabel erzielt wird.
    sicherlich wird man daraus keine hp2 enduro machen können allerdings wäre etwas mehr schon gut. die Jungs von Benders company haben eine benduro gebaut, mit einer upside down Gabel, also nicht das Wilbers cartridge Kit sondern mit einer komplett anderen Gabel mit 150mm Federweg vorne.
    die Standrohre haben 46mm und wie gesagt 150mm Federweg. Es müsste nach meinem stümperhaften Verständnis die Gabel der xr1000 mit entsprechender Gabelbrücke z.B. von der standard nine t da drauf passen. das hintere Federbein geht ja klar da könnte man dann ein Wilbers oder oehlins nehmen.


    Was hält ihr von der Idee, oder ist der Mehraufwand zwecks anderer Gabel Gabelbrücke und nur zehn Millimeter mehr Federweg unverhältnismäßig?


    beste Grüße
    Ali Ihsan

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hey, hier schon mal das passenden Bild zum neusten Projekt von Benders Company. Ein HP Umbau. Weitere Details (Preis) dazu, wenn Christian sein OK gegeben hat :bier .


    LG

  • genau das ist es.
    so hätte BMW die G/S bringen müssen.
    vielen Dank für die Info.

  • Hey, hier schon mal das passenden Bild zum neusten Projekt von Benders Company. Ein HP Umbau. Weitere Details (Preis) dazu, wenn Christian sein OK gegeben hat :bier .


    LG


    sehr cool :daumen-hoch


    ...da hat er echt ein geiles Ding auf die Räder gestellt.

    Servus
    Andi

  • also die von Senger sieht auch rattenscharf aus.
    genauso wie die von benders. vielleicht ist auch nur das Bild etwas unglücklich. weiß jemand welche Komponenten da verbaut sind. insbesondere vorne Gabel und Gabelbrücke, 21 Zoll Felge.


  • Also solch ein Projekt in der heimischen Garage auf die Beine zu stellen, halte ich für ein eher ambitioniertes Unterfangen. Ich wollte auf so nem Apparat, der in ner Hobbywerkstatt entstanden ist jedenfalls keinen Meter fahren.


    Und das Thema Zulässigkeit ist dabei noch gar nicht beleuchtet.

  • Rainer,


    hast du da schon mehr Information? Weißt du welche Gabel die verbaut haben? 230 mm Federweg vorne wäre gigantisch.
    wenn die eine fertige Lösung haben und es nicht ultra unvernünftig ist, würde ich das natürlich auch machen lassen.


    Gruß

  • Gefällt nicht, sieht aus als hätte die nineT "Storchenbeine". Kostet bestimmt 3 Scheine...
    Ne ne ... aber macht ihr mal.

  • ich würde sagen jedem das sSeine.Mir gefällt die von Senger sehr gut. nach genauerem Hinsehen finde ich es etwas stimmiger, vermutlich auch wegen der 17/19 Zoll Bereifung. Ich habe gerade mit den Jungs telefoniert. liegt bei 6000 € der komplette Umbau.
    Dafür hat man dann knapp 200 mm Federweg vorne.
    bei den Jungs von benders kommt noch eine andere Bereifung vorne 21 Zoll und hinten 18 Zoll zusätzlich als Kostenpunktmit drauf. ist dann mit Öhlins vorne und hinten bestückt. dann hat man eine HP2 Enduro in neu. ist bei entsprechendem Geldbeutel sicherlich eine top Wahl, keine Frage. Mir dann allerdings eine Nummer zu hoch.

  • Hey, hier schon mal das passenden Bild zum neusten Projekt von Benders Company. Ein HP Umbau. Weitere Details (Preis) dazu, wenn Christian sein OK gegeben hat :bier .


    LG

    Hab die Daten gerade unter einer anderen Rubrik veröffentlicht:


    Umbauten aus aller Welt

    traue keinem schlanken Koch....


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hey Küchenmeister besten Dank für die Infos.


    also der Umbau von benders ist bestimmt konsequent aber mir eine Nummer zu radikal sowohl technisch als auch finanziell.
    Da kostet der Umbau noch mal soviel wie das ganze Moped.
    Ist für mich etwas unverhältnismäßig. Es gibt aber sicher genug Leute, die für sich genug Gründe finden das investieren zu wollen. An der Stelle gönne ich das jedem der sich damit beschäftigt, so etwas konzipiert und konstruiert und es dann zum Verkauf stellt. Hut ab und gut, dass es solche Menschen gibt.


    Die Senger Lösung für 6000 € ist immer noch eine Stange Kohle, allerdings denke ich wenn man das ein oder andere Teil wie z.b. die Gabel und die Gabelbrücke in der Bucht bekommt, man das durchaus realisieren könnte.


    ich schaue mir die Tage mal die Senger G/S an. Steht in Rüsselsheim bei BMW Motorrad.

  • Details zur Benduro X Treme:


    Die Gabel ist aus dem Hause WP und wird mit den Adventure Cartridges von Öhlins ausgestattet, bietet dann 235mm Federweg, wobei dieser auf die Anforderungen angepasst werden kann. Diese Combi bringt den nötigen Flex und ein schönes Ansprechverhalten. Die Brücken sind eine Neukonstruktion, auf den Bildern noch im Prototypenstatus (Oberfläche wird noch an das Original angeglichen). Ansonsten ist die Gabel / Brückenkombi "plug&play", dh alle Originalteile können weiter verwendet werden.


    Der Dämpfer gleicht geometrisch dem der GS 1200 luftgekühlt. Der Kardan und die Anlenkpunkte sind ebenso Identisch. Um die Kritiker des Themas Kardanknickwinkel zu beruhigen: Es wird kein Kardan der HP2 verbaut. Die Fahreigenschaften verändern sich nach meiner Erfahrung mit dem langen Kardan negativ -> (Test der TOURATECH R9X). Die Fahrzeugfront tendiert mit dieser Welle (wie bei der HP2) zum untersteuern und lässt sich schwer entlasten.


    Die Fussrasten wurden um 16 mm nach unten und 35mm nach vorn verlegt, was den Gesamtschwerpunkt und die Radlastverteilung positiv beeinflusst.


    Die Räder sind in diesem Fall umgespeicht auf 21" und 18", natürlich können aber auch die 19" /17" der Urban und Scrambler beibehalten werden.


    Zusammengefasst ergibt sich daraus


    Radstand 1533 mm
    Lenkkopfwinkel 60,8°
    Nachlauf 105mm
    Federweg vo/hi 235/200 mm
    Räder 90/90-21 / 150/70-18




    Idee des Umbaus ist folgende:
    Es soll ein Motorrad sein, welches von den Kundenanforderungen an die Grundidee der G/S anknüpft. KEINE SPORTENDURO. Reisen, mal ne Abkürzung, Schlechtwegstrecken und ohne Totalschaden bei nem Umfaller. Die Basis der ninet eignet sich für ein modernes Reisegefährt, da sich die Elektronik auf das Wesentliche beschränkt. Ein Riss in der Platine des Bordcomputers nach einer unfreiwilligen Bodenprobe versaut einem ganz schön das weiterfahren.


    Das dieses Kit nicht umsonst ist werdet ihr bei ner Testfahrt feststellen können. Kostenlos ist er natürlich nicht, wir müssen ja auch von was leben.
    Eine Neuanschaffung inkl. Umbau liegt preislich in der nähe einer echten GS. Nur gibs bei dem Kit keinen Klapphelm dazu. ;)
    Ich freue mich auf euer Feedback
    Grüße Moritz

    4 Mal editiert, zuletzt von Morizz ()

  • Reisen, mal ne Abkürzung, Schlechtwegstrecken und ohne Totalschaden bei nem Umfaller.


    Ach geht das mit dem Original Fahrwerk nicht? :brauen

  • Hallo Andreas,


    Das sind die originalen Handprotektoren.
    Ich habe mir letzte Woche auch die Plastkteile einzeln bestellt, da der Satz immer noch nicht verfügbar ist.
    Die Lenkerendengewichte und das passende Gegenstück lasse ich mir anfertigen; ist kein Hexenwerk!
    Nun sind die Kunststoffteile beim Lackierer, der liegt leider gerade mit ner fetten Grippe im Bett.


    Gruß

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Drehzahlmesser an Scrambler 356

      • Badx132
    2. Antworten
      356
      Zugriffe
      69k
      356
    3. HWolf

    1. Low Cost Fahrwerk 21

      • KlausBärbel
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      2,5k
      21
    3. Soonham

    1. <3 Jetzt is SIE da (Morgen 15:00 Uhr kommt die NEUE :-)) 49

      • Soonham
    2. Antworten
      49
      Zugriffe
      2,6k
      49
    3. RedRascal

    1. Winterzeit Umbauzeit 22

      • Badur
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      2,1k
      22
    3. Badur

    1. Einstellung Federbein Scrambler 78

      • scrambene
    2. Antworten
      78
      Zugriffe
      14k
      78
    3. Badur