Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Finale Grande

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Mit entsprechenden Titel kündigt die Motorrad für die kommende Ausgabe einen Vergleich der 9T mit der Z900RS an. Als alter Datensammler habe ich schon mal bekannte Leistungsmessungen übereinander gelegt und die Thrux gleich dazu gepackt. Damit sollte zumindest das Kapitel Durchzug fast klar sein. Und weil spekulieren so Spaß macht, wage ich folgende Prognose.


    Preis-Leistung-Sieger wird klar die Z900, aber auch die Eigenschaftswertung geht knapp an die Kawa. Beim Fazit werden sich die Redakteure dann diplomatisch geben und die Kaufempfehlung zu einer Frage der persönlichen Vorlieben machen. Entweder schnurrende Katze oder räudiger Boxer...


    Schaun mer mal!

    Dateien

    YOU MUST BELIEVE IN STRING

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Mit der Kawa werde ich nicht warm! Die Thrux ist schon besser, müsste im Heckbereich jedoch komplett umgebaut werden. Die NineT ist immer noch das Maß aller Dinge!

    Grüße aus dem Bergischen Land
    Jupp


    Welcome to the dark side!!!

  • Ich muss zugeben, es macht mir Spaß die Presse und solche Vergleichtests zu verfolgen. Und das die Ninette hier den kürzeren zieht kratzt mich nicht die Bohne und trübt meine Freude an ihr sicher nicht. Zudem ist sie in dem Artikel auch nicht falsch beschrieben.


    Lg Ralph

    YOU MUST BELIEVE IN STRING

  • Yop finde die Kawa auch nicht schlecht aber mit der nineT hat BMW (vom Design her) einfach alles richtig gemacht.
    Finde irgendwie alle anderen Retro-Cafe-Racer vom Original her zu langweilig und öde.


    Was Verbesserung von Fahrwerk usw. angeht kann ich auch nur sagen, wieviel Leute kaufen sich denn ein Sportwagen oder
    Rennbike und stecken da nicht auch nochmal mehrere tausend Euro rein für Federn, Reifen, Felgen usw...


    Warum sollte das bei der nineT anders sein???


    Stand damals vor der Wahl zwischen Triumph Triple R und Ducati Monster
    Als ich dann die nineT sah hab ich mich direkt verliebt und habe ohne überhaupt eine Probefahrt zu machen gleich vorbestellt, habe es niemals bereut.


  • Sehe ich genauso!!! Die Ninet ist und bleibt das schlüssigste Konzept!

    Grüße aus dem Bergischen Land
    Jupp


    Welcome to the dark side!!!

  • Hi Björn, ich kann es mir nur so erklären, dass BMW hier das Maximum aus hohem Drehmoment bei tiefen Drehzahlen bei gleichzeitig optimaler Leistung und hoher Drehzahl rausholen wollte. Das bedingt Kompromisse bei der Auslegung des Ventiltriebs/Steuerzeiten was in Verbindung mit dem Resonanzverhalten der Ansaugstrecke zu einer Füllungswelle (Liefergrad) Über den Drehzahlverlauf führt. Der Liefergrad ist maßgeblich für die mögliche Drehmomentausbeute.


    Das Schaltverhalten der Abgasklappe hängt nicht an der Motordrehzahl, sondern an der Fahrgeschwindigkeit (Ortsgeschwindigkeit 50km/h geschlossen), zumindest ist es an meiner EU3 Ninette so...


    Lg Ralph

    YOU MUST BELIEVE IN STRING

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Sozius- / Höckerbefestigung !!!!!! Der letzte Sch......ß 69

      • MARK9T
    2. Antworten
      69
      Zugriffe
      1,7k
      69
    3. nineT-mile

    1. ...so ein Treffen in der Fränkischen... 211

      • saarsteiner
    2. Antworten
      211
      Zugriffe
      10k
      211
    3. Bastler

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 241

      • DAR
    2. Antworten
      241
      Zugriffe
      17k
      241
    3. blbace

    1. Gabelbrücken beschichten 41

      • Zeh-a
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      2,1k
      41
    3. EL_Popell