Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Gewinde im Originallenker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin aus dem Nordwesten,


    weiß jemand, in welcher Tiefe das Gewinde in Originallenker beginnt, also Abstand Lenkeraussenkante (ohne Endkappen) - Gewindeanfang?
    Vielleicht auch noch, wie lang das Gewinde ist, Sackloch oder Durchgangsbohrung?


    Da meine Gute beim Freundlichen steht, kann ich leider nicht selbst messen.


    Bräuchte verläßliche Angaben, um mir eine "Spezialschraube" fertigen zu lassen.


    Danke im Vorraus,


    Thomas

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Durchgangsbohrung. Tiefe geschätzt so 3 bis 5 cm. Ohne Gewähr.

    Danke, das hilft schon mal. Durchgangsbohrung macht es einfacher. Wenn es nicht weniger als 3 cm Abstand zwischen Lenkeraussenkante und Gewindeanfang sind, wäre alles gut.


    Vielleicht kommen ja noch weitere Antworten.

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Danke Baldur!


    Leider hilft es nur bedingt. Die Lage des Innengewindes wird ja nicht dargestellt. Durch die Angabe der Schraubenlänge Pos. 04 habe
    ich zumindest einen weiteren Anhaltspunkt. Mein Problem ist, dass ich eine Schraube mit relativ langem Schaft verwenden muss.
    Und den möchte ich nicht mehr als nötig kürzen (das ist jetzt sehr reduziert erklärt, spielen noch ein paar andere Umstände eine Rolle).

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • dass ich eine Schraube mit relativ langem Schaft verwenden muss.


    . . . wenn der Schaft deiner Schraube nicht dicker als 12,5 mm ist, solltest du keine Probleme haben.
    Die Schaftlänge sollte nicht größer als 20mm sein, weil vom Lenkerende gemessen, das Gewinde bei 21,5 mm anfängt.
    Das Gewinde ist dann noch ca. 30mm lang - man könnte also noch bis zu 15 mm tiefer aufbohren :geht-klar


    das gilt für einen Lenker Baujahr 2014

    Einmal editiert, zuletzt von der_fla ()

  • . . . wenn der Schaft deiner Schraube nicht dicker als 12,5 mm ist, solltest du keine Probleme haben.
    Die Schaftlänge sollte nicht größer als 20mm sein, weil vom Lenkerende gemessen, das Gewinde bei 21,5 mm anfängt.
    Das Gewinde ist dann noch ca. 30mm lang - man könnte also noch bis zu 15 mm tiefer aufbohren :geht-klar


    das gilt für einen Lenker Baujahr 2014

    Super Alfred, das sind die Infos, die ich brauche. Danke! Wenn es ein Durchgangsloch ist, dürfte eine geringe Mehrlänge bezogen
    auf die Gesamtlänge der Schraube kein Prodlem sein. Da das Anbauteil ca. 25mm aufbaut werde ich den jetzt 50mm langen Schaft der Schraube noch 10 mm kürzen, d.h. das Gewinde weiter aufschneiden. Dann sollte es auch hier keine Probleme geben.


    Nochmals danke!

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Ganz ehrlich, warum wartest du nicht, bis dein Motorrad wieder daheim ist? Am Ende stimmt was nicht und die Mühe war für den Po.

    Vernünftiger Vorschlag! Aber so einfach ist es leider nicht. Die Gründe hier darzulegen, ginge zu weit.


    Nur so viel:


    - Verkettung unglücklicher Umstände
    - ich müsste bis März warten. Dafür juckt es einfach zu sehr. Ich MUSS das erledigen.

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • . . . es gibt Pessimisten und Optimisten und dann gibt es noch eine ganz spezielle Gattung, die nicht warten können. :ablachen


    aber immer gilt: Pessimisten haben (fast immer) Recht & Optimisten viel Spaß :bier

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. PROJEKT Repro Befestigungsklammer für Scheinwerferring 365

      • Zeh-a
    2. Antworten
      365
      Zugriffe
      23k
      365
    3. Whyara

    1. USB-Steckdose wo anschließen? 56

      • Herta
    2. Antworten
      56
      Zugriffe
      2,9k
      56
    3. Bruuuuumm

    1. Rizoma Riser Lenkerklemmböcke - auf Deutsch 31

      • Afri-Catti
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      2,8k
      31
    3. chrigs

    1. Schwarmwissen Schraube 34

      • Jabardola
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      1,7k
      34
    3. dacruso

    1. Gabelbeine verspannt - wie lösen? (Scrambler-Telegabel 125 mm) 99

      • nineT-mile
    2. Antworten
      99
      Zugriffe
      4,6k
      99
    3. Scrambler68