Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Urban G/S....Welche Bereifung?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen!
    Ich bin neu in diesem Forum und in ein paar Tagen stolzer Besitzer einer urban G/S.


    Leider kann ich mich überhaupt nicht entscheiden, welche Bereifung die richtige Wahl ist....Straße oder Stolle?
    Natürlich ist gebe ich optisch der Stolle den Vorzug....passt ja auch besser. Aber wie oft fahre ich damit auch abseits der Strasse???
    Und ist es nicht logisch, dass auf Asphalt eine Stollenbereifung deutliche Nachteile bringt...v.a. auf nasser Fahrbahn!


    Die vernünftige Konsequenz wäre also eine Strassenbereifung!?
    Da sich hier die Aussagen vieler Verkäufer total wiedersprechen, wende ich mich an Euch....


    Vorab schon mal Danke für die eine oder andere Hilfestellung! :D

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Danke Kevin!
    Da es sich um ein neues Moped handelt, ist die Auswahl begrenzt. Ich kann nur zwischen der Stollen-/ Strassen-Bereifung "ab Werk" wählen und kann mich hierbei nicht entscheiden. Ich weiss, das ist schon ein echtes Luxus-Problem

  • Hi,
    Bestelle Straßenreifen und lass die Reifen vom Händler vor Abholung gegen Pirelli Sporpion STR tauschen.
    Habe das genau so gemacht; nur den Wechsel bezahlt. Der Pirelli ist ein genialer Reifen im Trockenen wie bei nasser Straße.
    Habe fast 5000 km runter, davon 1700 km in den franz. Alpen mit einigen Schotterpassagen.
    Wenn du allerdings sparen willst, dann den Heidenau, allerdings kein Vergleich zum Pirelli!
    Gruß

  • als ich meine Scrambler mit den Serienstollen-Metzeler Karoo kaufte, war ich zunächst etwas skeptisch der Haftung bei großer Schräglage, weil der Heiner von 1000Ps in seinem Video deklarierte, dass die Scrambler mit den Metzeler-Stollen unfahrbar sei. Na dann "schaug me moi", sagte ich mir und fuhr los. Ich hatte mich langsam an die maximale Schräglage herangetastet. Das war in diesem März bei einer Tour zum Plansee. Nach ca 250 km hatte ich dann trotz der kalten Temperaturen ein sehr gutes Gefühl zu den Pneus. Inzwischen habe ich drei hintere und zwei vordere Karoos verheizt und möchte keinen anderen Stollen fahren. Never change a running system, oder?

  • Wie du schon selbst auch schon sagtes: Straßenreifen auf einer Enduro gehen optisch für mich gar nicht. Das ist so sexy wie ne hübsche Frau mit übelstem Mundgeruch... :daumen-runter
    ....oder ne Warnwaste :brauen


    Wenn dir Stollen auf Straße nicht gefallen, dann Kauf doch lieber gleich die normale 9t.


    Grüße
    Claus

    Grüße

    Claus

    ————————————————————

    Racer - ist sie zu stark, bist du zu schwach! :nicken

  • Hi,
    Bestelle Straßenreifen und lass die Reifen vom Händler vor Abholung gegen Pirelli Sporpion STR tauschen.
    Habe das genau so gemacht; nur den Wechsel bezahlt. Der Pirelli ist ein genialer Reifen im Trockenen wie bei nasser Straße.
    Habe fast 5000 km runter, davon 1700 km in den franz. Alpen mit einigen Schotterpassagen.
    Wenn du allerdings sparen willst, dann den Heidenau, allerdings kein Vergleich zum Pirelli!
    Gruß


    Bist du den Heidenau mal selber gefahren ?

  • es ist keine Enduro, deshalb ... :)


    ich hab strassenreifen drauf, weil sie so im Laden stand. Nächst Jahr werd ich mich mal wahrscheinlich aucch karoo aufziehen oder optisch noch schöner tkc80.


    Ich fahr aber auch zu 90% in der Stadt.


    Gruß Stefan

  • Hallo Peter, hier bringt Dir die Suchfunktion zu diesem „Gewaltigen Thema“ sicher auch neue Erkenntnisse. Und Frage bitte nicht gleich nach der besten Ölsorte hinter her :D .


    Dennoch gebe ich Dir gerne einige Erfahrungen weiter. Richtig ist, so MEINE Meinung, das die groben Stollen ein wenig schlüpfrige bei feuchten Straßen werden. Auch Fahrgeräusche lassen sich nicht verheimlichen, sind manchmal sogar nervig.
    Ich habe von Anfang an wegen der Optik den TK 80 drauf und fand ihn stimmig. Ich hatte diesen für einen Schottland Urlaub gewählt und war Dank des griffigen Asphalts dort, sehr zufrieden. Laufleistung 3800 km. 1800 km in Schottland. Danach war er fertig.
    Der von Arno empfohlene Hinweis auf den Pirelli scorpio kann ich mich nur anschließen. Wesentlich griffiger und deutlich leiser, bei annehmbarer „Stollenoptik“ Dennoch eine kleine Berichtigung, ich habe ihn jetzt 3500 km auf Nordeutschen Straßen drauf und gebe ihm maximal noch 1000 km bis zur Profiltiefe von 1,6-1,8mm. Dann würde ich ihn wechseln. Jetzt ist er bei 2,1mm. Er hat also einen ähnliche Verschleiß bei mir als der TK80. Fährt sich aber so gut, dass ich ihn im Frühjar wieder nehmen werde.


    Ich hoffe ich konnte Dir bei der Auswahl helfen. Die Idee mit dem Direktwechsel bei Lieferung hat doch was :denk


    LG Küchenmeister

    traue keinem schlanken Koch....

  • als ich meine Scrambler mit den Serienstollen-Metzeler Karoo kaufte, war ich zunächst etwas skeptisch der Haftung bei großer Schräglage, weil der Heiner von 1000Ps in seinem Video deklarierte, dass die Scrambler mit den Metzeler-Stollen unfahrbar sei. Na dann "schaug me moi", sagte ich mir und fuhr los. Ich hatte mich langsam an die maximale Schräglage herangetastet. Das war in diesem März bei einer Tour zum Plansee. Nach ca 250 km hatte ich dann trotz der kalten Temperaturen ein sehr gutes Gefühl zu den Pneus. Inzwischen habe ich drei hintere und zwei vordere Karoos verheizt und möchte keinen anderen Stollen fahren. Never change a running system, oder?

    Das entspricht genau meiner Erfahrung. Der Karoo sieht besser/authentischer aus und fährt sich einwandfrei.
    Ciao

    SANDRIN


    Hammering Shit Can Driver
    Riding 16er Macan GTS, 15er CrossPolo, 68er 280SL, 03er Cruiser, 17er Scrambler
    Flying UH-1D "HUEY", Mi-8 "HIP", AS-532 "COUGAR"

  • aber der Karoo 3 hält im Idealfall (zumindest der hintere) auch nur 4000 km........


    Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Lieber Küchenmeister!
    Danke, dass Du mich ermahnt hast....Die Frage mit dem Öl hatte ich schon im Hinterkopf. :ablachen
    Werde versuchen, mit dem Händler einen Wechsel auf Pirelli Scorpion oder Metzeler Karoo auszuhandeln.
    Strassenreifen werden es definitiv nicht.



    Danke Euch allen!
    Peter

    Einmal editiert, zuletzt von DaDeife ()

  • Abschliessend hab ich noch ne Frage:


    irgendwie hab ich das wohl überlesen, aber was spricht gegen den ohne Aufpreis optional bestellbaren TKC 80 auf der Urban G/S wenn mans stollig haben will?


    Wäre doch die einfachste Variante.


    Gruss Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Ach ja wollte es nochmal sagen…...Heidenau K 60 Scout bei mir hinten 9000 km und vorne hält der nochmal 9000 km…..bin mit dem Teil rund um den Gardasee gewesen…öfter im Harz und Weserbergland…..Autobahn und Landstraße sowie Stadtverkehr :daumen-hoch

  • @ Scrambene:
    Du hast völlig recht!
    ....Würde ich auch sofort so nehmen, wenn mich nicht folgende Aussagen verunsichern würden:
    - schlecht auf Asphalt
    - laut
    - wird schnell eckig
    .... und auch wenn ich gerne mal auf Schotter fahren werde, wird das im Verhältnis zu Asphalt die 10% nicht übersteigen....
    Gruß

  • solange Grösse und Geschwindigkeitsindex passen ist eine Freigabe überflüssig.


    ....ohjeh, jetzt hagelts wieder gegenteilige Meinungen, ich geh schonmal in Deckung.... :winken


    Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Und er der Heidenau K60 Scout ist nach 3000 KM auch eckig und macht keinen Spaß mehr dieser Kante.
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Bleibt als Kompromiss zwischen Stolle und Straße noch der Conti TKC70. Den werde ich als nächstes montieren.

    Ich habe noch grob einen Vergleich aus einer Motorrad aus 2016(?) in Erinnerung. Dort wurde der TKC 70 als beste Mischung von Stolle und Straße gesehen, also gute Fahrbarkeit auf Asphalt trotz Stollen. Der TKC 80 wurde auf der Straße am schlechtesten beurteilt. Mag sein, dass der Pirelli Scorpion auch gut war, habe wohl nicht daran gedacht.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. indian summer in Vermont - will haben...... 3

      • blbace
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      281
      3
    3. Schwedd11

    1. Neue Farben Urban 2020? 4

      • biker54
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      269
      4
    3. Cup-Det

    1. Supermoto Radsatz 6

      • husky511
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,7k
      6
    3. luftikus177