Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Gebraucht gekauft - wer ist zuständig ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,
    ich möchte gerne Eure Meinung bzw. Erfahrung kennen.
    Mein Problem ist: R9t beim nicht BMW Händler, 80 KM fern der Heimat gekauft. vor 3 Monate
    R9t ist jetzt 8 Monate Jung. Gewährleistung habe ich auf jeden Fall
    Wo gehe ich zur Mängelbeseitigung ? Motor ist feucht - linke Seite öl Tropfen auf dem Garagenboden :geschockt
    Zum Händler oder zu BMW ?
    Danke
    Viele Grüße
    Joe

    Einmal editiert, zuletzt von nineT-joe ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Moin,
    ausm Bauch raus würde ich sagen zu BMW. Wenn du noch in der Garantie bist ist es egal wo du dein Möpp gekauft hast.

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meinen H&B C Blow Träger + Taschen für 230€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Verstehe jetzt die Frage nicht so ganz.


    Typischerweise gehst du zu nem BMW Vertragshändler bzw. ne BMW Niederlassung. BMW als Hersteller macht B2B only.


    also zum BMW Händler in meine Stadt - obwohl ich dort nicht gekauft habe?

  • Jo. Ist ja auch eine BMW :daumen-hoch

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meinen H&B C Blow Träger + Taschen für 230€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Vielleicht wird er dich komisch anschauen... aber egal.

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meinen H&B C Blow Träger + Taschen für 230€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Ich habe meine Gewährleistungssachen auch bei einem anderen BMW-Händler, als der, wo ich gekauft habe, machen lassen. Ging ohne Probleme.

    Reden ist silber, Schweigen ist gold, nineTs sind schwarz. :winken:brauen

  • Gem. Gewährleistungsbedingungen, die dir mit den Fahrzeugunterlagen hoffentlich vom Verkäufer übergeben wurden, gehen die Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer des Neumotorrads innerhalb der Zweijahresfrist auf einen neuen Eigentümer über. Allerdings gelten die Bestimmungen der Sachmängelhaftung gem. BGB zwischen Verkäufer und Privatkunden. BMW gibt ja keine Garantie, sondern erweitert die Rechte des Käufers aus dieser Haftung (z.B. Verzicht auf Beweislastumkehr). Da du bei einem Händler gekauft hast, gilt diese Geschäftsbeziehung nun nicht so ohne Weiteres. Ist der Händler nur als Vermittler aufgetreten (Verkauf "im Auftrag"), dürfte das keine Auswirkungen haben. Machen die ja gerne, um sich aus der eigenen Gewährleistungspflicht zu stehlen. Hat er die Maschine aus dem eigenen Bestand verkauft (Firma als Verkäufer im Kaufvertrag), solltest du dich schriftlich (email) an die BMW Kundenbetreuung in München wenden um zu klären, ob die Gewährleistungsübernahme durch die BMW Organisation mit freier Werkstattwahl trotzdem gilt (ein Händler wird leicht aus Bequemlichkeit nein sagen). Sollte das nicht der Fall sein, haftet der Gebrauchtmaschinenverkäufer.

  • Und was ist feucht ? Kannst Du es lokalisieren mit Taschenlampe und Tuch ? Eventuell im besten Fall nur die Zylinderkopfhaube, falls näher am Motor dann automatisch teuerer.

  • egal wo du sie gekauft hast...
    Du hast 2 Jahre Gewährleistung ab den Tag der Erstzulassung gegenüber BMW
    Voraussetzung ....Die Inspektionen wurden gemacht...
    Ich würde zu BMW fahren


    Gruß



    Gewährleistung gibt der Verkäufer, Garantie der Hersteller. Ich sehe aber auch kein Problem, wenn Du zu einem offiziellen BMW Händler gehtst.

    Viele Grüsse,
    Michael

  • Gewährleistung gibt der Verkäufer, Garantie der Hersteller. Ich sehe aber auch kein Problem, wenn Du zu einem offiziellen BMW Händler gehtst.[/quote]





    Ich glaube hier wird einiges durcheinander gebracht. Ich hoffe mit dem Beitrag für etwas Entwirrung zu sorgen.



    http://www.it-recht-kanzlei.de…eistung-unterschiede.html

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Hallo,
    Ergebnis ich war heute beim BMW Händler. Er hat keine Frage gestellt , ist GWL.
    Ursache war, das kommt öfters vor , die Schraube vom linken Steuerkettenspanner dar nicht dicht.
    Gruß
    Joe
    PS: ich verbrauche 1 L Öl in 2400 KM - das sei OK

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Schaden am Rahmen - äussers Schaltgestänge 60

      • Neues Nordlicht
    2. Antworten
      60
      Zugriffe
      2,9k
      60
    3. Neues Nordlicht

    1. Ralle-Bikes… gibt's die noch? 15

      • FlatTwinRumbler
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      2,4k
      15
    3. NewBikeA

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 165

      • DAR
    2. Antworten
      165
      Zugriffe
      10k
      165
    3. boldric