Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Gesucht: Notfalltipps Reifen flicken

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus, in Kürze starte ich mit der 9T ab nach Korsika über die Schweiz, franz. Seealpen usw.


    Freu mich drauf. :mega


    Ein bekannter Nachteil bei unserem Moped sind ja die Schlauchreifen, und natürlich hoffe ich dass da nichts passiert. Ich habe Flickzeug dabei, allerdings muss ich ehrlich sein, mir ist nicht ganz klar, wie ich im Fall der Fälle auf freier Strecke den Schlauch unter dem Mantel rausbekommen kann.


    Was habe ich dabei ?:


    1. Flickzeug für den Schlauch
    2. Flickzeug für den Mantel
    3. Luftpumpe und Pressluftpatronen + Luftdruckprüfer
    4. Das Sprühzeug das man durch das Ventil reinlässt -> Äusserster Notfall, danach kann man den Schlauch wegschmeissen.


    Zusätzlich nat. div. Werkzeug, sicher nicht alles was man brauchen könnte.


    Für Tipps dankbar. :daumen-hoch

    Gut Holz,
    Fredy ;)
    too old to die young Alles was das Leben ausmacht, sollte man anlassen
    Sind Sie oberflächlich und pietätlos? Dann bewerben Sie sich, hier werden Sie anstandlos genommen :geschockt

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • 4. Das Sprühzeug das man durch das Ventil reinlässt -> Äusserster Notfall, danach kann man den Schlauch wegschmeissen.


    Willst du mit einem geflicktem Schlauch rumfahren?
    Den Schlauch mußt du doch eh wegschmeissen.
    Habe da noch eine Dose über ca. 2 Jahre alt .
    Kannst du haben,liegt in 85540 Haar (PN)
    Grüße Baldur

  • Ja, die Gold Card ADAC + hab ich auch, hat mir auch schon mal geholfen.
    Und mit einem geflickten Schlauch komm ich dann hoffentlich raus aus der Pampa bis zu einem Reifenhändler hin.


    Habe nur keine Lust, stundenlang im Nirwana rumzustehen und zu warten bis ein Abschleppdienst kommt. Selbst ist der Mann - solange es geht.
    Mit einem geflickten Mantel hätte ich erst mal kein Problem, vor allem da die Mäntel quasi nagelneu sind.


    @ Boldric - Danke für das Angebot, aber da habe ich schon 2 Flaschen hier rumliegen :freak


    Vielleicht kommt noch was :klatschen:klatschen

    Gut Holz,
    Fredy ;)
    too old to die young Alles was das Leben ausmacht, sollte man anlassen
    Sind Sie oberflächlich und pietätlos? Dann bewerben Sie sich, hier werden Sie anstandlos genommen :geschockt

  • ... vergiss das Flicken eines Schlauches :daumen-runter
    selbst wenn es Dir gelingen sollte auf der Landstraße das Loch zu Flicken, ist spätestens bei Montage neues Ungemach höchstwahrscheinlich.


    Vernünftige Notfallvorsorge ist ein neuer Schlauch*, der dann beim Reifendienst fachgerecht montiert wird.
    Alternative ist ein komplettes Ersatzrad (im Anhänger/Koffer) - wer hat der hat :D


    * die hier an anderer Stelle dokumentierte leidvolle Erfahrung ist, das passende Schläuche selten vorrätig sind (3 Tage Wartezeit)


    bei den Schläuchen gibt es 2 Ausführungen:
    - Natur-Kautschuk: flickbar, aber mit eingeschränkter Druckhaltung (Original)
    - Butyl: halten den Druck besser reißen aber im Ereignisfall schlagartig auf

  • Nix Anhänger selber fahren :cool: Danke für eure Eingebungen :thumbup:;)


    Sent through Papatalk

    Gut Holz,
    Fredy ;)
    too old to die young Alles was das Leben ausmacht, sollte man anlassen
    Sind Sie oberflächlich und pietätlos? Dann bewerben Sie sich, hier werden Sie anstandlos genommen :geschockt

  • Das Warten auf den Pannendienst bleibt im Fall des Falles wohl nicht erspart. Zum Flicken des Reifens muss man das Rad erstmal ausbauen. Wer die nineT in nicht schmerzfrei auf die Seite legen will, wird sich damit ohne passende Aufbockvorichtig schwer tun. Vom zusätzlichen Werkzeugbedarf ganz abgesehen. Wie man die Decke unter Zuhilfenahme des Hauptständers in das Tiefbett drückt und dann mit den Montierhebeln des Bordwerkzeugs von Felge wuchtet, wurde in der Bedienungsanleitung der alten Zweiventiler noch beschrieben und war machbar. Gilt, abgesehen vom fehlenden Bodwerkzeug samt Hauptständer, aber nicht für 180er Reifenformate. Weshalb Leute, die in ganz einsame Gegenden fahren, wo das Warten auf den ADAC und Konsorten vergebens wäre, doch eher andere Motorräder mit schmaleren Reifen für das Abenteuer auswählen.
    So ein Pannenspray im Gepäck mag ein gutes Gefühl vermitteln. Bei meiner einzigen Reifenpanne in Jahrzehnten, ausgerechnet in der schwedischen Pampa, hat das Zeug nur den Einfüllschlauch und das Venilröhrchen verklebt. Also Rad der R100RS ausgebaut (mit Bordwerkzeug) und beim nächsen Reifenhändler einen neuen Schlauch einziehen lassen. Der punkierte war ja dank Pannenspray Schrott.

    Einmal editiert, zuletzt von Kardan06 ()

  • Wer Zuviel über eine Reifenpanne nachdenkt, bekommt bestimmt eine. Wer einfach fährt bekommt meistens keine. Und wenn gibt es immer eine Lösung vor Ort, es sei denn du bist in Afrika unterwegs. Also mein Tipp: Meistens ist es noch immer alles gut gegangen
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Dein Wort in (Reifen)Gottes Ohr. Bin normalerweise nicht pesimistisch, habe allerdings mit der 9T bis jetzt so viel eingefangen wie in 20 Jahren vorher nicht.
    Warum das so ist..... keine Ahnung.....


    Wird schon gutgehen. :daumen-hoch

    Gut Holz,
    Fredy ;)
    too old to die young Alles was das Leben ausmacht, sollte man anlassen
    Sind Sie oberflächlich und pietätlos? Dann bewerben Sie sich, hier werden Sie anstandlos genommen :geschockt

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gussfelgen 68

      • Reifentom
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      7,7k
      68
    3. EL_Popell

    1. Reifenwechsel 62

      • Ronce
    2. Antworten
      62
      Zugriffe
      2,9k
      62
    3. Stephan