Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Kardan-Winkelantrieb undicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,
    gestern mal etwas mit meiner Frau auf der 9T (glücklicherweise) im blumenpflückermodus durch den Odenwald gefahren.
    Als wir zuhause waren kam die große Überraschung.
    Der Winkelantrieb ist undicht und die Brühe läuft an der Radaufnahme raus auf die Bremsscheibe etc. Von dort geht es durch die Fliehkraft auf die Felge und das Rad/Reifen. Das hätte ganz schön übel ausgehen können. Mein Vertrauen in die BMW-Technik hat sich gerade sehr reduziert.
    Heute Morgen gleich mal bei meinem Händler angerufen. Die Mühle muss jetzt dahin - aber auf keinem Fall auf eigenen Rädern. Wie ist aber mein Problem - ich bekam die Empfehlung den ADAC einzuschalten wenn ich denn Mitglied bin. Fühle mich da schon etwas im Regen gelassen.
    Mal sehen wie´s weitergeht wenn das Teil dann mal in der Werkstatt ist.
    R9T ist Bj. 2015 und hat gerade mal 9500 KM drauf.


    Ist so etwas schon öfter vorgekommen? Wie verträgt es der Winkelantrieb wenn er ohne Öl läuft - keine Ahnung wieviel noch drin ist.


    Mal sehen wie´s weitergeht.


    Beste Grüße aus Mannheim
    Volker

    Attáck!

    Einmal editiert, zuletzt von Pilot ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Übel!
    Hast Du denn noch Garantie/Anschlussgarantie?
    Dann sollte der Transport zu Lasten des Händlers gehen.
    Ansonsten: bist Du im ADAC?

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Haste die Möglichkeit an einen Anhänger oder Transporter zu kommen?

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Volker,
    wenn Du noch Gewährleistung hast (2 Jahre), dann wird der Händler die Maschine abholen, falls sie wegen Ölaustritt nicht mehr fahrsicher ist. Der Händler kann das mit BMW abrechnen.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Hallo zusammen,


    ich habe die Mühle jetzt mit dem Anhänger in die Werkstatt gebracht und abgegeben.
    Garantieverlängerung habe ich zum Glück abgeschlossen.
    Die wollen sich das morgen mal anschauen und mich informieren.
    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Gruß
    Volker

    Attáck!

  • Garantieverlängerung habe ich zum Glück abgeschlossen.


    Dann hätte ich die Maschine abholen lassen.
    Dafür ist ja unter Anderem die Garantie da.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Gerade in Versicherungsfragen, und die Anschlussgarantie ist auch nur eine Versicherung, liegen oft Welten zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Dabei schützt das Lesen des Kleingedruckten vor unangenehmen Überraschungen. Zu Transportkosten siehe §4 Abs.4b.
    https://www.reisacher.de/doc/d…chlussGarantie_02_WEB.pdf
    Bei der Schmängelhaftung hat der Kunde das Recht auf einen einwandfreien Kaufgegenstand. Weitergehende Ersatzansprüche, z.B. aus entgangenen Urlaubsfreuden oder Transportkosten, lassen sich aus dem BGB meines Wissens nicht ableiten, sondern sind von der Kulanz des Verkäufers (bei BMW oft unterstützt vom Hersteller) abhängig.

  • Hallo Leute,
    Wollte mich noch melden und Euch die Info geben wie es weiterging. Ich habe die Kiste am letzten Freitag zurück bekommen.
    Ein Lager hat angefangen sich aufzulösen und in seine Bestandteile zu zerlegen. Der Käfig der die Kugeln in ihrer Position hält hat abgestanden und den Simmerring in Mitleidenschaft gezogen. Der Chef-Schrauber meinte das dies möglicherweise bereits von Anfang an war. Ein Indiz hierfür könnte sein, das sich das Hinterrad im aufgebockten Zustand viel leichter und geschmeidiger dreht als vorher. Da ich noch nie eine Kiste mit Kardanantrieb hatte fehlt mir hierzu das Gefühl.
    Die angefallenen Kosten gingen komplett zu Lasten von BMW.
    Beste Grüße
    Volker

    Attáck!

  • Das hört sich doch gut an! Auch dass Du kostenfrei aus der Sache herausgekommen bist. :daumen-hoch

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Habe meine Ninette heute mit dem gleichen Problem beim Freundlichen abgegeben. Auch BJ.2015 und ca. 9000KM. Glücklicherweise war mir vor der Abfahrt der ca. 5 cm breite Ölstreifen auf dem Hinterrad aufgefallen. Hat sich interessanterweise richtig klebrig statt schmierig angefühlt. Allerdings machte die kleine Öllache auf der Felge schnell klar, daß es heute mit Odenwald wohl nichts wird.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rizoma Riser Lenkerklemmböcke - auf Deutsch 8

      • Afri-Catti
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      314
      8
    3. hobbyist

    1. Klappensteuerung 95

      • Mr. Bones
    2. Antworten
      95
      Zugriffe
      24k
      95
    3. Guido H.

    1. welchen Widerstand bei Mini-LED-Blinkern verwenden? 6

      • Juergen S
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      317
      6
    3. Juergen S

    1. Tachoring Scrambler 15

      • Swiss82
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      324
      15
    3. Lence

    1. Jährlicher Ölwechsel bei sehr geringer Laufleistung wirklich sinnvoll bzw. nötig ? 87

      • Pure2018
    2. Antworten
      87
      Zugriffe
      4,9k
      87
    3. Radknecht