Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Warnleuchte und LAMP nach Kellermann-Blinkerumbau

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus mitanand!
    Ich brauch mal Eure fachmännische Hilfe.


    Ich hab auf meine 2014er Ninette vorne Kellermann Lenkerendenblinker und hinten die Originalblinker zusammen mit einem kleinem umgebauten LEDRücklicht und kleiner LED Kennzeichenbeleuchtung.


    Hat alles 2 Jahre prima gefunzt und ausgesehen.


    So jetzt wollte ich noch hinten die original-Blinker gegen die kleine Kellermänner Micro 1000 DL Dark tauschen.
    Schaut prima aus und funktioniert alles, bis auf: Warnlampe und LAMP-Meldung, die nach kurzem einschalten der Zündung an geht.


    Verschalten hab ich die Kellermänner so:
    - Blinker und Minus auf den Stecker der Original Blinker
    - Rücklicht auf Rücklicht der mittleren LED (hinten leuchtet also in der Mitte der kleine LED-Streifen und links und rechts der kleine Kellermann-Punkt.
    - Bremslicht auf gemeinsames Bremslicht mit dem mittleren LED-Streifen


    Also Minus links und rechts liegen auf den jeweiligen Minus der Original-Blinker.


    Versuchsweise hab ich das mittlere Licht/Bremslicht abgeklemmt, der Fehler bleibt aber ...


    Habt Ihr eine Idee, wie ich den Lamp-Fehler weg bekomme?


    Ich zähl auf Euch ! :daumen-hoch


    Merci


    Ed

    Einmal editiert, zuletzt von EdGains ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Serwas,
    rausgerannt ... Schlüssel rein ...
    - H4 Lampe geht (Abblendlicht, Standlicht, Fernlicht)


    Der Fehler ist auch da, wenn der Motor läuft.


    Batterie ist voll geladen ...


    Schnieeef ...


    ;(


    Es sollte doch nichts machen, wenn die Kellermänner hinten auf der Masse/Minus der Blinker jeweils rechts und links hängen und nicht zusammen auf der Masse des Rücklichtes?
    Funktionieren und leuchten tut alles prima und einwandfrei ...


    Nur die blöde Fehlermeldung ...

  • Ja, Kellermänner DF hinten.


    Hmmm ... sorry für die blöde Frage:


    Also 150 Ohm zwischen dem braunen (Minus) und dem Plus der Bremsleuchte?


    Dann fließen aber knapp 100mA beim ziehen der Bremse?
    Warum hat es denn ohne die Kellermänner, nur mit dem kleinen LED-Streifen gefunzt?


    :geschockt

  • Weil erst das Bremslicht das Problem erzeugt. Vermute, gemeinsame Masse... Richtig knifflig wird es vorne mit PL :-;
    100 Ohm sind es im Rizoma Kabelbaum. 150 haben auch schon welche verbaut und scheint zu funktionieren.

    Gruss dacruso

  • Nochmal zur Sicherheit:
    Also zwischen braun/Masse und Bremslicht einen 150ohm Widerstand?
    Merci
    Ed

  • Suppa Burschen ! :daumen-hoch
    Vielen Dank für Eure Hilfe !
    Auf die schnelle hab ich nur 2 x 400 Ohm parallel gelötet.
    Mit den 196 Ohm zwischen Masse und Bremslicht funktioniert es prima !
    Ist echt seltsam, dass ohne Bremslicht an so ca. 4V zwischen Masse und Bremslicht sind ...


    Auf jeden Fall:
    Alle Lichtlein leuchten wie sie sollen und im Display kommt keine "LAMP"-Meldung mehr !


    Danke Euch recht sakrisch !


    Ed

  • Hallo, kann mir bitte jeman erklären wie genau ein Wiederstand zwischen Masse und Bremslicht geschaltet werden muss. Ich stehe da gerade etwas auf dem Schlauch. Masse führt doch weiter zu Masse und das Bremslicht zum Bremslicht. Wie soll ich da ein Widerstand zwischenschalten?

    Ich hoffe ich kann das bald klären. Ich werde verrückt mit dieser Fehlermeldung.

  • Sondern damit das ich zu blöd bin?

    Ich habe nicht gesagt das deine Anleitung kake ist, sondern nur das ich sie nicht verstehe. Wie dem auch sei. Habe gerade Dioden aufgetrieben und mach mich mal ans Löten.

  • Bedeutet ein Widerstand zwischen Masse und Bremslicht schalten, dass ich die Masse an das eine Ende des wiederstandes löte und das andere Ende an die Bremslichtleitung und Masse zusammen?

    Ich werde langsam echt wahnsinnig. Mit einer Diode in der Bremslichtleitung bleibt die Meldung weiterhin. Funktionieren tut aber alles wie es soll. An meiner 16er nineT hat alles super geklappt. An der E4 nicht mehr. Bitte helft mir.

  • Leider habe ich null Schimmer von der Elektronik.

    Meine hat nach dem Einbau der Kellermänner die gleichen Symptome gezeigt.

    Alles funktioniert aber Fehlermeldung.

    Beim Händler wurde irgendetwas neu gemappt und gut war es.

    Versuch doch mal mit Deinem Händler zu sprechen.


    Tut mir leid, dass ich nicht mehr helfen kann

  • Belegung bei Originalstecker BMW:

    Je eine Seite vom Widerstand an

    Masse : Braun

    Bremslicht : Grau/Schwarz


    Belegung bei BMW Adapterstecker:

    Je eine Seite vom Widerstand an

    Masse : Braun

    Bremslicht : Grün/Rot

    Gruss dacruso