Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Straßenreifen mit Stollenoptik für die Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo, ich bin auf der Suche nach einem optisch besser passenden Reifen für meine Scrambler. Könnt Ihr etwas empfehlen.
    Der Reifen soll eigentlich aussehen wie der TKC 80 aber sich auf der Straße fahren wie der Metzler Tourance Next.
    Gibt es so etwas?


    Pirelli MT 60 zu geringe Laufleistung
    Heidenau Scout k60 hier ist das Fahrverhalten auf der Straße fraglich


    Ich bin echt ratlos


    Schönen Abend Marko

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • der originale Karoo 3 geht eigentlich und der heidenauu scout fährt sich auch gut.
    stollenreifen sind halt etwas lauter, aber besser als ihr ruf ;-)


    Gruss Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Den Conti TKC 70 gibt es in den Dimensionen der Scrambler. Der hat eine recht coole (Semi-)Offroad-Optik, kann aber aufgrund seiner hervorragenden Straßen- und Nässeeigenschaften sehr flott gefahren werden und besitzt auch eine sehr gute Haltbarkeit.

  • Habe selber den K60 drauf und muss sagen die Dinger fahren sich Top.....habe jetzt 4600 Kilometer auf dem Tacho und bin mir sicher das er hinten locker noch 3000 Kilometer vertragen kann, vorne ist er noch fast neuwertig.Gruß Kevin

  • Danke für die schnellen Antworten.
    Ich hatte auch schon den TKC 70 und den Heidenau k60 scout in die engere Wahl gezogen, wobei mir der k60 scout mir optisch besser gefällt.
    Hat jemand Erfahrungen mit beiden Reifen. Ich hatte eine sehr gute Bewertung im Netz gefunden für die GS aber noch nichts für die BMW r ninet Scrambler.


    Der Karoo 3 wird im Netz ziemlich schlecht bewertet.


    VG
    Marko

    Dateien

    • IMG_1630.PNG

      (244,34 kB, 139 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Vom Pirelli STR rallye habe ich auch nur gutes gelesen, hatte jemand Erfahrung zur Laufleistung?


    Naja ich hab den drauf. Um jetzt schon von Erfahrungen zur Laufleistung zu sprechen, dafür ist der Reifen zu neu auf dem Markt.

  • Danke für die Grafik Marko, darf man wissen wo die her ist. Ich habe meine Scrambler vor ein paar Tagen mit dem Karoo ausgeliefert bekommen und in den ca. 330 gefahrenen km einmal leicht in der Linkskurve ,bei trockener Straße, nach Ampelstart weggerutscht :daumen-runter . Woran das lag weiß ich nicht. Ich werde mir sobald neue fällig sind den Heidenau holen Stollenreifen oder Straßenbereifung auf Scrambler
    Gruß vom Schanzer

  • Danke für die Grafik Marko, darf man wissen wo die her ist. Ich habe meine Scrambler vor ein paar Tagen mit dem Karoo ausgeliefert bekommen und in den ca. 330 gefahrenen km einmal leicht in der Linkskurve ,bei trockener Straße, nach Ampelstart weggerutscht :daumen-runter . Woran das lag weiß ich nicht. Ich werde mir sobald neue fällig sind den Heidenau holen Stollenreifen oder Straßenbereifung auf Scrambler
    Gruß vom Schanzer

    Den ausführlichen Bericht findest Du auf Bike on Tour von Wolf, bei1000PS wird der Karoo 3 als unfahrbar eingestuft

  • Und wie sind Deine Erfahrungen bzgl. Fahreigenschaften und welche Reifen hast Du zum Vergleich gefahren?


    Habe nur Enduroerfahrung mit Stollenreifen, dazu ist der Pirelli STR ein Traum. Habe aber leider keine 20 Km drauf. Sorry

  • Hab mir jetzt den Avon Trailrider geholt, liegt aber noch unmontiert in der Garage, deshalb keine Erfahrungen zu berichten.

  • @ Marko


    den Rutscher beim Abbiegen hast Du sehr wahrscheinlich nicht wegen des Reifens.
    Wie war der Belag der Fahrbahn, nass, feucht, glatte Oberfläche, schmutzig, oder hast zu viel Gas beim Rausbeschleunigen gegeben?


    Ich habe jetzt den Hinterreifen bei 5500 km erneuert und werde keinen anderen Reifen testen, da mir der Karoo 3 sehr taugt.
    Die meisten KM war ich mit flotten Bikern unterwegs. Der Eine fährt die Superduke 1290, der Andere die BMW S1000rr. In den engeren Kurven z.B. am Gerlospass oder Roßfeldringstraße oder Namlostal hatten sie Probleme mein Tempo mitzufahren.


    Was der von 1000 PS erzählt ist völlig daneben, entweder kann er nicht Biken oder hat zuvor zuviel getankt... Ok, er kippt sehr leicht in die Kurven, was man sonst von keinem anderen Reifenpaar kennt, aber sich deshalb in die Hose machen...


    Mit einem ehemaligen Fahrschüler, mit dem ich vor 10 Jahren eine Flotte Runde auf Sardinen gefahren bin - er die BMW R 1200 R, ich die BMW K1200R. Er fährt seit einigen Jahren ein BMW R 1200 GS A . Er hat seine GS derzeit mit dem Conti TK 70 besohlt und ist sehr zufrieden. Er fährt sehr viel und sehr sehr flott, sonst wäre ich damals nicht mit ihm nach Sardinien gefahren. Er wollte wissen, wie der neue Metzeler Karoo 3 ist. Wir beide haben es dann auf einen Test im Namlostal krachen lassen. Auch er hatte in den engeren Kurven keine Chance und kam nicht an mich heran.


    Also der Karoo 3 ist ein geiler Reifen nur bei Tempo 70 - 80 Km/h etwas laut. Leider hält der hintere Reifen nicht so lange wie sein Conti.
    Aber das ist mir egal, mich hat der Hinterradwechsel mit Montage und wuchten 122 € gekostet. Wenn ich bei 10000 km Fahrleistung 2 Hintere und einen vorderen Karoo 3 brauche tut das nicht so weh, aber ich weiß, dass der Reifen für meinen Fahrstil mehr als ok ist. Einen zweiten Satz Felgen mit Sportreifen kann ich mir somit sparen, und im Gelände kann ich auch einigermaßen flott unterwegs sein, ist doch geil!


    Gruß
    KH

  • Die meisten KM war ich mit flotten Bikern unterwegs. Der Eine fährt die Superduke 1290, der Andere die BMW S1000rr. In den engeren Kurven z.B. am Gerlospass oder Roßfeldringstraße oder Namlostal hatten sie Probleme mein Tempo mitzufahren.


    Nicht böse sein, aber sorry, dass lag dann nicht an den Reifen. Die Beiden können nicht fahren. Superduke 1290 oder RR ist in jedem fall Schneller in den Kurven. Vor allem wenn du mit Stolle unterwegs warst.


  • Nicht böse sein, aber sorry, dass lag dann nicht an den Reifen. Die Beiden können nicht fahren. Superduke 1290 oder RR ist in jedem fall Schneller in den Kurven. Vor allem wenn du mit Stolle unterwegs warst.


    Ich kann es mir auch absolut nicht vorstellen ;-)

  • ich finde den karoo 3 auch nicht übel, leider war der hintere bei 3000 km fertig :-(


    bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • @Bene


    3000 km ist nicht besonders viel, so wie auch einige Sportreifen, aber dafür pappt er sehr gut.


    Einen Stollenreifen, der bei großer Schräglage sehr gut haftet und lange hält würde ich gerne kennenleren.
    Aber 5500 km und nur 122 €, was will man mehr?

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Conti Road Ataack 3 30

      • Nuttenpreller
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      2k
      30
    3. horst

    1. Speichenräder zentrieren 21

      • Brainbomber
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      1,5k
      21
    3. René G