Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Krümmer: Pflegeöl oder ähnliches eingebrannt ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute meine Pure abgeholt. Mir ist beim abholen ein kleiner durchsichtiger (ich nehme eine Art Pflegeöl an) am Krümmer (direkt am Zylinder) aufgefallen. Ich hab mir dabei aber nichts gedacht. Wo ich heute die erste Tour gefahren bin, kam mir die entstehende Verfärbung irgendwie ungleichmäßig auf. Einen Teil ein bisschen matt. Dann natürlich ein wenig angelaufen. Blau stört mich ja nicht. Ich hätte es aber gerne gleichmäßig. Kann man da mit etwas polieren? Oder erstmal weiterfahren und schauen wie sich der Krümmer verfärbt?
    Grüße
    Ragnar

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Ragnar,


    wie du selbst auch erwägst, einfach weiterfahren. Das Bild an der Krümmern entwickelt sich recht gleichmäßig Gold - Blau.


    Mach Dir nicht zuviele Gedanken und genieße Dein neues Spassgerät :toeff

    Always keep the rubber side down :rocker

  • .....also zum Thema Krümmerverfärbungen gibt es in nahezu jedem BMW Forum zahlreiche Ergüsse, die einen dann doch nicht weiter bringen.
    Einfach fahren und Freude haben.
    Mathias

  • Hallo Ragnar,
    wenn Du Edelstahlkrümmer hast, kannst Du im einfachsten Fall mit WD40 oder NevrDull, ansonsten mit Optiglanz, Autosol oder Rotweiss Politur rangehen.
    Falls Du verchromte Krümmer hast, ist NevrDull in jedem Fall eine gute Lösung.


    Gruß,
    Holger

    - Boxern seit 1987 -


  • mit Optiglanz, Autosol …


    Ich habe die Original Krümmeranlage an meiner 9T.


    Die Flecken auf dem Chrom bekommst du leicht mit Autosol weg.


    Wenn es auch am Krümmer wieder richtig glänzen soll, ist Optiglanz das richtige Mittel. Aber Vorsicht bei Optiglanz, ist sehr aggressiv. Alles andere vorher bitte abdecken, besser die Krümmersnlage ausbauen.


    Zu 99% wirst du aber mit Autosol ein sehr gutes Ergebnis erzielen, ohne auf die schöne Blaufärbung zu verzichten.


    Viel Spass beim Polieren, Ragnar



    29512155mj.jpg

    Don't Wish For It - Work For It :cool

  • Es geht etwas durcheinander mit den verschiedenen Krümmeranlagen der nineT und deren Derivaten. Autosol ist gut geeignet für verschromte Auspuffteile (einschl. Krümmer der Ur nineT) und funktioniert, zugegeben mühseliger, auch auf Edelstahl. Optiglanz ist auschließlich für blanken Edelstahl, nicht für verchromten Edelstahl.
    http://www.optiglanz.ch/reinigungstechnik/index.html
    Optiglanz ist sehr agressiv und entfernt auf Edelstahlanlagen auch die goldene Oxidschicht, die eigentlich einen Schutz des Metalls darstellt. Das ist brauchbar für die Grundreinigung verpeekter Teile, die dann aber umso leichter durch Säuren (Handscheiß) und Chemikalien angreifbar werden. Es empfiehlt sich, nach einer Optiglanzkur solange und häufig mit Autosol, Nevr Dull etc. zu polieren, bis sich der goldene Schimmer wieder gleichmäßig eingestellt hat. Sonst gibt es leicht braune Flecken.

  • Dank Euch für alle Informationen. Ich werde Autosol probieren ! Hatte gedacht, dass z.B. ein Mechaniker "gepennt" hat und irgendeine ölige Substanz an den Hânden hatte und dann die Krümmer angefasst hat. Die Krümmer dann nicht gereinigt hat und sich dieser ölige Film eingebrannt hat, bzw. es zu diesen matten Schattierungen nach den ersten beiden Fahrten (70km) gekommen ist. Was meint Ihr. Ist das möglich??
    Oder ist mein Gedanke Unfug ?

  • Selbst wenn. Das bringt dann auch nix. Ich hatte vor kurzem eins meiner beiden Autos zur Inspektion. Wenig später festgestellt, dass nen tiefer Kratzer bis aufs Blech runter auf dem Kofferraumdeckel ist. Ist auch zweifellos in der Werkstatt geschehen. Kann ich jetzt aber auch nix mehr reklamieren.


    Also wenn dich das stört, folge den Ratschlägen hier und versuche den Fleck weg zu bekommen.

  • Hatte gedacht, dass z.B. ein Mechaniker "gepennt" hat und irgendeine ölige Substanz an den Hânden hatte und dann die Krümmer angefasst hat. Die Krümmer dann nicht gereinigt hat und sich dieser ölige Film eingebrannt hat

    Kann ich bestätigen. Auf einem meiner früheren Boxer war sogar noch ein Fingerabdruck im eingebrannten Flecken sichtbar.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Und hast du den mit ggf. Autosol weg bekommen Holger?


    Ich hatte es damals nur mit NevrDull probiert, ging nicht ganz weg. Hat mich aber nicht weiter gestört, weil der Krümmer eh fleckig war. Das gehört irgendwie dazu. Anbei ein paar typische Krümmerblaus:

  • Jo, OK... Dann werde ich jetzt erstmal fahren und Spaß haben. Habe die Pure ja erst heute den dritten Tag :-)
    Klasse Forum hier :-)