Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Speichenfelgen Racer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo in die Runde,
    ich habe meine Racer ja nun mit den Speichenfelgen gekauft.
    Was ich noch nicht rausgefunden habe.
    Hat die Racer mit Speichenfelgen Reifen mit oder ohne Schlauch?


    LG Oliver

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Mit Schlauch. Daher hätte ich sie auch mit Gussfelgen gekauft
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • In 35 Jahren 1 Platten, den ich mit dem seinerzeit üblichen Bordwerkzeug flicken konnte. Mit einem defekten Schlauchlosreifen hätte ich in der schwedischen Wildnis in der Zeit vor dem Handy auch ein Problem gehabt. Die Gussfelgen der alten RS könnte ich mir im modernen Format auf dem Racer vorstellen, aber die plumpen Serienteile sind doch bestenfalls sanfter Zwang, ein weiteres Kreuz bei den Sonderaustattungen zu machen. Wenn es um Funktion geht, nehme ich die Triumph.

  • Meine Honda CB750 K7 habe ich seit über 40 Jahren, ca., 340,000km. Zweimal hatte ich in dieser Zeit einen platten Hinterradreifen. Die Geschmäcker mögen ja verschieden sein, obwohl ich beim Durchblättern der einschlägigen Zeitschriften keinen Beweis dafür finde (habe da noch NIE unattraktive Damen gesehen). Jedenfalls finde ich die Racer mit Speichenfelgen erheblich attraktiver und empfinde den Schlauch in keiner Weise nachteilig obwohl man sicher für alles ein Szenario konstruieren kann, abhängig vom gewünschten Ergebnis.

  • Hallo,


    Vielen Dank für die Rückmeldungen, hat ,mich einfach nur interessiert.
    Das Wissen um den Schlauch hätte mich im Leben nicht abgehalten sie mit Speichenfelgen zu bestellen, da die Gussfelgen doch eher billig wirken und nicht zum Concept passen.


    LG Oliver

  • Moin Oliver,


    ich war heute Nacht noch länger hier im Forum unterwegs und habe hier PURE...mit oder ohne Speichen kaufen (?) folgendes gefunden:

    Da gibt es wohl zwei verschiedene Speichenfelgen für die NineT, lies mal den Thread im Link oben.


    Grüße T.

  • Die NineT, Pure und Racer kommen mit 17 Zoll Rädern, hinten 180er Breite. Diese breiten Speichenräder sind nicht in Kreuzspeichenausführung, weil die dicken Bremszangen nicht mehr dran vorbei passen würden. Daher mit Schlauch.
    Die Scrambler und Urban kommen mit 19 Zoll vorne und 17 Zoll hinten mit 170er Breite hinten. Dies sind Kreuzspeichenräder, wie sie schon seit 1988 in BMW Enduros verbaut wurden. Ohne Schlauch.


    Gruß,
    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • So schwer ist es doch nicht :brauen
    Die Scrambler Sonderausstattung beinhaltet die nach außen gekreuzten Speichen = Schlauchlos
    Die 9T, Pure, Racer Variante wird bei Kreuzchen mit dem mittig Gespeichten ausgeliefert = Schaluch
    wobei die mattschwarze Felge nicht wirklich schön ist. Das sah bei der Ur 9Tnoch wertiger aus.

  • Es ist ja wohl entschieden. Aber es gibt ja zumindest 2 Alternativ Speichenräder, von den Firmen Alpine und Kineo welche die Montage von "Schlauchlos Reifen" OHNE Schlauch erlauben.
    Den oder die Racer hätte ich mit Gussrädern gekauft. Das passt schon. Gussräder kamen schon in den Mitte der 70iger Jahren auf. Die R NineTs mit Speichen haben ja, soweit ich informiert bin, TL Reifen MIT Schlauch montiert


    Schlauch, lieber nicht, vor ein paar Jahren bekam ich während der Fahrt bei einem Tempo >100 km/h einen Platten mit schlagartigen Druckverlust am Hinterrad. Wer etwas ähnlicher erlebt hat weiß wie man dann ins rudern kommt. (Wenn es interessiert, ich habe es ohne Sturz geschafft die Maschine zum stehen zu bekommen.)

  • Schlauch, lieber nicht, vor ein paar Jahren bekam ich während der Fahrt bei einem Tempo >100 km/h einen Platten mit schlagartigen Druckverlust am Hinterrad.


    Wenn du ein "Schlauchrad" (Ur-NineT) 15 min nach dem Montieren in ein Wasserbecken legst kommen da noch immer Luftblasen aus den Speichen.
    Restluft zwischen Schlauch und Felge. :bier
    Also mit schlagartigem Druckverlust bei einem kleinen Loch ist da nicht`s. Und bei einem großen Loch ist ein "Schlauchlosreifen" auch nicht besser.
    :bier:bier:bier
    Und wie ist das mit den Rotationskräften beim fahren?
    :toeff:toeff:toeff und Spaß haben
    Grüße Baldur

  • Ne Andere Frage zur Speichenfelge:


    WIE um alles in der Welt putzt ihr Speichen und Nabe? Bei dieser Arbeit krieg ich jedesmal ne Krise. Meine 9T hat die Speiche ja (leider) Serie. Darauf hätte ich gern verzichtet....Mache eh nicht gern Felgen sauber. Aber Speiche ist besonders megaaufwändig . Oder ich kenne Trick 17 nicht...


    Ich weiß gerade keinen Rat, wie man das einfach sauber halten kann ohne mit Stoffstreifen stundenlang Speiche für Speiche zu säubern.
    Jede Fahrt durch Schmutz wird so zum Putzhorror. Jedenfalls für mich.


    Putzhorrorgrüße Frank

  • Wo fährst du denn lang, dass deine Speichen anscheinend sooo verdreckt sind???


    Außer ein wenig Staub von der Straße sowie Bremsstaub kann da doch kaum auf Speichen und Nabe drauf sein. Auf dem Rad als solches sieht man das doch eh kaum. Da ist ja schwarz ne dankbare Farbe.


    Also ich schenke den Speichen bzw. dem gesamten Rad beim Waschen keine übermäßige Aufmerksamkeit und habe dennoch nicht das Gefühl, dass meine Räder weniger sauber/gepflegt sind als der Rest des Motorrads.

  • Ich habe meinen Racer auch mit Speichen genommen, sieht einfach klassischer aus. Kann auch keinen Zusammenhang zwischen Schlauch und Platten sehen, wenn ich eine Schraube im Reifen habe ist es egal ob schlauchlos oder mir Schlauch. Vielleicht ist da der Schlauch noch sicherer?
    Putzen ist beim Kardan ja wohl auch kein großer Aufwand. Wird doch nix schmierig, wie bei einer Kette.
    Auch die Diskussion über mehr Gewicht bei den Speichenrädern ist doch beim normalen Fahren im Straßenverkehr schwachsinn. Glaube nicht, das man einen Unterschied merkt. Bin einen Vorführer mit Gussfelge gefahren und kann nicht sagen, dass mein Racer mit Speiche anders oder schwerfälliger fährt.
    Finde eh, man sollte sich wieder "erden", denn zum Spaß am Motorradfahren braucht man kein ABS, kein ASC, kein Navi und den ganzen Elektrokram sowie die teuersten Tuningteile.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bridgestone Battlax AX41S 4

      • Thysi
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      202
      4
    3. Lence