Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Münchner BMW Werkstattwahl; BMW Niederlassung oder Tommy Wagner

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute


    Meine Ninette muss im Juni zur Jahresinspektion.


    Die zwei nächsten Werkstätten wären:


    BMW Niederlassung München am Frankfurter Ring
    oder
    Tommy Wagner in Gräfelfing.


    Kann jemand etwas über diese Werkstätten berichten?


    Mein Gefühl sagt: BMW Niederlassung teuer aber geschultes BMW-Personal
    Tommy Wagner vielleicht etwas günstiger aber evtl. kein so fachkundiges Personal.


    Was meint ihr so?


    Übrigens: Die Einfahrkontrolle wurde vom Vorbesitzer in der Niederlassung Frankfurter Ring durchführen lassen.

    Einmal editiert, zuletzt von Robsen ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Alle beide sind teuer. Fahr dahin wo es vom Weg für dich am besten ist. Wenn du hier die Preise vergleicht ( dazu gibt es eigene Freds) rentiert es sich aus der Inspektion eine Reise zu machen. Du kannst auch noch zum Karl Meier nach Finsing fahren.
    LG
    MIchi


    PS es gibt auch einen Münchner 9T Stammtisch, gibt es auch einen eigenen Fred hier.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Christian Jopp. War zig Jahre/zehnte Meister bei Martin, dann eigene Werkstatt. Du sprichst direkt mit dem, der schraubt und die Verantwortung trägt. Alles nach BMW Serviceplan zu vernünftigeren Stundensätzen. Nicht billig aber preiswert. Abholung/Bringservice, Unkomplizierte Abwicklung, megabemueht, kein Konzern im Rücken. Macht alte 2V bis RRs. Alles was ich von FR, Martin und Holzleitner (wobei der Galaxien besser ist als die erstgenannten) nicht behaupten kann. Wagner kenn ich nicht.

  • Also ganz ehrlich.


    Meine KTM hatte ich damals extra bei einem "kleineren" Händler in Dachau geholt und nicht in München.
    Ich wollte einen kleineren Betrieb etwas mehr Rückenwind geben.


    Ergebnis nach der ersten Inspektion.


    Die haben das Bike umgeschmissen und mir es mit Kratzern an einigen Teilen wieder so ausgehändigt. Kein Wort gesagt. Ich wäre beinahe damit nach Hause gefahren ohne nach zu schauen.


    Viel mir dann doch auf. Hab es reklamiert und der Filialleiter wollte fast mir noch die Kratzer unterschieben. Dann hat er gefragt, was er den nun machen soll.


    Klare Antwort von mir. Verkratzte Teile gegen Neuteile ersetzen. Punkt


    Hat er dann auch gemacht. Mußte die Kiste halt wieder für Tage in die Murksbude.


    Seit dem bin ich echt vorsichtig mit der Leistung die ich erwarte.

  • Ähnliches mir bei der NL am FR passiert...Mist kann überall passieren wo Menschen am Werk sind. Dann aber suche ich Lösungen lieber mit echten Menschen, die in ihrer Verantwortung stehen, als mit Konzernen wo man durchgereicht wird bis man kein Bock mehr hat.

    Einmal editiert, zuletzt von aleksy ()

  • Bin bereits so gut wie 20 Jahre Stammkunde bei der BMW NL am Frankfurter Ring....und bei ca. 15 Motorrädern die ich dort in der Wartung hatte, kommt so einiges vor in den Jahren - konnte nie meckern, immer alles zur Zufriedenheit. :herz


    Klar, mag sein das Fehler mal passieren (die passieren allerdings überall) und wer sich einer Werkstatt mal anvertraut, findet auch auf Dauer das erwartete entgegenkommen, zumindest ist es bei mir so (kenne so ziemlich jeden da drin beim Vornamen und auch seinen Karriereweg, ergibt sich halt nach so langer Zeit).


    Was ich jedoch oft bemerke wenn ich in der NL bin, ist dieses "wie man in den Wald ruft, so kommt es wieder zurück"...
    Wer meint das er ein Premiumkunde ist und sich entsprechend auch als "Premium" verhält, der bekommt auch premiummäßig eine in den Arsch getreten :D . Finde das immer wieder lustig zu beobachten :klatschen , wie Kunden mit den Ansprechpartnern umgehen - wahrscheinlich haben die Daheim nix zu melden und fühlen sich dann dort als König auf :ablachen .


    Am Ende des Tages sind das alles nur Menschen und wer mal bei der BMW NL für Autos rüberschaut - wird ganz schnell feststellen das die Motorrad NL mit einem auf Augenhöhe spricht und deutlich familiärer ist.


    Für mich, ganz klare Wahl! :daumen-hoch


    ...aber wie immer...muß dies jeder für sich selber entscheiden.


    VG

  • ...ich wurde premiummäßig behandelt und ebenso abgerechnet. Auf höfliche und superliebes in den Wald säuseln, bekam ich premiummäßiges Ignorieren und langatmiges Aussitzen (trotz Kennen des Vornamens, netter Kerl!), über Monate. Eigentlich stehen Antworten noch heute noch aus, fällt mir gerade ein.
    Das ist niemandem persönlich anzurechnen, man geht eben schnell mal unter bei der Anzahl von Kunden und Fahrzeugen. Dann wird das Anliegen eben weitergereicht, von A nach B, bis C nicht mehr weiß was A zu B etc... ;) Dann doch lieber 1zu1. :bier. Ich behaupte mal gewagt, dass das jemand dessen Geschäftsgebaren direkt an seinen Erfolg geknüpft ist, tendenziell kundenorientierter ist, als jemand der seinen fixes Gehalt mit "Dienst nach Vorschrift" verrichtet. Das ist natürlich rein pauschal, und nicht allgemeingültig.

    Einmal editiert, zuletzt von aleksy ()

  • Ich kenne alle vier, die NL am FR, Tommy Wagner, Karl und auch den Pielmeier. bei der NL kaufe ich kleinkram für die NineT und war letztens dort wegen serviceberatung, bei den rest war ich immer abwechselnd zum service mit verschiedenen maschinen. bei allen vier ist man als kunde sehr gut aufgehoben. alle müssen nach den bmw vorgaben schaffen, daher gibt's kein unterschied im umfang. das persönliche war auch nie ein problem gewesen, daher denke ich kommt es auf's eigene gefühl und den weg den man hin- und zurück fahren muss..


    da momentan fast jeder in münchen eine bmw fährt (übertrieben gesagt) sind auch die wartezeiten für service dem entsprechend lang aber man kann im voraus planen =)


    ich fahre aktuell zum tommy wagner, da stimmt das preis-leistungs verhältniss und ist nur katzensprung weg. wenn die garantieerweiterung um ist, gehe ich wieder zum sepp häberle nach pasing.


    gruß
    michal

  • Ich denke mal, der Tommy Wagner erhält den Zuschlag.
    :toeff

  • Hm, ist das nicht ein Wagnis ? :freak

    Gut Holz,
    Fredy ;)
    too old to die young Alles was das Leben ausmacht, sollte man anlassen
    Sind Sie oberflächlich und pietätlos? Dann bewerben Sie sich, hier werden Sie anstandlos genommen :geschockt

  • Ja stimmt :denk


    Vielleicht doch in die NL :geschockt


    Oder aufs Land? :verdutzt


    :popcorn

  • Ich denke mal, der Tommy Wagner erhält den Zuschlag.
    :toeff


    Servus,


    jetzt will ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich habe allerdings nur zwei Werkstätten in München kennen gelernt. Die Niederlassung am Ring und Tommy Wagner.


    Da ich in Solln wohne ist Tommy Wagner für mich näher, zur NL am Ring gehe ich nicht mehr obwohl ich meine NineT dort gekauft habe und der Verkäufer super war; allerdings waren einige "Aufträge" nicht wie besprochen durchgeführt worden und es gab zwei weitere Zwischenfälle die auch nicht prima verlaufen sind.


    Jedenfalls bin ich zu Tommy Wagner gewechselt und bin sehr zufrieden weil Tommy Wagner ca. 15% günstiger ist (z.B. bei Wartungsarbeiten), der Service ausgezeichnet ist und Problemlösungen gefunden werden (z.B. gab es ein Thema mit meinem Motogadget Tacho, da wurde kostenlos mehrmals bei Motogadget angerufen und schlußendlich eine Lösung gefunden). Sideinfo: ich habe auch mein eigenes Öl mitgebracht und Reifen direkt dort hinschicken lassen, völlig ohne Probleme. Letzten war ich dort und habe Schuhe und Helm gekauft, prima und super service. Ich habe dort bisher zwei Inspektionen machen lassen und habe mir Brems- und Kupplugshebel und einen Kill-Schalter einbauen lassen. Alles prima!


    Ich würde nicht mehr in die NL am Ring fahren und sicher liegt das nicht an den Mitarbeitern sondern an der Führung.


    Just my two cents.


    Viele Grüße, Alexander
    PS. ich habe im Vorfeld einige schlechte Infos über Tommy Wagner bekommen die allerdings alle nichts mit dem Service zu tun haben.
    PPS. mir gefällt vor allem an Tommy Wagner, dass ich wenn ich möchte direkt mit dem Besitzer sprechen kann, falls ich nicht zufrieden sein sollte. Claudia ist glaube ich seine Frau, insgesamt sehr familiär.

    Loud pipes save lives :ditsch