Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Ganganzeige Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • auf die Gefahr hin, mich hier als Volldepp zu outen, wüsste ich gerne obs die Möglichkeit einer Ganganzeige am Scrambler gibt.
    Den Drehzahlmesser vermisse ich eigentlich nicht, nur bin ich mir öfters nicht sicher, ob ich bereits im 6. Gang bin, oder noch im fünften, was zu überflüssigen "Schaltversuchen" führt.


    Wer weiss was ??


    gruss Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Hatte an meiner Duc Scrambler eine Gipro Anzeige nachgerüstet, ging tiptop - nur braucht diese ein Drehzahl- und ein Geschwindigkeitssignal - wo bekomm ich das her? Ich hab schon beim Vertreiber des Teils nachgefragt (Motofreakz) die meinten, dass das interne Bus System bei BMW Störungen verursachen würde. Mit ´nem Schaltplan könnte man evtl. mal den Versuch starten?!
    Gruß Magnus

    Das wird mir hier jetzt alles zu kindisch - komm Teddy wir gehen!

  • es gibt eine einfache Lösung:
    . kundigen Beifahrer mitnehmen (der sagt es dann, welcher drin ist)


    . zweite Variante: Digitales Cockpit Instrument verbauen
    (einmal angelernt wird aus dem Zusammenhang von Drehzahl und Geschwindigkeit die Ganganzeige generiert)

  • Hi,


    Wenn es nur um den 6. Gang geht dann brauchst Du keine Anzeige.
    In den Gängen 1-5 hast du einen Widerstand nach oben, im 6. Gang kannst Du den Schalthebel ohne Widerstand anheben.

  • In den Gängen 1-5 hast du einen Widerstand nach oben, im 6. Gang kannst Du den Schalthebel ohne Widerstand anheben.

    Genau! :daumen-hoch
    Nennt sich haptische Ganganzeige. :D


    Aber ich möchte auch des öfteren in den siebten Gang schalten.
    Liegt einfach daran, dass der sechste Gang mMn zu kurz übersetzt ist.
    Die nineT schiebt im letzten Gang noch ordentlich an.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



  • auf die Gefahr hin, mich hier als Volldepp zu outen, wüsste ich gerne obs die Möglichkeit einer Ganganzeige am Scrambler gibt.
    Den Drehzahlmesser vermisse ich eigentlich nicht, nur bin ich mir öfters nicht sicher, ob ich bereits im 6. Gang bin, oder noch im fünften, was zu überflüssigen "Schaltversuchen" führt.


    Wer weiss was ??


    gruss Bene


    Ich kann den Bedarf nachvollziehen. Ich will keinen Drehzahlmesser sonern nur eine simple Ganganzeige. Plug and Play wie bei meiner Ducati Hypermotard, leider scheint das bei der Scrambler BMW nicht so einfach.
    Es geht nicht nur um den 6. Gang sondern um den richtigen Gang vor einer Kehre und man grad nicht up 2 date ist welcher Gang drin ist. (1 oder 2 mal runterschalten macht im Gefechtsmodus Unterschiede und versehentlich in den 1. Gang schalten kann auch unangenehm werden)


    Lg helmut

  • Seit 1990 fährt Helmut.


    Ich finde weder Ganganzeige noch einen Drehzahlmesser unnötig. Es geht natürlich ohne - aber mit bestimmt nicht schlechter. Tut ja nicht weh wenn man diese Informationen hat. Als Purist kann man ja dann wie Du die Kabel durchtrennen die Zustände anzeigen die man nicht möchte.

    Einmal editiert, zuletzt von HWolf ()

  • Also ich hätte gern ein 7-Gang-Getriebe :D
    Ich bin auch so ein "Volldepp" der immer wieder mal versucht in einen nächsten Gang zu schalten.
    Vielleicht gibt sich das noch, ich habe sie ja erst eine Woche :brauen

  • Ich finde die Ganganzeige an der Nine-T super, auch wenn es natürlich ohne geht.
    Das BMW Getriebe macht es einem aber etwas leichter, da, wie schon geschrieben wurde, der 6.Gang am fehlenden Widerstand nach oben zu erkennen ist.
    Bei meiner Thunderbird-Sport gibt es weder eine Ganganzeige und im 6.Gang gibt es auch Widerstand nach oben und da passiert mir es öfter das ich in einem imaginären 7.Gang schalten will.
    Fazit: ich genieße meine Ganganzeige und verstehe die Anfrage des Threaderstellers.

  • Ist nicht dein Ernst, oder!?


    Wie lange fährst du schon Motorrad? Und was machst du im Auto???


    Natürlich ist das mein Ernst. 450 000km Motorraderfahrung. Beim Wechsel vom Normaltempo auf Sport ist die Ganganzeige sehr praktisch, da ich nicht erst in die 6. oder 1. Muss, damit ich weiss wo ich bin. (Fahre halt viel Bergstrassen)


    Beim Auto hab ich 9 Gänge und keine Ahnung in welchem ich bin. Wenn ich H Schaltung fahre weiss ich ja anhand der Stellung des Schalthebels wo ich bin. was machst Du im Auto :denk

  • Seit 1990 fährt Helmut.


    Ich finde weder Ganganzeige noch einen Drehzahlmesser unnötig. Es geht natürlich ohne - aber mit bestimmt nicht schlechter. Tut ja nicht weh wenn man diese Informationen hat. Als Purist kann man ja dann wie Du die Kabel durchtrennen die Zustände anzeigen die man nicht möchte.


    Der war gut. :daumen-hoch

  • Im Jagdmodus gehört der Blick auf die Straße. Da glotze ich weder auf die Ganganzeige noch auf den Drehzahlmesser ;)


    Schon mal eine Sportübertragung Rally aus dem Cockpit gesehen? Das grösste Instrument im Blickfeld ist die Ganganzeige. Der Beifahrer sagt zudem den Gang an, mit dem die Strecke durchfahren wird.


    Ich zähle ja die Gänge mit wenn ich ambitionierter unterwegs bin, aber wenn das Geläuf langweilig ist weiss ich nicht was drin ist. 4. od. 5., 5. od 6. 3. od 4.


    Abgesehen von der Suche nach dem 7. Gang.

  • Klar habe ich das schon mal gesehen. Aber hier sprechen wir doch nicht von ner SP in nem WRC Auto.


    Ich bin 20 Jahre wettbewerbsmäßig Enduro und MX gefahren. In beiden Fällen hat man keine Anzeige. Nix, keinen Drehzahlmesser, kein Tacho und auch keine Ganganzeige. Und wenn man beispielsweise beim Enduro in ner Steilauffahrt nicht den richtigen Gang rin hat, verhungert man o.ä.


    Was ich sagen möchte ist, dass es in meinen Augen ne Gefühlssache ist und man implizit weiß, welcher Gang drin ist bzw. wichtiger, dass man im passenden Drehzahlbereich unterwegs ist, völlig egal welcher Gang das grade ist. Und bei dem Drehmoment des Boxers ist das ja fast egal ob ich grade 2.500 oder 4.000 Touren hab.


    Aber natürlich, jeder wie er will. Also alles nicht so ernst nehmen.


    Ride on

Diese Inhalte könnten dich interessieren: