Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Keine Steckdose für Navi?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen auf die Gefahr hin das ihr mich gleich mal belächelt.


    Suche jetzt schon eine ganze Weile nach dem Stecker "vorne links am Rahmen" habe auch diverse Bilder davon gesehen.
    Aber an meiner ist da mal gar nix, ist vielleicht der Platz geändert? Meine ist EZ 02.16.


    Wollte am zweiten Tag nicht gleich alles zerlegen, hat jemand noch einen Tipp?


    Danke; Gruß
    Jochen

    Einmal editiert, zuletzt von jobeki ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • . . . da ist auch kein Stecker sondern ein Kabel mit einer Kupplung (female) dran.
    ist mit einem Kabelbinder vorne auf der Rückseite am linken oberen Rahmenrohr befestigt - unter den Tank gucken bzw. fühlen

  • mein ninet ist 1 monat jünger als deiner und die gibt es noch :geht-klar


    das ist die Bordsteckdose! :winken


    Für das Navi gibt es eine separate geschaltete Anschlussmöglichkeit (wie oben beschrieben) - hat übrigens jede BMW für das BMW Navi :taetschel 
    Anschluss markenfremder Navi mittels Adapterkabel - bei jedem BMW Händler zu beziehen!


    PS:
    Stecker (male) ist das, was am Verbraucher dran ist (in diesem Fall am Adapterkabel)
    Kupplung (female) ist immer an der spannungsversorgenden Seite.

  • das ist die Bordsteckdose! :winken


    Für das Navi gibt es eine separate geschaltete Anschlussmöglichkeit (wie oben beschrieben) - hat übrigens jede BMW für das BMW Navi :taetschel 
    Anschluss markenfremder Navi mittels Adapterkabel - bei jedem BMW Händler zu beziehen!


    PS:
    Stecker (male) ist das, was am Verbraucher dran ist (in diesem Fall am Adapterkabel)
    Kupplung (female) ist immer an der spannungsversorgenden Seite.


    Achso! Ist das diese Stecker (Bild unten) gemeint? Cool, das wusste ich nicht... irgendwie besser als Boardsteckdose, finde ich... ich denk, ich bau das auch noch um :daumen-hoch


    anschlusskabel.jpg


    Dorthin anschliessen? Post 25 von Werner siehe: Ram Mount

    2 Mal editiert, zuletzt von bikerjeri ()

  • Genau, den Anschluß suche ich.
    Ihr könnt es mir glauben oder nicht, habe gerade mal ein Handy reingesteckt.
    Zwei Steckverbindungen sind am Rahmenrohr eine 3 polige und eine für den Blinker beide gesteckt und mit Kabelbinder fest.


    Aber sonst nix. Könnte mir vorstellen das das Ding unter dem Tank liegt, extra Kabelbaum werden sie für meine ja sicher nicht angefertigt haben.  :denk 

    Einmal editiert, zuletzt von jobeki ()

  • Genau, den Anschluß suche ich.
    Ihr könnt es mir glauben oder nicht, habe gerade mal ein Handy reingesteckt.
    Zwei Steckverbindungen sind am Rahmenrohr eine 3 polige und eine für den Blinker beide gesteckt und mit Kabelbinder fest.


    Aber sonst nix. Könnte mir vorstellen das das Ding unter dem Tank liegt, extra Kabelbaum werden sie für meine ja sicher nicht angefertigt haben.  :denk 


    das sollte eine 3-polige Kupplung sein - 2 Pole werden für die Spannungsversorgung gebraucht, die 3. ist die BUS Verbindung für das BMW Navi (wird nicht benötigt)

  • geklaute Info:


    Die Kupplung seitlich unter dem Tank ist eine Navibuchse. Bei BMW gibt es ein Adapterkabel 83300413585. Diese hat 3 Adern. Nr.1 ist Minus. Nr.3 ist Plus. Nr.2 wird hierbei nicht benötigt. Da kann man das Navi direkt anschließen.

  • Die 3 polige ist belegt, original ab Werk, ich müsste jetzt mal schauen für was.

  • Anschluss markenfremder Navi mittels Adapterkabel - bei jedem BMW Händler zu beziehen!


    Aufpassen dabei: der BMW-Stecker liefert 12V, die Navis brauchen 5V. Du brauchst also eine "Aktivhalterung" für das Navi mit eingebautem 12V/5V-Konverter.


    Alternative: ein Garmin kommt oft mit einem kleinen 12V/5V Konverter mit fliegenden Kabelenden. Diesen kannst Du versteckt irgendwo im Motorrad unterbringen, mit direktem Anschluss zur Batterie (Sicherung ist im Garmin-Kabel drin) und am 5V-Ende mit einem kleinen Stecker (z.B. AMP zweipolig) terminiert vorne am Lenkkopf unterbringen. Dort kannst Du dann das Navi mit 5V-Gegenstecker einstecken.


    Der Garmin-Konverter zieht NULL Strom, wenn kein Navi dranhängt, hab ich selber bei zwei Konvertern ausgemessen. Daher kannst Du direkt an die Batterie gehen und brauchst kein geschaltetes Plus.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Habe auf meiner GT ein 390lm, das soll auch auf die Nine T, Aktivhalterung mit 5V "Adapter" habe ich hier liegen wollte es gerne über "Zündungsplus" schalten , dass es ausgeht bei Zündung aus, bin ich halt so gewohnt.
    Deshalb wäre die Buchse eigentlich die ideale Lösung, wenn sie dann mal da wäre..... .
    Werde in Ruhe noch mal auf die Suche gehen.


    Trotzdem schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

  • Aufpassen ist nie schlecht :daumen-hoch


    nur ist dem "Künstler" der das BMW Adapterkabel funktionstüchtig an eine USB Kupplung (5 Volt) adaptiert, sowieso nicht zu helfen :freak 
    Allerdings wäre in diesem Fall das handwerkliche Geschick bemerkenswert :daumen-hoch

  • ...jetzt verwirrst du mich auf dem Stecker sollten doch 12V geschaltet über die Zündung liegen, von da auf den Garmin Spannunswandler --> der speist die Aktivhalterung mit ca. 5V..... das sollte alles passen. ( So hat´s auch Holger schon beschrieben). Nur der Stecker am Moped fehlt mir immer noch......

  • Nur der Stecker am Moped fehlt mir immer noch......


    das ist keine Stecker, sondern eine Kupplung :taetschel 
    . . .vielleicht solltest du dazu vielleicht vorne den Tank anheben*. Das ist schon deshalb zweckmäßig, weil man dann besser das Kabelgedöns zum Navi verbauen kann.



    *dazu muss der Sitz abgebaut und die Plusbrücke gelöst werden. Verbindungen am Tank bleiben unberührt. Vorne am Tank die beiden Schrauben lösen, Tank anheben und ein Holz unterlegen.

  • So werde ich mich mal auf die Suche machen nach der Kupplung, danke euch!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Scheppern zwischen 2000 und 2200 Umdrehungen beim Beschleunigen 51

      • Spice
    2. Antworten
      51
      Zugriffe
      3k
      51
    3. Brainbomber

    1. Schrauben Bremsscheiben erneuern oder weiterverwenden? 18

      • bikermädel
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      386
      18
    3. Jupp 9T

    1. "Klackern / Nageln" im Motor 24

      • Gregor Reineck
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      903
      24
    3. Gregor Reineck

    1. Verbrauchsdaten Sprit und Öl 96

      • marco9t
    2. Antworten
      96
      Zugriffe
      7,9k
      96
    3. Dynamike

    1. Hochgeschwindigkeitspendeln 40

      • Sputnik_I
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      3k
      40
    3. Rainer