Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Gussfelgen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    hier ein paar Bilder für die die es interessiert.


    Felgen R 1200 S, 3,5x17 und 6,00x17.


    Montiert abgenommen und eingetragen.


    Wer Fragen hat kann diese gerne stellen.


    Grüße aus Köln.

    Dateien

    • image.jpeg

      (56,48 kB, 529 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpeg

      (53,38 kB, 501 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpeg

      (52,1 kB, 327 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpeg

      (53,59 kB, 308 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Sehr schön.
    Passt da alles 1:1?


    PS.: :ablachen Die www-Welt ist klein! Habe erst jetzt deinen Nick wahrgenommen. R12S, dann MM, dann R12S und nun ..... weg von der Speiche. :winken

    Einmal editiert, zuletzt von Leichtgewicht ()

  • Sieht gut aus!!!


    Kann mich der Frage meines Vorredners nur anschließen.


    Paßt alles 1:1 und was haben die Felgen gekostet?


    Grüße

    Mopedhistorie: Simson S51, MZ ETZ 150, Suzuki DR 650 SE, Yamaha XJR 1300SP, KTM LC 4, Suzuki DR 650 SE die Zweite, Honda CBR 1000 RR SC57, Kawasaki Mean Streak 1500, Yamaha FZ6, BMW R Nine T

  • Die 5,5 bzw. 6 Zoll Felgen der R1200S haben über Jahre gebraucht zwischen 300 und 350,- gelegen.
    Mittlerweile scheinen die Preise etwas anzuziehen?!??


    Die Preise für die vordere habe ich nie groß beobachtet. Das wird Tom besser beantworten können.


    Grüße
    Frank

  • Hallo Frank, kennen wir uns aus einem anderen Forum?


    Zu deiner Frage, Hinterrad passt mit den richtigen Radbolzen 1:1. Das Vorderrad passt im Grunde auch ist aber abhängig von den Bremsscheiben.
    NineT Scheiben und ABS Kranz passen ohne Änderungen, mal abgesehen von den Simmerringen, die müssen gegen passende ausgetauscht werden. Die Achse und das Distanzstück sind dicker im Aussendurchmesser.


    In meinem Fall habe ich auch die Bremsscheiben der 12S genommen, die müssten mit anderen Floatern ausdistaziert werden.


    Was die Preise angeht liegen die meist so zwischen 850-1000€ inkl. Bremsscheiben und ABS Kranz. Die Räder die ich verbaut habe, sind tatsächlich noch die Räder meiner Ur 12er die ich lange Jahre hatte und nie verkauft habe.


    Grüße aus Köln.

    Einmal editiert, zuletzt von Reifentom ()

  • Hallo Frank, kennen wir uns aus einem anderen Forum?


    ......


    Grüße aus Köln.

    Nie persönlich; durchs S-Forum.


    Ich (redseliges Fliegengewicht) hatte von 2006 bis Ende 2014 was recht gelbes, übernommen damals von Peter W.
    Die hat Ende 2014 dann chrissie aus Köln übernommen.


    Grüße
    Frank


    r12s3bo6u.jpeg

    Einmal editiert, zuletzt von Leichtgewicht ()

  • Nein, gewogen habe ich sie nicht.


    Gefühlt sind sie aber leichter.


    Grüße.

  • Hallo Leute die Ihr eine R Nine T gekauft habt!Was bewegt viele dazu ein Mopped mit Speichenrädern zu kaufen um es dann wieder auf die Neuzeit umzurüsten?Die Speichen waren für mich ein Grund mich von meiner K1300 R zu trennen und mir die *Nette*zu kaufen!Speichen sind einfach an dem Boxer ein muß.Grüsse an alle.Auch an die ohne Speichen.Lach;Lach

  • Denke mal die Optik und die Möglichkeit zur Verwendung schlauchloser Reifen sowie
    Gewichtseinsparung.

    In meiner Herde rennen 185 Pferde.hayabusa.gif
    Ene mene mu und 112 Pferdchen noch dazu. :geht-klar

  • Hallo Leute die Ihr eine R Nine T gekauft habt!Was bewegt viele dazu ein Mopped mit Speichenrädern zu kaufen um es dann wieder auf die Neuzeit umzurüsten?Die Speichen waren für mich ein Grund mich von meiner K1300 R zu trennen und mir die *Nette*zu kaufen!Speichen sind einfach an dem Boxer ein muß.Grüsse an alle.Auch an die ohne Speichen.Lach;Lach


    Berechtigtes Statement!
    Ich für mein Teil finde die nineT NICHT Schön! Ich liebe den Motor und wie man mit ihr fahren kann. Es passt einfach zu 100%, aber leider nicht die Optik.
    Das Heck ist furchtbar. Die Linienführung Tank zum Vorderrad ist so schlecht gemacht. Die Proportionen sind echt mies. Dieser halbe "Cafe Racer" ist einfach nix Ganzes.
    Deshalb bau ich meine nineT total um.Dazu gehören auch die Felgen, hinten ist die originale Felge unglaublich hässlich (Radnabe).
    Aber jeder ist ja anders.. *hehehe*

    2 Mal editiert, zuletzt von ninenine ()

  • Wenn das Rad schon eine Narbe hat, ist es natürlich höchste Zeit für einen Umbau. Wenn es vorrangig um den Motor geht, hättest du den mit der "alten" R günstiger bekommen können und müsstest dich nun nicht mit den optischen Unzulänglichkeiten der nineT herumschlagen..

  • Deshalb bau ich meine nineT total um.Dazu gehören auch die Felgen, hinten ist die originale Felge unglaublich hässlich (Radnarbe).



    Eine schöne Narbe ist ziemlich selten.
    Bei den Rad - Naben ist das Geschmacksache - Das R steht doch schon in der Typbezeichnung :brauen

  • Denke mal die Optik und die Möglichkeit zur Verwendung schlauchloser Reifen sowie
    Gewichtseinsparung.


    Speichenfelgen und schlauchlos ist kein Widerspruch. (beispielsweise Kreuzspeichenfelgen - passen nicht auf die Ninette aber bei der Scrambler)
    Gleiches gilt für die Optik und Gewichtseinsparung (beispielsweise Kineo)

  • bei den Scrambler Speichenfelgen hätte ich auch
    nicht auf Schmiedefelgen umgerüstet, aber jeder
    Jeck ist anders


    Grüsse Olli

  • Hallo Leute die Ihr eine R Nine T gekauft habt!Was bewegt viele dazu ein Mopped mit Speichenrädern zu kaufen um es dann wieder auf die Neuzeit umzurüsten?Die Speichen waren für mich ein Grund mich von meiner K1300 R zu trennen und mir die *Nette*zu kaufen!Speichen sind einfach an dem Boxer ein muß.Grüsse an alle.Auch an die ohne Speichen.Lach;Lach

    Das ist eine gute Frage,
    zum einen ist es die mangelnde Qualität der Speichenräder was den Rundlauf angeht, zum anderen ist es das zusammenwirken von Retro und Neuzeit.
    Was heißt schon Neuzeit, die ersten Gussräder gab es ja auch schon in den 70er Jahren oder noch früher.


    Ein weiterer Grund ist natürlich der Spaß am Umbau und verändern, die technischen Vorteile ( Pflege, schlauchlos, usw.) mal abgesehen.


    Grüße aus Köln.


    PS. Sorry Ingo, ich habe das beantworten deiner Mail vergessen, ich hoffe Deine Fragen sind alle beantwortet, wenn nicht bitte melden.

    2 Mal editiert, zuletzt von Reifentom ()

  • Da bin ich aber froh, war keine Absicht.


    Danke, bei uns ist alles gut. Wir bekommen gerade eine neue Küche und ich bin echt im Stress :freak :freak , ich drehe noch durch.


    Tom.

  • Dann mach mal die Küche fein, gibt eine Menge Pluspunkte beim Weiblichen Geschlecht! :D
    Bei besserem Wetter sollte man mal die ganzen Kölner einsammeln und eine Tour machen.
    Kommen bestimmt ein paar Mann/Frauen zusammen.


    Gruß Ingo :bier

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Metzeler Sportec M7RR 221

      • Highzen
    2. Antworten
      221
      Zugriffe
      24k
      221
    3. Brainbomber

    1. Erfahrungen mit ContiRoadAttack 3 GT 66

      • dacruso
    2. Antworten
      66
      Zugriffe
      9,9k
      66
    3. Jupp 9T

    1. Pirelli MT 60 RS 3

      • matwin22
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      257
      3
    3. Strichsiebener