Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Werkstattdesaster

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo.


    heute habe ich meine RnineT vom "Freundlichen" abgeholt und bin voll und ganz begeistert :wuetend . Vor einem Monat vereinbarte ich einen Termin zur Beseitigung der uns allen bekannten, beim "Freundlichen" aber unbekannten Zündschlossprobleme. Abgegebn habe ich das Mopped am Montag Nachmittag für den Termin Mittwoch. Am Mittwoch bekam ich dann um 16;30 Uhr einen Anruf, dass die Teile noch nicht geliefert wurden - Vorabbeschaffung bei klarem Auftrag ist wohl nicht so deren Sache - macht ja nichts, habe ja nur extra früher Feierabend gemacht. Naja, der Anruf , dass sie fertig ist, kam ja dann heute zum Mittag. Bei der Abholung dann kurz nach fünf eine nette junge Dame am Tresen - der Meister hatte wohl schon Feierabend, Sie erklärte mir kurz, was gemacht wurde, Mopped steht ja vor der Türe. Ich schnell raus ud quäle mich in Jacke und Helm und will mich gerade raufschwingen, da sehe ich. dass der Diagnosestecker unter Abdeckung raus hängt. Naja, drücke ich kurz selbst in den Halter denke ich. Und jetzt endlich los. Als ich dann durchs Tor herausfuhr, bremste ich leicht. Zu meiner Überraschung musste ich dazu den Bremshebel fast bis zum Griff durchziehen :denk . Also erst mal Stop und prüfen. Der Bremshebel ließ sich locker bis zum Griff ziehen. Also wenden und zurück und der netten Dame das Problem geschildert. Die rief dann beim Mechaniker in der Werkstatt an und bat ihn zu kommen. Nach dem Beendigen des Telefonats meinte sie, der Mechaniker hätte keine Zeit,da er bis 18 Uhr noch 2 Motorräder fertig machen musste. Nachdem ich erwiderte, dass meines eigentlich schon fertig sein sollte, ging sie persönlich in die Werkstatt, kam aber mit dem gleichen Ergebnis zurück. Als sie bemerkte, dass ich nun drohte, meine angeborene Entspanntheit zu verlieren, holte sie den Seniorverkäufer zur Hilfe. Der sah sich das Problem auch an - nach mehrmaligem betätigen der Bremse war ein ordentlicher Druckpunkt wieder vorhanden und entsprach dem der Vorführmaschine. Die Bremswirkung war auch in Ordnung. Er bot mir an, meine da zu lassen und mit der Vorführmaschine heim zu fahren, oder mit meiner, und das erst mal testen. Nach kurzer Überlegung entschloss ich mich mein eigenes Mopped zu nehmen. Beim Abstellen in meiner Garage stieg mir dann ein beißender Geruch in die Nase. Nach kurzer Ursachenforschung fand ich auch die Quelle. Der Halter der Entlüftungsschläuche war nicht eingeklippt und die Schläuche hingen,da falsch verlegt, auf dem Krümmer und qualmten vor sich hin, :teufel .
    Ich bin froh, wenn das Garantiegedöns vorbei ist und ich wieder zu meinem Kumpel in seine freie Werkstatt kann.


    Grüßle
    Stephan

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Das kannst Du doch nicht auf sich beruhen lassen. Diesen Vogel von Schrauber nicht bestrafen ?
    Min. Deine Schilderung an die Geschàftsleitung und gleichzeitig an den Werkskundendienst.
    Oder Du wartest abends auf den Verbrecher und klärst es sofort :0plan

  • Keine Ausreden. Jedes Mal wenn ich etwas in die Werkstatt bringe, habe ich eine schlaflose Nacht.
    Und nicht umsonst. Immer ist irgend etwas im Argen, und keiner will es gewesen sein.
    Momentan schlage ich mich mit dem 4-Rad rum. Fehlerfrei zur Inspektion gegeben (wegen der Garantieverlängerung :denk )
    Jetzt geht die Kiste nach jedem Start erst einmal aus und läuft erst beim 2. Start normal durch.
    Die fachkundige Werkstatt ist der Meinung, dass mein Kfz vorher total verstellt war.


    Der Kratzer auf dem Tank bei der Mopedinspektion war angeblich vorher schon.
    Deshalb war auch noch der lose Lack an der Stelle vorhanden :ditsch


    Merke: Keiner geht so sorgfältig mit seinem Eigentum um wie du selbst :geht-klar

  • ... auch wenn es Kleinigkeiten sein mögen am Ende, weiss man j aleider oft erst hinterher, gerade bei einem Premiumhersteller (-service) der ja verkauft wird, da kann so etwas nicht sein.
    ... ich weiss nicht, wie ein Mechaniker auf die Idee kommt, dass bei einer Reklamation an sicherheitsrelevanten Teilen, was, wenn hier nicht die Bremsen am Motorrad, die Priorität beim Feierabend um 18h liegen?

  • Ist eben einfach zu heiß die letzten Tage, da passieren wohl mehr Fehler als sonnst.



    Du bist wirklich ein Kasper. Was ist wenn Dir das passiert ? Und Du Dich durch die Schlamperei auf die Waffel legst. Und ev. im AOK Chopper sitzt ? Sagst Du dann auch: Ach der arme Monteur kann ja nichts dazu, dem war bestimmt heiß ? Geht's noch ? :weia

  • Das kannst Du doch nicht auf sich beruhen lassen. Diesen Vogel von Schrauber nicht bestrafen ?
    Min. Deine Schilderung an die Geschàftsleitung und gleichzeitig an den Werkskundendienst.
    Oder Du wartest abends auf den Verbrecher und klärst es sofort :0plan

    Lies noch mal deine Zeilen und denke darüber nach ;)

  • Warum ? Was verstehst Du nicht ?


    Außerdem geht es um Deinen schauen Beitrag

  • Hallo Stephan!


    Was für ein blöder Händler :freak


    So was darfst Du Dir nicht gefallen lassen. Vielleicht kannst Du ja mal wegen der 'Unannehmlichkeiten' freundlich nachfragen, ob er preislich oder sonst 'kulanzmäßig' Dir als Kunden etwas entgegenkommen kann, evtl. auch bei der nächsten Inspektion??


    Was mich interessieren würde: Ist das eine BMW Niederlassung oder ein BMW- Händler?


    Gruß, Rumbler

    Don't Wish For It - Work For It :cool

  • Warum ? Was verstehst Du nicht ?


    Außerdem geht es um Deinen schauen Beitrag


    Wo in meinen Zeilen entnimmst du das ich die nicht erfolgreiche Reparatur gutheiße?


    In deiner Welt ist man vermutlich schnell ein Verbrecher, du solltest nicht so viel schreiben, dann behälst du ein wenig besser den Überblick :D


    Gruss
    Tom

  • Ist schon klar.
    Mach ne Umfrage oder geh Tittenfotos glotzen

  • Warum ? Was verstehst Du nicht ?


    Außerdem geht es um Deinen schauen Beitrag



    Moin Oppa jetzt vestehe ich deinen Hinweis auf meine Schreibfehler endlich :ablachen




    Ist schon klar.
    Mach ne Umfrage oder geh Tittenfotos glotzen


    Ich gehe davon aus das 1200 NineT und du gute Kumpels sind wenn ich so an manche Worte von dir denke :D

    Echte Männer finden für jede Lösung ein Problem :ditsch

  • Ich gehe davon aus das 1200 NineT und du gute Kumpels sind wenn ich so an manche Worte von dir denke :D[/quote]





    Denk an was anderes

  • Würde das Fahrzeug mal genauer unter die Lupe nehmen. Beim Schlosstausch muss die Bohrmaschine ran. Bei der vorliegenden Sorgfalt bin ich mir sicher, Du findest Späne unterm Tank...

    Gruss dacruso

  • Ist zwar jetzt a bissi OT, aber das gehört ja zum guten Ton hier^^


    Wenn man die Beiträge hier gestern und heute vergleicht, so wurde mehr geschrieben, aber immer weniger ist lesbar. Werden hier andauernd (ist nicht das erste Mal wo mir das auffällt) Beiträge gelöscht und/oder editiert??


    Warum schreibt man nicht in den Beitrag, dass editiert wurde? Die ergeben ja teilweise gar keinen Sinn mehr...
    Und warum wird hier überhaupt editiert? Wurde doch niemand beleidigt?

    Wenn man nicht hin und wieder scheitert, hat man sich selbst nicht gefordert.

  • Ist eben einfach zu heiß die letzten Tage, da passieren wohl mehr Fehler als sonnst.


    Dein Beitrag und die inhaltliche Aussage sind voll daneben. Ob heiß oder kalt, Honks und Sponks dieser Art darf man garnicht an ein Moped


    lassen. Schon garnicht bei einem Premium-Produkt wie es eine BMW sein soll/will. Hier müsste meiner Meinung nach ein ausführliches Gespräch


    mit der Geschäftsleitung geführt werden. Darüberhinaus sollte eine Mitteilung an BMW direkt gehen, das Werkstätten (Monteure dieser Art)


    aussortiert werden.


    Ich hoffe, das Werkstätten von diesem Kaliber nur selten anzutreffen sind.


    Horst