Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Bordwerkzeug. Wkz für den Öleinfülldeckel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi ihr,
    Meine Ventildeckel sind ja gerade beim Beschichter. Die Demontage war mit meinem Werkzeug eine Sache von ein paar Minuten. Doch leider habe ich in meinem Werkzeug-Fundus kein Teil, um den Öleinfülldeckel zu demontieren. In meinem Bordwerkzeug war auch kein solcher Schlüssel. Mein Kumpel mit ner GS hat mir dann seinen Schlüssel vorbei gebracht, der bei seinem Bordwerkzeug offensichtlich inkludiert war.


    Habt ihr so einen schwarzen Kunststoffschlüssel im Werkzeugsatz dabei?


    Offendichtlich ist das Bordwerkzeug und auch die super lieblose Hülle aus billigstem Kunststoff für das Hanbuch dem Rotstift zum Opfer gefallen oder BMW versteht nicht, dass auch solche Kleinigkeiten zum Motorrad gehören.


    Grüße
    Thomas

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Boahh. Ich blöd..... Danke!


    Falls es dich tröstet, du bist nicht allein ! Wusste ich auch nicht.... Hab bisher auch über die Idi*ç% geflucht und das Teil aus dem GS Bordwerkzeug genommen....

    ... take the long way home ... Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Leute: so was wichtiges wie Öl einfüllen muss der geneigte Fahrer selber können, da man ja selber kontrollieren soll. Und dann kein passendes Werkzeug? Nene, sowas... :taetschel










    Habs auch mit Try and error rausgefunden.... beim Öldeckelwechsel.

  • Lass immer eine Lakai mit ner vollgetankten nineT hinterherfahren. Wenn Tank leer, einfach Moped wechseln.
    Wie er es anstellt, dass das hot-standby Moped immer voll ist, ist seine Sache. Wofür hat man denn Lakaien, man kann sich ja nicht um alles kümmern... :freak

    ... take the long way home ... Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Isch habe gar keine Bordwerkzeug....


    R9T Gebraucht gekauft Jg 2015. Kein Bordwerkzeug -angeblich- vorhanden....


    Was gehört denn zum Serienwerkzeug? Der Schraubendreher mit Griff zum Öffnen des Öleinfüllstutzens. Und mindestens ein Torx um das Heck abzubauen ...vermute ich.


    VG Frank

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Apothekenpreise für 1000er Inspektion 156

      • 9T-Purist
    2. Antworten
      156
      Zugriffe
      7,5k
      156
    3. Radknecht

    1. Ölwechsel - zuviel Öl - Geruch - Schaden? 27

      • RS Muc
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      972
      27
    3. feuermann

    1. Ventile 4

      • flubber18
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      267
      4
    3. lugekri

    1. Umfaller - Zylinderkopfabeckung an der Schraube undicht 57

      • marco9t
    2. Antworten
      57
      Zugriffe
      4,7k
      57
    3. René G

    1. Reserveanzeige und Warnleuchte an obwohl Tank voll ist 50

      • stapszorro
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      2,2k
      50
    3. Pyt