Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Frühjahrsinspektion

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus zusammen,
    ich lese jetzt wo es langsam dem Frühling entgegen geht immer mal wieder was von Frühjahrsinspektion für das Moped.
    Habe meine nineT seit Juni 2014 und bin ca. 4500 km gefahren, das letzte Mal am 24.12.2014.
    Wenn ich sie bis es im Frühling losgeht noch ein zwei Mal starte und z.B. Bei trockenem Wetter um den Block fahre sollte doch alles gut sein mit Batterie etc.....?? Reifendruck habe ich vor dem Abstellen erhöht, sie steht auch auf einem Hinterrad-Montageständer, schön abgedeckt in der Garage.
    Großartig Flüssigkeiten auffüllen und dergleichen dürfte doch auch nicht nötig sein denke ich.
    Wie macht Ihr das und hat jemand Erfahrung mit diesen Fruhjahrsaktionen ?

    Go fast, don‘t die !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Wally ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Du meinst sicher 2014. Bei der Kilometerleistung ist es wichtiger auf die Jahresinspektion zu achten.
    Wenn du die im Frühjahr machst hast du bei Garantie im nächsten Jahr bis Juni immer das Problem zuerst Inspektion und dann erst Garantie. Ist mir bei der Verlängerung immer aufgefallen. Hast noch mal eine Kleinigkeit im Mai Anfang Juni - Jahresinspektion abgelaufen zuerst teure Inspektion. Ist wahrscheinlich aber nur für Schrauber interessant

  • Da meine Kleine ja eh grad in de Werkstatt ist und 8800 auf der Uhr hat, hab ich den 10'000er Service mit beauftragt.
    Hat grad gepasst, ansonsten komm ich mit meiner Fahrleistung auf der nineT eh an die 10k pro Jahr.

    ... take the long way home ... Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hatte meine 1.000 km Inspektion im Juli 2014, denke ich werde, da eventuell die 10.000 km nicht vor Juli 2015 voll sind ( aktuell 4.500 km ) vorher also zur 1 Jahres Inspektion kommen müssen.

    Go fast, don‘t die !!!

  • Wieso denn ? Das passt doch !
    Und wenn du im Juli erst 9500 drauf hättest, hättest du immer noch einen Service gespart.

    ... take the long way home ... Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Servus zusammen,
    ich lese jetzt wo es langsam dem Frühling entgegen geht immer mal wieder was von Frühjahrsinspektion für das Moped.
    Habe meine nineT seit Juni 2014 und bin ca. 4500 km gefahren, das letzte Mal am 24.12.2014.
    Wenn ich sie bis es im Frühling losgeht noch ein zwei Mal starte und z.B. Bei trockenem Wetter um den Block fahre sollte doch alles gut sein mit Batterie etc.....?? Reifendruck habe ich vor dem Abstellen erhöht, sie steht auch auf einem Hinterrad-Montageständer, schön abgedeckt in der Garage.
    Großartig Flüssigkeiten auffüllen und dergleichen dürfte doch auch nicht nötig sein denke ich.
    Wie macht Ihr das und hat jemand Erfahrung mit diesen Fruhjahrsaktionen ?


    2 mal um den Block fahren ist eher ein ungesundes (Kondensat) Vorgehen für das Motorrad und damit wird auch keine Batterie wieder voll aufgeladen!


    Abgedeckt in der Garage überwintern ist sicher nicht die schlechteste Lösung. Empfehlenswert ist dann aber der Ausbau des Akkus (frostfrei lagen)und das Verschließen von Schnorchel und Auspuff nebst einem Spritzer Korrosionsschutzöl.
    Nur das Hinterrad zu entlasten ist auch nicht optimal (Standplatten), denn das meiste Gewicht lastet vorne.

  • .

    2 mal um den Block fahren ist eher ein ungesundes (Kondensat) Vorgehen für das Motorrad und damit wird auch keine Batterie wieder voll aufgeladen!

    Abgedeckt in der Garage überwintern ist sicher nicht die schlechteste Lösung. Empfehlenswert ist dann aber der Ausbau des Akkus (frostfrei lagen)und das Verschließen von Schnorchel und Auspuff nebst einem Spritzer Korrosionsschutzöl.
    Nur das Hinterrad zu entlasten ist auch nicht optimal (Standplatten), denn das meiste Gewicht lastet vorne.

    Hallo Zusammen,


    Also die Nummer mit den Standplatten in den Reifen ist in den 70ern und 80ern noch ein Thema gewesen, aber heutzutage ist das nicht mehr problematisch.


    Luftdruck erhöhen reicht völlig aus. Mein Vater fährt eine Harley Electra Glide (400kg) und das Ding steht das ganze Jahr auf dem Seitenständer.


    Bei einer Jahresfahrleistung von 2000km steht das Ding mehr als alles andere.


    Noch nie gab es dort Standplatten oder ähnliches und ich kenne es bei meinen Moppeds auch nicht.

    Gruß


    Sebastian

  • Also die Nummer mit den Standplatten in den Reifen ist in den 70ern und 80ern noch ein Thema gewesen, aber heutzutage ist das nicht mehr problematisch.


    ohne jeglichen weiteren Kommentar:


    http://www.michelin.de/autorei…gehinweise/reifenlagerung

  • Ich mach mir da keinen Kopf.....sind ja Maschinen und keine Menschen :denk
    Die Inspektionsintervalle halte ich während der Garantie ein wie vorgeschrieben, im Anschluss sieht mich die
    Freundliche Geldeintreiberfraktion ohnehin seltener :D

  • Natürlich steht auf der Seite von Michelin und bestimmt bei anderen Herstellern auch ein Pflegehinweis. In deinem Link ist allerdings explizit die Lagerung von demontierten Reifen beschrieben.


    Dabei ist es logisch das ich nicht die Räder übereinander Stapel und dann obendrauf vielleicht noch ne Einbauküche einlager. Bei sowas könnte ein karkassenbruch auftreten....... Und wenn jemand 0,5 bar in den Reifen hat und das Mopped den ganzen Winter auf dem Seitenständer steht, auch dann wird der Reifen Schaden nehmen!


    Aber bei erhöhtem Luftdruck und normal abgestelltem Mopped passiert nichts.....




    Gruß


    Seb

    Gruß


    Sebastian

  • Du meinst sicher 2014. Bei der Kilometerleistung ist es wichtiger auf die Jahresinspektion zu achten.
    Wenn du die im Frühjahr machst hast du bei Garantie im nächsten Jahr bis Juni immer das Problem zuerst Inspektion und dann erst Garantie. Ist mir bei der Verlängerung immer aufgefallen. Hast noch mal eine Kleinigkeit im Mai Anfang Juni - Jahresinspektion abgelaufen zuerst teure Inspektion. Ist wahrscheinlich aber nur für Schrauber interessant



    so,
    bin jetzt verwirrt, gibt es denn die Pflicht zur Jahresinspektion, wenn die KM Inspektion nicht stattfindet??? oder gar beide??? für die Garantie notwendig??
    :geschockt

    Gruß
    Christian


    BMW Konvertit

  • Hallo Ninettefreunde,
    es wird nie so heiß gegessen wie gekocht. Bei meinem alten Moped habe ich nie was gemacht zur Überwinterung, einfach stehen lassen auf dem Seitenständer in der frostfreien Garage. Da waren keine Reifenprobleme entstanden und die erste Batterie hat 11 Jahre durchgehalten.
    Aber wenn man schon im Winterschlaf fahren will, dann besser nicht nur eine Runde um den Block sondern richtig warm fahren, wie oben schon geschrieben wegen dem Kondenswasser.
    Macht euch nicht zu viel Gedanken, ein so geiles Motorrad steht eh nicht lange still...


    Grüße, Hagen.

    Wann wird es endlich wieder Sommer? :klatschen

  • bin dann mal streicheln... :freak

    Wann wird es endlich wieder Sommer? :klatschen

  • In deinem Link ist allerdings explizit die Lagerung von demontierten Reifen beschrieben.


    Wo bitte soll denn bei der Lagerung der Unterschied zwischen montierten und demontierten Rädern liegen, Sep?


    Es heißt ganz klar: "Nehmen Sie Ihren Reifen die Last ab" als dicke Überschrift.
    Das ist eine Empfehlung und die dient sicher nicht dazu den Umsatz anzukurbeln!
    Vergleichbare Hinweise findest man beim ADAC und in den Fachzeitschriften und das sicher nicht weil "mal war"!

  • . . . und weil ich schon mal beim Klugscheissern bin, möchte ich darauf hinweisen, dass es keine Garantie sondern nur eine Gewährleistung für die RnineT gibt!


    Umgangssprachlich wird da Vieles verwechselt :denk
    In der Praxis ist das aber ein himmelweiter Unterschied
    [*]Garantie: ein zwischen Käufer und einem Garantiegeber abgeschlossener Vertrag, der dem Käufer eine unbedingte Schadensersatzleistung zusichert.
    [*]Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden.

  • so,
    bin jetzt verwirrt, gibt es denn die Pflicht zur Jahresinspektion, wenn die KM Inspektion nicht stattfindet??? oder gar beide??? für die Garantie notwendig??

    Ja also ich habe das mal so angenommen, ist bei den Autos ja ähnlich....sprich entweder bestimmte km Leistung oder eben bspw. 12 Monate, was eben eher erreicht wird....

    Go fast, don‘t die !!!

  • Ah ok,
    muss ich mich noch daran gewöhnen, war bei den Ducs anders bzw. hatten die ja ne kürzere Intervallzeit, 6000km glaube ich
    und die habe ich ja eh jedes Jahr auf beide gespult
    :bier

    Gruß
    Christian


    BMW Konvertit

  • was zuerst fällig ist, zählt


    Beispiele:


    • wenn du 20 000 km im Jahr abspulst must du 2mal (alle 10 000km) eine Inspektion machen.
    • wenn du wenig fährst (<10 000km/a) musst du jedes Jahr eine Inspektion machen.
  • Der war gut !!!
    Denke ich mir jedes Jahr wenn ich für unsere Autos aus dem Stuttgarter Raum zur Kasse gebeten werde.....nun halt auch noch Richtung München.....was soll's , ist ja nur Geld !!! :wuetend :wuetend :wuetend

    Go fast, don‘t die !!!