Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

10.000er Inspektion

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Bei 10 000 km.

    Kam spontan und überzeugt, scheint aber trotzdem nicht unbedingt zu stimmen :denk

    Habe eben mal das Steuergerät per Motoscan ausgelesen. Km-Stand ca. 9.200 km, nächter Service in 1.888 km oder Mitte Mai.

    Scheint die km also definitiv ab dem letzten Service (bei mir Einfahrkontrolle) zu rechnen und nicht absolut.

    Das kann aber u.U. auch abhängig von der Werkstatt sein und wie die das codiert :denk

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Km-Stand ca. 9.200 km, nächter Service in 1.888 km oder Mitte Mai.

    Wenn der Servicetechniker konsequent war, müsste er im Serviceheft den nächsten Termin bei erreichen von 11.000 km vermerkt haben.

    Bei mir sind 10.000 eingetragen und die Serviceanzeige kam bei 9.000 km.

    Wird offensichtlich nicht einheitlich gehandhabt.

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • Meiner Meinung nach ist die Inspektion bei 10000km zu machen. Allerdings sehe Ich die Lösung ganz einfach: was steht im Heft?


    Eigentlich schreiben die doch immer die km Zahl und das Datum rein, wann die nächste Inspektion Fällig ist. Ich würde mich einfach daran halten und gut ist, ob 1000km mehr oder weniger drauf sind ist doch egal.

    BMW r ninet Scrambler

  • Nach meiner Lesart sagt es aber nicht eindeutig, ob "bei" oder "nach jeweils.....km" , daher meine Frage 😉

    Hallo Michael,


    hab´ gerade nochmal genau geschaut und festgestellt, dass die Händler das unterschiedlich handhaben. Mein Vorbesitzer hat die Einfahrkontrolle bei 1.222km gemacht, der Händler schreibt nächster Service spätestens bei 10.000km rein. Letztens habe ich die 20.000er bei 21.120km gemacht, mein Händler schreibt nächster Service spätestens bei 31.120km rein.


    Gruß

    Tom

  • Ich hatte die Einfahrkontrolle im April 2019. Jetzt habe ich die Inspektion (km Stand 5.500) machen lassen (BMW Händler vor Ort), gemacht wurden:


    - BMW Service

    - Ölwechsel mit Filter

    - Getrieböl

    - Bremsflüssigkeit vorne und hinten


    Gesamtkosten 267,00 EUR. Finde ich fair.


    Außerdem habe ich noch vorne und hinten Conti TKC 70 Reifen montieren lassen (374 EUR).


    Eintrag Serviceheft/nächster Service: 03/2021 oder 15.500 km

  • Hi,


    bei KM 5800 in Düsseldorf gl. Umfang 336,--


    falls die 10000 Km ( max. 11000 km ) vor 03.21 erreicht werden,

    müssen die jetzt nicht erledigten Arbeiten ( Synchronisation, Öl Endantrieb und Ventilspiel )

    als Ergänzung zur 10000 er gemacht werden !! ( dann gilt die 10000er als gemacht,

    wenn Ich bei z.B. 10000 Km in Sep. 2020 komme,wird in 03. 21 ein Jahresservice fällig,

    ich denke der Umfang wir bei Dir und mir jetzt gemacht wurde, wobei Bremsflüssigfkeit erst

    nach 2 Jahren also 03. 22 anfällt.


    So wurde es mir gesagt,


    Gruß Frank

  • Was ist denn bei Dir im Serviceheft dokumentiert? Bei mir steht nächster Service 3/21 ODER 15.500 km, von 10.000 km steht da nix.

    Wurde mir auch gesagt und so werde ich das auch handhaben.


    Wobei die 10.000 km vermutlich eh ziemlich genau auf nächstes Frühjahr fallen werden...

  • hi,


    im Heft steht, 5.3.2021 oder bei 10000km


    1000 km drüber wäre noch OK, ( hatte gefragt weil

    ich bei exakt 10000 km evtl. auf Tour bin, wenn Corona

    mich läßt ?? )


    Wenn Du z.b. bei 15000 km das nächste mal da ankommst

    hättest Du ja die bei 10000 Km fälligen Arbeiten um 5000 km

    überzogen, das könnte im Garantiefall Probleme bereiten.


    wenn Du die 10000 km bis 03.21 nicht erreichst sollte das egal sein


    frag doch morgen mal nach,


    Gruß Frank

  • Na ja, ich sehe das ganz entspannt. Bei mir ist im Serviceheft mit Stempel eingetragen 03/2021 oder 15.500 km.

    Ich glaube, da würde ich die Diskussion gewinnen. :) Aber wie gesagt, das ist eh nur Theorie, da ich die 10k Marke vermutlich eh erst so ziemlich exakt im März 2021 knacke, insofern völlig ok.


    So, habe jetzt noch mal auf das Werkstattblatt geschaut: Da steht drauf, nächster Service bei 10700 km oder 03/21.

    Witzig. ;)


    Ok, ist mir egal, die 10700 sind dann eh im Frühjahr fällig, also recht egal.

  • Dann geben Die Dir 700 km Tolleranz, wo mir 1000 gesagt wurden


    Aber bezgl. ( ich hoffe nie ) eintretenden Garantiefall

    wäre ich vorsichtig, hatte bei meiner 2007er GS alle Baustellen durch,

    man war nie kulant, obwohl die konstruktiven Fehler bekannt waren.


    ( Ringantenne, Tankanzeige, ABS, Lager Endantrieb, Benzinpumpe )


    Gruß Frank

  • Ne, bei 760 km war die Einfahrtkontrolle, aber da wurde wohl +10000 gerechnet.


    Um also auf Nr. sicher zu gehen, sollte ich bei max. 11760 km die Werkstatt aufsuchen. Ist aber kein Problem, denn 7000 km bis nächsten März werde ich nicht fahren oder gerade mal so. Letztes Jahr waren es 5500 km und da waren knapp 3000 km Urlaub dabei.


    Den wollte ich im Juli machen, aber ob das klappt kann ja wirklich keiner zur Zeit sagen.


    Und ich habe die Maschine bei BMW für 30 Monate geleast, also nächsten März ist nochmal ne Inspektion fällig. Ob ich die Urban dann behalte oder zurückgebe, weiss ich noch nicht. Das Leasing war von den Konditionen attraktiv.

    2 Mal editiert, zuletzt von Larsmunich ()

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 10.000er Inspektion 593

      • oldschool
    2. Antworten
      593
      Zugriffe
      93k
      593
    3. Larsmunich