Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Beiträge von lugekri

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Ich mach mal ein bisschen Büro und führe die Liste vom Opa und diese zusammen:


    1. Uwe "Stonie" saarsteiner Heimschläfer

    2. Arno Saarland Heimschläfer

    3. Christian "Tom John" Saarland Heimschläfer

    4. Frank "auch Stonie" evtl Wohnmobil

    5.Jupp Wohnmobil

    6. Michi (Lugekri) "Alte Post“

    7. Jürgen (Schwedd11)

    8. Opa "Alte Post“

    9. Armin (Klaus Dieter) "Alte Post“

    10. Herbert (Brainbomber) "Alte Post“

    11. Ralph (ganja_r) Heimschläfer

    12. Matthias (Daysi) "Alte Post“

    13. Ingo (Mecki) "Alte Post“

    14. Uwe ( wassermann61 ) bei Uwe in der Garage:denk?

    15. gammlef (Werner) verm. Gasthof Leistner :klatschen

    16. Reinhard (R/T) Heimschläfer

    17. Andreas (Radknecht) "Alte Post"

    18. Herbert (HWolf) "Alte Post“

    19. Michel (Michel) "Alte Post“

    20. Alex (Webcruise) "Alte Post“

    21. Sebastian (RninetSinzig) "Alte Post“

    1.Uwe "Stonie" saarsteiner Heimschläfer

    2. Arno Saarland Heimschläfer

    3. Christian "Tom John" Saarland Heimschläfer

    4. Frank "auch Stonie" evtl Wohnwagen

    5. Jupp Wohnmobil

    6. Michi (Lugekri)

    Na das nenn ich mal eine Ansage, eine Konkurrenzveranstaltung zu den BMW Day in GAP.

    Wer ko, der ko.

    Wichtig ist, dass die Nutmuttern mit einen Drehmomentschlüssel angezogen werden. Da habe ich mir den Aufsatz selber gebaut. Der Schlüssel von BMW würde so um 30 - 40 € kosten :daumen-runter!

    geht aber auch mit dem Hakenschlüssel vom Radl,

    Ich hab den Drehmomentschlüssel in den Schraubstock gespannt, zum Auslösen gebracht und dann im Ansnschluss mit dem selben Drehmoment den Lenkkopf angezogen. Ist ein Bauerntrick geht aber..

    2. hast du ohne ABS einen vergleichbar kurzen Bremsweg wenn du dich darauf vorbereitet!!

    bei Bremsversuchen ab 70 km/h sogar kürzer!

    Wir hatten uns beim Fahrsicherheitstraining bis auf Vollbremsungen aus 140 km/h gesteigert. Immer einer ohne und einer mit ABS. Bei den hohen Geschwindigkeiten war ohne besser.

    Leider Gottes ist das nicht in die Öffentlichkeit zu übertragen. Weil meist keine blitzsaubere Teststrecke vorhanden ist und du immer unvorbereitet bist.

    Danach war ich schweißgebadet..

    Michi, natürlich hat die 9T eine Ölwanne!

    Sie hat nur keinen Ölwannendeckel, wie ihn zur Zeit der R45 jede BMW hatte. Der war allerdings aus dünnem Alu und schlug leicht mal leck. Bei der 9T gibt's den Deckel nicht, sondern nur Motorblock. Der ist echt stabil. Da brechen dann höchstens mal ein paar Kühlrippen ab, so wie bei "Clown Dolly" von nebenan, Du weißt schon, der mit dem komischen Wackelständer...

    Oh Mann der schöne Worte. Du hast ja recht. Verzeiht meine vereinfachte Schreibweise.

    Warte nur bis ich dich durch Montenegro und Albanien führe, Spätest dann hast du auch so ein Blech untergeschnallt. :bier

    im Prinzip stimmt das schon, aber vor gut zwanzig Jahren war ich mit meiner R45 in Irland unterwegs (kein Gelände), als mir ein Stein ein Loch in die Ölwanne geschlagen hat. Damals habe ich mich geärgert, dass ich keinen Motorschutz unten dran hatte und das Teil in eine Werkstatt transportiert werden musste ... hat einige Tage gedauert, bis ich wieder weiterfahren konnte.

    Ich bin nun immer noch am Überlegen, ob ich mir so ein Teil an meine "Hummel" klatsche.

    Im Gegensatz zur R45 hat die 9T keine Ölwanne, die man einfach wechseln kann. Wenn du bei der 9T ein Loch in der Wanne hast muss und das komplette Gehäuse wechseln. Da ich mit meiner 9T rau umgehen, habe ich von Anfang an einen Unterfahrschutz der GS dran. Und der ist zwischenzeitlich ziemlich verkratz und verbeult.

    Ich hatte beide Varianten.

    Erst ohne Schutzgitter. Dann waren die Lammelen irgendwann beschädigt (was eindeutig an meiner Blödheit lag)


    Dann kam das Gitter ran. Sah gut aus.

    Nach drei Jahren hab ich das Gitter mal abgenommen. Der Kühler war aufgefüllt mit feinem Sand, so dass man nicht mehr durchsehen konnte.

    Also das Teil ausgebaut und mühevoll mit dem Zahnarzt Besteck gereinigt, Mit Wasser und Pressluft ging da nix mehr.


    Jetzt fahr ich sie wieder nackt.

    Hallo zusammen, ich habe mir aus gegebenem Anlass Euren Chatt angesehen. Anlass: als ich heute einen sehnsüchtigen Blick auf meine R9T geworfen habe fiel mir sofort die Ölspur auf der hinteren Felge auf (s. Foto und entschuldigt, wenn ich sie nicht vorher noch geputzt habe, aber dann hättet Ihr ja die Ölspur nicht gesehen). Scheint wohl eine "Sollbruchstelle" der R9T aus 3/2015 zu sein ?! KM-Stand 21350 wie bei dem Einen oder Anderen von Euch.

    Bin mal gespannt, ob ich bei BMW Kohl Kulaz rausschalgen kann...Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Achtung erst mal genau klären wo das Öl herkommt. Da gibt es drei Möglichkeiten:

    Simmerring außen, Reparatur = Kinderfasching

    Simmering innen, Reparatur = ganz hohe Schule

    Und die Entlüftungsöffnung

    Und das ist nach meinen Erfahrungen die häufigste Ursache. Der Stöpsel kostet nix und die Ölmenge muss stimmen. Das Dinges verträgt keine Mehrmengen.

    Ich verwende

    Sorry, nochmal, wo und wie soll die Schwinge hin? Das Rad liegt doch auf und somit die Schwinge auch.

    Bernd das Hinterrad steht nur dann kraftlos auf dem Boden, wenn der Heber unter dem Motor die exakte Höhe hat und das haben die wenigsten. Und so schwebt das Rad leicht und du hast somit Kraft auf den Dämpferschrauben. Die gehen dann nur raus wenn man die Schwinge leicht anhebt.


    Drum hängt die 9T bei mit am Kran so dass beide Räder den Boden berühren und der Dämpfer geht ganz leicht raus. Egal ob Heckrahmen drin ist oder nicht.

    Ein Rätsel...
    Zylinder und Verriegelung sind „zwangsverbunden“.

    Der Verriegelungsbolzen kann nur bei maximalen Lenkeinschlag UND gedrehten Zündschlüssel ausfahren.

    Und, Ausfahrt aus Parklücke mit max. Lenkeinschlag?
    Respekt👍

    Es sei denn dass da nix mehr Zwangsberatungen ist und dann heißt ganz schnell reparieren.

    Ich fahr die Philips Racing Version. Die ist noch heller wie die xterm Version.

    Keine der Birnen hält länger als ein Jahr. Eine hat genau einen Monat gehalten.

    Aber was soll es? Sehr hell, legal für 9,50 Euro pro Jahr sind kein Thema