Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Beiträge von Pure2018

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Yep, da schafft man es ja sogar weniger für mehr erfolgreich zu verkaufen. Siehe 911 Carrera T.

    Oder siehe 911 R... :geht-klar


    Im Gegensatz zu BMW die ihre Ladenhüter auf dem Wühltisch verramschen macht Porsche daraus halt begehrte Sammlerobjekte.


    Wir sind schon clever, wir Schwaben... :brauen


    Wobei, wenn BMW dann in ein paar Jahren ihren Ladenhüter R 18 den BMW Mitarbeitern als Geschenk ( statt dem sonst üblichen Bonus ) mit unter den Weihnachtsbaum legt muss das für die Mitarbeiter ja kein Nachteil sein.

    Betriebswirtschaftlich magst du Recht haben. Imagemäßig sieht’s aber möglicherweise anders aus.

    So bleibt die Racer schlimmstenfalls als „Wühltischbike“ in Erinnerung.

    Das sehe ich genau so !


    Eine limitierte Racer mit Sonderlackierung hätte mit Sicherheit Begehrlichkeiten geweckt zumal die Racer ja eh eher zum Sammeln wie zum Fahren taugt. :verliebt


    Zusätzlich tut so was genau wie beschrieben dem Image gut und wenn mans clever anstellt natürlich auch dem Geldbeutel ( dem des Herstellers ).


    Vielleicht einfach mal nach Zuffenhausen fahren und diesbezüglich ein paar Nachhilfestunden nehmen. :geht-klar

    Erste Testfahrt absolviert :rocker

    Für mich bietet das Wilbers bisher die deutlich beste Performance.


    Ich hatte selten so viel Spaß auf dem Motorrad wie auf diesen paar Kilometern...

    Also ist das eingetroffen was wir Dir hier schon im Vorfeld prognostiziert hatten... :geht-klar


    Ist und war aber sehr unterhaltsam ( für den ein oder anderen Federbeinverkäufer leider auch ernüchternd und enttäuschend ) wie und zu welcher Erkenntnis Du nun am Ende des Tages gekommen bist. :daumen-hoch


    Und sollte jemals einer eine Doktorarbeit zum Thema Federbein schreiben kann man ihm Deine Grundlagenforschungen zum Thema Federbein nur wärmstens als Quelle empfehlen..

    Lackier doch die Feder schwarz und biete es hier als Bilstein an. :geht-klar


    Jede Wette das merkt keiner.


    Der neue Besitzer wird sagen geil, jetzt fährt die nineT endlich so wie ich mir es immer erträumt habe... :abfeiern

    Genau , so eine hab ich auch😀

    :daumen-hoch


    Beim Audi TT RS gab es vor 2 Jahren ja auch mal so ein Atkion wo die Kisten verramscht wurden wie auf dem Wühltisch beim Discounter.


    Diese Fahrzeuge aus der Serie werden daher heute liebevoll nur Wühler genannt, in Anlehnung an den Wühltisch und an die Ramschaktion von Audi.


    Hintergrund bei Audi war, dass Audi für zig MIllionen Euro einen neuen 5 Zylinder 400 PS Motor entwickelt und im Audi TT RS als erstes auf den Markt brachten.

    Bedauerlicherweise hatten sie dabei aber ganz vergessen :weia, dass Fahrzeuge mit dem Kühlmittel welches sie verwendeten ja nur noch bis Ende 2016 zugelassen werden konnten. :weia


    Also mussten sie die gesamte Produktion der Fahrzeuge sofort wieder stoppen, den Motor neu entwickeln und die bereits produzierten Fahrzeuge schnell irgendwie verramschen, weil man sie nach 2016 nicht mehr hätte zulassen können und sie damit wertlos geworden wären.


    Es hat dann fast ein Jahr gedauert bis es Audi auf die Reihe bekommen hat den Motor so umzubauen, dass er mit dem neuen Kühlmittel dann funktionierte.

    Aber nix schönes.:winken

    :abfeiern



    Es mussten ja auch unbedingt 1.800 ccm sein :weia, weil man mit dem Bock ja unbedingt den Amerikanischen Markt aufmischen möchte :weia und weil die großen Harleys ja auch mit rund 1.800 ccm unterwegs sind. :weia


    Und weil es ja auch zwingend ein Boxer sein musste kam was kommen musste, ein rießengroßer Motor dem es somit natürlich an jeglicher Eleganz fehlt fehlt und der natürlich auch jede Menge wiegt.


    Damit ist schon vorprogrammiert wie sich der Panzer fährt ( die Physik kann auch BMW nicht überlisten ) und den Designern sind somit natürlich auch weitestgehend die Hände gebunden. Da passt eigentlich nur was reduziertes und schlichtes dazu.


    Mit all der Technik die aber heutzutage benötigt wird sieht dann das Endergebnis so schlimm aus wie auf den Erlkönig Fotos der Fall. :weia


    Ich kann auch nur jedem empfehlen die R 18 erst einmal Probe zu fahren bevor man so ein Teil bestellt, denn wer so ein Moped in der Gewichtsklasse noch nie gefahren ist und bisher nur eine nineT oder ähnliches kennt ist wird schockiert sein.


    So ein Moped fährt man nicht, zumindest nicht aktiv, von so einem Moped in der Gewichtsklasse wird man gefahren.

    Das ist zwar nicht weiters schlimm, aber so was muss man mögen. :geht-klar


    Und was die Optik betrifft so ist übrigens zu lesen ( #16, #19 ), dass die Träumer, welche so naiv waren zu glauben, dass die Studie viel mit der Serien R 18 gemeinsam haben wird und daher bereits schon blind bestellt hatten, nach den ersten Erlkönig und EICMA Bildern sich immer noch im Schockzustand befinden.


    https://www.dicker-boxer.de/fo…die-ersten-serien-bilder/

    Mach doch mal ein Bild wie die Scrambler unten drunter ausschaut :brauen ( unter der Sitzbank ), denke dann kann man hier mehr dazu sagen ...

    Absolut gleicher Meinung, ist zu hoffen das die BMW Jungs in Berlin denn China Jungs ganz genau auf die Finger schauen.


    Hat denn jemand Erfahrung mit denn Motoren von Fern-Ost?

    Die BMW Fern-Ost Motoren waren bei der F 750 und der F 850 GS leider zu Beginn Rohrkrepierer...


    Bei internen Prüfstandsmessungen war BMW aufgefallen, dass der BMW Fern-Ost Motor der neuen F 750 und F 850 GS ( ein Teil davon ) nicht den geforderten Langzeiteigentschaften entspricht. :weia


    Also wie bei jeder Markteinführung von BMW in letzter Zeit, Produktions stopp und Rückruf der bereits ausgelieferten Mopeds... :weia


    https://www.motorradonline.de/…e-oelversorgung-moeglich/

    Bin gespannt wie sich das Ding fährt.


    Leider ist der Motor Made in China....

    Das ist leider der Wermutstropfen an der Sache, dafür gehört den Jungs von BMW eigentlich täglich eine gescheuert... :ditsch


    BMW steht doch für Baeyrische Motoren Werke und nicht für Chinesische Motoren Werke ! :geht-klar

    Bin auf die R18 Racer gespannt :ablachen

    Lach nicht :ditsch, die R 18 / 2 ist doch die Racer ! :geht-klar


    War dem Interview heute auf der EICMA , auch wenn es auf Englisch war ( sollte es vermutlich zumindest sein :abfeiern ) doch ganz deutlich zu entnehmen.


    Die Studie R 18 ist die pure Variante des neuen BMW Dampfers, also die R 18 Pure und die R 18 / 2 soll das andere Ende der Fahnenstange bzw. des Buches ( the other book end ) darstellen, die Rennversion der R 18, somit ist also die R 18 / 2 die R 18 Racer. :geht-klar


    Jetzt fehlt nur noch die Mitte, die R 18 / 1, das wird dann die R 18 Scrambler sein. :geht-klar

    ...die haben vergessen, die Rückspiegel zu montieren. ts ts ts

    Warte ab, die schönen Dinge wie Rückspiegel, Lenkungsdämpfer, seitliche Strahler in orange etc. kommen in der Serie dann schon noch alle dran, dann sieht die R 18 bestimmt richtig spitze aus... :schmunzeln


    Bis mir eine BMW R 18 so gut gefällt wie eine ( meine ) Harley, gegen die BMW ja antreten möchte :schmunzeln, ist noch ein weiter Weg...



    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Muss ich das verstehen?

    Na ganz einfach, der potentielle R 18 Käufer trägt entweder ein Tattoo am Hals oder ist blind. :taetschel


    Eine andere Käuferschicht kommt da aus meiner Sicht nicht in Betracht...

    Wer bisher auf der 9T Rücken vermeldet hat, der sollte das Weite suchen, die Sitzposition ist was für Wirbellose :rocker

    Wobei ein Bilstein für 2.000,-- Euro ( limited black Edition ) oder ein Wilbers für den halben Preis wird es bestimmt richten und Linderung, ähnlich wie bei der nineT, verschaffen... :geht-klar

    Man könnte höchstens die hässlichen Lampenmaske abbauen, den Motor rausreißen und den Boxer Motor der nineT einbauen, ansonsten habe ich keine Idee was man mit dem Moped sonst anfangen könnte. :denk


    Wird sich eh bescheiden fahren ( ähnlich behäbig wie ein 40 Tonner ) und so wie abgebildet geht das Ding ja gar nicht.

    Das wär echt ne Beleidigung für meine Garage.


    Hätten sie die Kohle und die Energie mal besser in die Entwicklung weiterer nineT Varianten gesteckt, aber irgendwie scheint den Jungs von BMW der Erfolg der nineT die Sinne vernebelt zu haben und größenwahnsinnig hat werden lassen.


    Was für ein hässlicher Klumpen von Motor, mich wundert nur dass BMW in die R 18 nicht gleich den BMW R 132 Motor eingebaut hat,


    den BMW Sternmotor aus der Ju 52... :weia


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.