Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Die Gabel ölt, ich fang jetzt mal an die Kiste zu zerlegen....

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Der Ölverlust ist derzeit noch filmartig, reicht aber, um nicht mehr ruhig auf dem Sofa zu sitzen.


    Ich fange jetzt mal an, in Ruhe die Kiste zu zerlegen, wenn ich es nicht schaffen sollte, gibts immer noch den Hänger :freak


    Zeitdruck besteht nicht, Saison ist ja so gut wie durch, Teile sind auch noch nicht geordert, weiß ja noch nicht was gebraucht wird.


    Jede Hilfe von denen die es schon gemacht haben, ist natürlich sehr willkommen :)

    Dateien

    • x1.jpg

      (361,46 kB, 53 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Tom,

    leider wohnst Du zu weit weg, sonst hätten wir es zusammen erledigen können. Habe es zwar bei der NineT noch nicht gemacht, aber früher oft an den USD Gabel meiner Moto-Cross Maschinen.

    Hoffe Du hast wenigstens die BMW Reparaturanleitung.


    BMW RnineT Modelljahr 2014 Reparaturanleitungen (Affiliate-Link)


    Grüße Jupp

    Taste the Darkside

  • Bei wie viel Kilometer Tom ?


    Hatte sie schon eine Gabelwartung ?


    Vielleicht machen die Heinis was nicht richtig :denk

    Ein Motorrad-Fahrer bezahlt mürrisch das Verwarngeld und bekommt eine Quittung.

    "Was soll ich damit anfangen?", brummt er.


    " Die heben Sie schön auf" , erwidert der Polizist, "

    und wenn Sie zehn zusammen haben, bekommen Sie ein Fahrrad

    :toeff

    Einmal editiert, zuletzt von Karsten () aus folgendem Grund: *entschuldigt bitte den Kraftausdruck "Heinis", ich meinte natürlich Bedienstete*

  • Welche Gabel betrifft das? USD oder die konventionelle oder gar beide Varianten?


    Gruß

    Loris

    Gruß

    Loris

  • So, jetzt hab ich mal ein bissel was abgebaut, lässt sich alles schön zerlegen, man kommt überall gut ran.



    Die Röhrchen liegen auf der Werkbank, heute habe ich keine Lust mehr:)

    Dateien

    • x2.jpg

      (294,63 kB, 119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • x3.jpg

      (410,09 kB, 109 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • x4.jpg

      (376,79 kB, 99 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Kann man. Ein Federspanner ist hilfreich:

    https://www.esska.de/shop/Fede…~LQ0TDxU2Fe56dU5Vzzzzzzzz

    Hab ich mir aus Rohrresten selbst zusammenbebrutzelt. In der (für diese Arbeit gut brauchbaren) Bucheli Anleitung ist auch eine improvisierte Methode ohne beschrieben. BMW benutzt zudem ein Werkzeug zum Eintreiben des neuen SiRi. Ich empfehle, mit einem Federspanner zu arbeiten. Wer ohne schrauben und etwas Geldsparen möchte, baut die Gabelrohre aus und lässt den Wechsel der Dichtringe in einer Werkstatt machen.

  • Ich kann ein generelles Problem mit undichten Simmeringen wirklich nicht erkennen. Es wurden tausende Motorräder verkauft und in einem Forum melden sich natürlich nur Leute die geplagt, betroffen und teuer bezahlen müssen. Grundsätzlich ist die Qualität der BMW Simmeringe gut. Undichte Gabeln gibt es auch bei anderen Herstellern. Hat nicht unbedingt immer mit der Laufleistung zu tun. Ja ich finde die Preise zum Austausch bei den BMW Händlern auch zu hoch.

    Wenn nur wenig Öl austritt , der soll mal versuchen mit einer ganz dünnen Fühlerlehre von unten zwischen den Simmering zu gelangen, und ein paar mal um 360° rum zu ziehen.. Hatte es schon häufiger, dass sich dort harte Insektenrückstände unter der Dichtlippe eingenistet hatten

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Kann man das selbst machen?

    Spezialwerkzeug nötig?

    Wenn du die Cartridge nicht in den Holmen zusammenbaust wie in der Anleitung von BMW vorgesehen geht es auch ohne Spezialwerkzeug.

    Du musst halt erspüren ob die Cartridge richtig eingerastet ist. Sieht man auch wenn sie in die Vertiefung rutscht.

  • Bei wie viel Kilometer Tom ?


    Hatte sie schon eine Gabelwartung ?


    Vielleicht machen die Heinis was nicht richtig :denk

    Hallo Karsten,


    Wenn ich mich nicht täusche, habe ich um die 16.000 auf der Uhr, Gabelwartung noch keine, aushalten musste sie an der Gabel bei mir schon so einiges.


    Die Simmeringe nehme ich meiner Mühle nicht übel, sie kann doch nichts dafür, das Vadder durch die Botanik brettert :freak


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Der Vorfall im See war schon vor guten 6000 Km, das hat vermutlich nicht geschadet. Der jetzige Ölverlust ist sehr gering, ich möchte aber nicht im Frühjahr mit den zerlegen anfangen.

  • Jürgen, den Ölfilm schau ich mir schon länger an.. :bier

    Solange nix tropft mach ich nix.

    Im Frühjahr hab ich nen Termin in Lederhose (ja das heißt echt so) zur Fahrwerksoptimierung. Danach entscheide ich was gemacht wird.

    Gruß Frank

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Verchromten Krümmer "mattieren"? 22

      • nineT-mile
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      956
      22
    3. nineT-mile

    1. Wilbers Federbein X-PA Position selber verstellen 26

      • erich1978
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      1,2k
      26
    3. MichelT