Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Agilität erhöhen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Bin bei Mike, vor allem fehlt mir aber sowohl der technische Hintergrund als auch die Erklärung deiner Erfahrungen und Behauptungen oder sind die streng geheim?!


    Ich kenne von den Wilbers mit getrennt einstellbarer High- und Lowspeed Druckstufeneinstellung, dass sich damit ein ungeahnter Kompromiss zwischen Komfort und Straffheit realisieren lässt und das zählt für mich gerade auf der Straße!


    In wiefern veraltet und durch welche überholt?!

    Ich bin mittlerweile auch etwas skeptisch: Konkrete Daten oder Erklärungen gibt es so gut wie keine.

    Die Vorteile einer getrennten Einstellbarkeit von Low- und Highspeed-Druckstufe kann ich nicht beurteilen, von der physikalischen Seite kann ich mir aber auch schon vorstellen, dass damit der Komfort erhöht werden kann, ohne die Fahreigenschaften deutlich zu verschlechtern.


    Anyway - ich wäre schon froh, wenn ich druckstufenseitig beim Bilstein überhaupt etwas verstellen könnte - leider scheint dem nicht so zu sein. (OK - ich kann am Rädchen drehen, was leider nix ändert) Das haben ja nun schon mehrere festgestellt, eine konkrete Antwort darauf bleibt bisher aus.:denk

    Wie meistens, wenns konkret wird.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Schön wenn du happy bist!

    Wenn du das Bilstein verbaut hast - nur wegen dem feineren Ansprechverhalten versteht sich- und deine Mühle ein bisschen besser kennst und dann - nur so zum Spaß und aus Interesse versteht sich - das Federbein mal etwas hochdrehst, wirst du verstehen, was viele hier mit Agilität meinen, und es ziemlich sicher nie mehr zurückdrehen!!...

    Genau dies werde ich natürlich auch testen, gerade weil ich dann die Möglichkeit dazu habe.

    Auch werde ich mit Sicherheit dann nach einem Reifen schauen, der besser oder perfekt zu meinem Fahrprofil passt, auch klar.

    Wie gesagt, da ist das Bessere eben der Feind des Guten.


    Es ist nur so, dass wenn man als Neuling hier reinschaut, man den Eindruck gewinnen könnte, dass das Moped sich im Auslieferungszustand nur sehr unbefriedigend fahren lässt.

    Dem ist eben überhaupt nicht so.

    Mein Dank geht an alle, die zum Thema nichts zu sagen hatten

    und trotzdem geschwiegen haben :daumen-hoch

  • Dem ist eben überhaupt nicht so.

    Ich habs genau SO empfunden.(E3er)

    Wenn das Hinterrad stempelt in bestimmten Kurven, dann stempelts. Punkt, aus.

    BMW hat für DEN Preis beim Fahrwerk ein beschissenes Motorrad hingestellt. Da beisst die Maus keinen Faden ab und wenn Du das so akzeptierst oder es Dir so ausreicht, dann ist das doch schön. (Also für BMW)


    Wenn man um jede Kurve schleicht ist das Fahrwerk natürlich tutti.


    Den Rest find ich eigentlich ganz gelungen, gut der Sitz ist auch ne Frechheit, aber das wars denn auch. Naja, stimmt nicht ganz, die Instrumente der E3 sind auch für das Mopped (oih, jetzt hab ich Mopped geschrieben...uihuihuih) auch eher...naja. Gewollt und nicht gekonnt.

  • Du hast noch vergessen die Gabel zu erwähnen, welche beim harten anbremsen bis auf Block geht.....


    Die Ninet hat das schlechteste Fahrwerk, welches ich seit den 90er bei einer BMW ab Werk hatte.

  • Das tut sie leider doch, eine Bodenwelle oder Schlagloch in der Bremszone und dann ist das bisschen Federweg weg. Ich spreche wie Michel von der nicht einstellbaren Ninet Upside-down Gabel

  • Was ist denn mit "das Hinterrad stempelt in bestimmten Kurven" gemeint? Wie muss man sich das vorstellen?

    Kenne den Begriff "Hinterradstempeln" nur im Zusammenhang mit dem Bremsen.:0plan

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • Das tut sie leider doch, eine Bodenwelle oder Schlagloch in der Bremszone und dann ist das bisschen Federweg weg. Ich spreche wie Michel von der nicht einstellbaren Ninet Upside-down Gabel


    Selbst ohne Bodenwelle ist es möglich beim härteren Ankern die Gabel auf Block zu bringen

    Und meinen Umbau mit der Cartridge der S1000RR (2015) haben alle belächelt und immer nur vom zu harten Federbein geredet.:freak

    Hat ja nur ein wenig gedauert bis das mit der Gabel aufgefallen ist:bier

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gestern meine Pure Bestellt 32

      • New Pure
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      1,2k
      32
    3. Rusty

    1. Ölverbrauch 102

      • DoubleX
    2. Antworten
      102
      Zugriffe
      11k
      102
    3. T.M.A.

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 601

      • DAR
    2. Antworten
      601
      Zugriffe
      56k
      601
    3. Sss75

    1. Meine Neue /5 hat jetzt 4000 km auf der Uhr und ich mag' sie nicht mehr... 7

      • Shuffle
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Shuffle

    1. BMW Emblem 123

      • Payne
    2. Antworten
      123
      Zugriffe
      13k
      123
    3. Opa Bundy