Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Umstieg von Harley auf die NineT

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Oh ja, da hatte ich wohl nen Freudschein Verschreiber!!! Vor lauter Klöckner Julia.......

    Dabei bin ich rhetorisch sonst so fit. Mea culpa!!!

    Wie jetzt ? Die Klöckner arbeitet im Notre Dame ? Und Julia war das nicht ein Alfa Modell ?

    Und was soll das mit der Vulva ? Halt Dich mal zurück ! Bis 20.00 Uhr darf Jupp mitlesen.

  • Ich hatte auch mal die 20mm Lenkererhöhung montiert.


    Der einzige Effekt war, dass meine Hände 20mm höher waren, an der Körperhaltung hat sich nix verändert. Da das auch noch Kagge aussah bin ich gar nicht erst losgefahren und habe sie sofort wieder entfernt.

  • Ich fahr die Lenkererhöhung und den X03 von LSL. Der Lenker ist nicht höher aber 8 cm weiter gekröpft. Für meinen Figur passt das. Komm nach Franken da wirst du alle Varianten sehen.


    Und noch zum Glöckner, der hatte nur auf einer Seite die Lenkererhöhung eingebaut. So was erzeugt Haltungsschäden.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Ich habe weder das eine noch das andere. Aber so`n Sportlenker montiert man doch, um eine sportlichere

    Sitzposition zu erreichen. Eine Lenkererhöhung , um genau das Gegenteil zu erreichen. Daher meine Frage,

    ob beides zusammen Sinn ergibt. Wie dem auch sei, hier haste mal ein gängiges Produkt!

    Nein, mit der einen Maßnahme egalisierst du die andere Maßnahme. Das bringt nichts.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Wenn ein flacher Lenker ( Drag Bar ) montiert wird, ist die 20 mm Erhöhung auch erforderlich, da man mit dem Lenker sonst nicht mehr über die Gabeldome kommt .

    Jau, das gilt dann aber nur für die sehr flache Dagbar. Mein SuperBike-Lenker von Rizoma passt bequem ohne die Erhöhung.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Ist ja fast wie Ape fahren :lachen

    Schrecklich......


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Thema Lenkererhöhung. Ich finde, dass höher nur bedingt was bringt, wenn man kein sehr großer Mensch ist.

    Wenn man irgendwo um die 180 ist und keine sehr langen Arme hat, dann bringt "näher heran" einen größeren Comfortgewinn.

    Diese Riser machen das ganz gut, 10mm höher, aber 30mm näher zum Fahrer:

    https://www.classicbike-raisch…oma-swept-back-riser?c=41

    Die Preise der Italiener sind halt sehr hoch, aber was kann man tun?

    Dieses Motorrad fährt kräftemäßig so restlos überzeugend und begeisternd, dass ich es einfach passend und bequem machen musste. Und zum Glück gibt es da ja für die R9T ziemlich viele Optionen.

    Übrigens: mit diesen Risern musste ich keine Kabel bzw. Leitungen verlängern. Das Kupplungskabel habe ich in Fußrastenregion links aus einer Halterung ausgeklipst, nach vorne geschoben, passt prima, keine sicherheitsrelevante Veränderung.

    Und noch ein Wort wegen Harley.

    Ich verstehe manche Emotionen hier aus eigener Erfahrung. Ich habe meine Guzzi V9 Bobber hergegeben, weil ich ein technisch besseres, vor allem ein stärkeres Motorrad haben wollte. Und so ist es ja auch geworden.

    Aber: das maximal entspannte Cruisen auf der kleinen Guzzi finde ich bei all der Stärke auf der R9T einfach nicht, und die Seele, so pathetisch das auch klingen mag, ist irgendwie auch eine andere.

    Alles Einbildung? Vielleicht, vielleicht nicht.

    Ich bin da noch nicht so sicher. Wenn man sich aber immer öfter an das erinnert, wie es davor doch ach so schön war, tja, dann fehlt einem evtl. etwas...

    ...ein weiteres Bike?

    :denk

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Festina lente - Eile mit Weile

  • Wie jetzt ? Die Klöckner arbeitet im Notre Dame ? Und Julia war das nicht ein Alfa Modell ?

    Und was soll das mit der Vulva ? Halt Dich mal zurück ! Bis 20.00 Uhr darf Jupp mitlesen.

    Mensch die Glöckner hat noch nie gearbeitet, die ist Politikerin. 🤢

    Der Alfa heißt Giulia. In die kleine Schwester Giulietta was ich mal verliebt. 😍

    Und ich dachte immer Jupp muss um 19:00 Uhr ins Bett? 😳

    :cool Find what you love and let it kill you. ( Charles Bukowski )

  • Nee, er ist doch jetzt schon ein großer Junge.


    20.00 Uhr Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Dann später wird auf den Bauch gedreht, damit er durchschläft

  • Ich verstehe manche Emotionen hier aus eigener Erfahrung. Ich habe meine Guzzi V9 Bobber hergegeben, weil ich ein technisch besseres, vor allem ein stärkeres Motorrad haben wollte. Und so ist es ja auch geworden.

    Aber: das maximal entspannte Cruisen auf der kleinen Guzzi finde ich bei all der Stärke auf der R9T einfach nicht, und die Seele, so pathetisch das auch klingen mag, ist irgendwie auch eine andere.

    Alles Einbildung? Vielleicht, vielleicht nicht.

    Ich bin da noch nicht so sicher. Wenn man sich aber immer öfter an das erinnert, wie es davor doch ach so schön war, tja, dann fehlt einem evtl. etwas...

    ...ein weiteres Bike?

    Besser kann man es nicht ausdrücken.:daumen-hoch

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Nee, er ist doch jetzt schon ein großer Junge.


    20.00 Uhr Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Dann später wird auf den Bauch gedreht, damit er durchschläft

    Du Vogel:ditsch!

    auf den Bauch drehen geht nicht, der ist zu groß :brauen!

    Taste the Darkside

  • Nachdem ich die 9T nun schon einen Monat mein Eigen nenne, wollte ich mich mal wieder melden. Wie Ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich ja lange mit dem Kauf der 9t gerungen. Vor allem auch damit, dass ich meine Harley dafür weggeben musste. Nach fast 3.000 gefahrenen Kilometern kann ich ganz klar sagen, dass es die richtige Entscheidung war!


    Ich hatte mit noch keinem Bike soviel Spaß, wie mit der NineT! :daumen-hoch Endlich kann ich wieder Motorradfahren! Vor allem das "kurvenräubern" (hatte schon regelrecht verlernt wie das geht) ist ein Traum! Ich kann ehrlich gesagt auch nicht verstehen, warum sich manche mehr "Agilität" wünschen. Für mich als Umsteiger von einem 335 kg Eisenschwein ist die mehr als ausreichend. Die 9T fährt sich fast so handlich wie meine Vespa! Die Power des Motors, der Durchzug knapp über Leerlaufdrehzahl begeistern mich jedes mal auf's neue! Ich würde am liebsten Tag und Nacht mit dem Teil fahren! Wo ich mich mit der Harley immer irgendwie unsicher gefühlt habe, stellte sich mit der BMW nun ein Vertrauen in das Bike und die eigenen Fähigkeiten ein.


    Ja sicher - es gibt bequemere Motorräder als die 9T. Auch die hintere Federung verteilt oft richtig derbe Schläge, aber dafür habe ich auch ein sehr "direktes" Fahrgefühl. Ich weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll... Schlecht ist nur die Sitzbank, aber das Problem werde ich auch noch lösen.


    Ich bin neulich mal aus Interesse eine R 1250 R gefahren. Die kann quasi alles besser als die NineT. Aber irgendwie hat mir das Teil nicht halb soviel Spaß gemacht wie die 9T, einfach weil der "Charakter" fehlt.


    Am Schluß noch eine Frage: ab welchem Restprofil tauscht Ihr Euere Reifen? Ich habe jetzt noch ca. 2.6 mm Profil und kommende Woche einen Kundendienst, bei welchem der Reifenwechsel eingentlich mit eingeplant ist. Aber irgendwie reut es mich dann auch, weil da bestimmt noch 1.000, vielleicht auch 2.000 km gehen. Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch, wieviel Profil der Metzeler Z8 im Neuzustand hat?

    Liebe Grüße


    Michael


    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT

  • Am Schluß noch eine Frage: ab welchem Restprofil tauscht Ihr Euere Reifen? Ich habe jetzt noch ca. 2.6 mm Profil und kommende Woche einen Kundendienst, bei welchem der Reifenwechsel eingentlich mit eingeplant ist. Aber irgendwie reut es mich dann auch, weil da bestimmt noch 1.000, vielleicht auch 2.000 km gehen. Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch, wieviel Profil der Metzeler Z8 im Neuzustand hat?

    andersrum - 1,6 ist die gesetzliche grenze. aber ob man damit noch spass hat - muß jeder selbst wissen. bei 2,6 restprofil wirst du bei deinem fahrstil noch ungefähr 10 jahre fahren können........ :lachen

    Ich bin Mitglied von PETA:

    People eating tasty animals :brauen

  • Wenn du die Reifen tauschst fährt sich deine R9T nicht mehr wie eine Vespa, sondern wie ein Fahrrad.:rocker

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Am Schluß noch eine Frage: ab welchem Restprofil tauscht Ihr Euere Reifen? Ich habe jetzt noch ca. 2.6 mm Profil und kommende Woche einen Kundendienst, bei welchem der Reifenwechsel eingentlich mit eingeplant ist. Aber irgendwie reut es mich dann auch, weil da bestimmt noch 1.000, vielleicht auch 2.000 km gehen. Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch, wieviel Profil der Metzeler Z8 im Neuzustand hat?

    das sollte schon noch ausreichen für 1-2 Tkm. Allerdings baut der Metzeler Z8 unheimlich schnell ab, wenn die 1,6mm mal erreicht sind ... siehe mein Foto vom letzten Monat, wo in der fränkischen Schweiz Schluß war ...

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • das sollte schon noch ausreichen für 1-2 Tkm. Allerdings baut der Metzeler Z8 unheimlich schnell ab, wenn die 1,6mm mal erreicht sind ... siehe mein Foto vom letzten Monat, wo in der fränkischen Schweiz Schluß war ...

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    da kuggt ja noch nichtmal die karkasse raus - sehr verschwenderich.

    Ich bin Mitglied von PETA:

    People eating tasty animals :brauen

  • bei 2,6 restprofil wirst du bei deinem fahrstil noch ungefähr 10 jahre fahren können........ :

    Hui, jetzt wird es aber interessant! Du kannst aus meinen Zeilen meinen Fahrstil herauslesen? :heil

    das sollte schon noch ausreichen für 1-2 Tkm. Allerdings baut der Metzeler Z8 unheimlich schnell ab, wenn die 1,6mm mal erreicht sind ... siehe mein Foto vom letzten Monat, wo in der fränkischen Schweiz Schluß war ...

    Das sieht aber echt böse aus! Wieviel Profil war denn in den Längsrillen in diesem Moment noch vorhanden?

    Liebe Grüße


    Michael


    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT

  • das sollte schon noch ausreichen für 1-2 Tkm. Allerdings baut der Metzeler Z8 unheimlich schnell ab, wenn die 1,6mm mal erreicht sind ... siehe mein Foto vom letzten Monat, wo in der fränkischen Schweiz Schluß war ...

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Kaum möglich das so ein Reifen noch Spass macht zu fahren, ist schon extrem, und bei uns in der Schweiz lässt man mit solchen Reifen bei einer Polizei Kontrolle das Mopet stehen.


    Ich habe die Regel das mit 2mm Restprofil die Reifen gewechselt werden.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Klapperndes und kratzendes Geräusch am Kardan 10

      • Nine T poldi
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      908
      10
    3. Schwoiher

    1. Sitzbank abstand tank 41

      • RolDo
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      5k
      41
    3. erich1978

    1. Meine Neue /5 hat jetzt 4000 km auf der Uhr und ich mag' sie nicht mehr... 6

      • Shuffle
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      705
      6
    3. Rainer

    1. Was fahrt Ihr neben der nineT so? 585

      • DAR
    2. Antworten
      585
      Zugriffe
      54k
      585
    3. Shuffle

    1. Gutes Angebot 13

      • mopedbengel
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      514
      13
    3. Wäller